Flageolette-Töne in Tabs

von fischnackdissen, 14.12.04.

  1. fischnackdissen

    fischnackdissen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    27.05.06
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #1
    Hi
    wollte mal nachfragen, wie man Flageolette-Töne in Tabs beschreibt.
    b= bending
    x = dead note
    usw, aber wie zeichnet man Flageolette-Töne ein?

    Fisch
     
  2. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 14.12.04   #2
    <BUND> oder auch BUND*
     
  3. fischnackdissen

    fischnackdissen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    27.05.06
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.04   #3
    nur der richtigkeit wegen :)

    Beispiel: Flageolette im 5 erste Tiefe E-seite

    <5> ?

    und wenn ich schon mal dabei bin:)
    Wie drücke ich aus, daß der Chord, z.B: ein Powerchord, einmal angeschlagen wird und ausklingen soll ?

    und dann würde mich noch interessieren, was ".. = Sustain" heißt. sieht man auch ab und zu, ist das vielleicht sogar die Anwort auf meine zweite Frage?



    fisch
     
  4. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 14.12.04   #4
    Sustain ist, wie lange ein Ton klingt bis er verstummt
    :great:
     
  5. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 14.12.04   #5
    ja <5> auf der tiefen e saite wär natural harmonic im 5ten bund auf der tiefen e. Manchmal steht über den tabs auch N.H. oder A.H., bezieht sich dann auf die note dadrunter.
    für das ausklingen lassen ist 'let ring' gebräuchlich. (nicht in internet-veröffentlichung, da das timing da meist selbst rausgehört werden muss).
    sustain kann auch vibrato implizieren, vibrato is aber normalerweise v oder ~, explizit aufgeführt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping