Flanger vor dem Amp viel "präsenter"?

von Chaos-Black, 26.04.07.

  1. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 26.04.07   #1
    Hey,
    ich hab in nem Geschäft den Liqua Flange von line 6 vor dem Amp angetestet. Hab den jetzt auch zuhause, und da erst mal in den Loop gehängt. Ich fand ihn vor dem Amp viel besser. Man kann das Flangen richtig hören. Im loop ist das nur son Hauch von Flange.
    Warum wird es denn als standard Reihenfolge beschrieben ihn in den Loop zuhängen....ich verstehs nich.....Naja, jedem das seine....
    Geht es einigen von euch da genau so? habs im Laden nich im Loop probiert, vlt ist das bei mir ja auch nur abnormal, kA. (Fender Hot Rod Deluxe)

    liebe Grüße

    alex
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 27.04.07   #2
    eigentlich sollte es nicht so sein, dass du den flanger im loop nicht hörst, probier ihn wenn möglich mal im loop von einem anderen amp.
    aber zu deiner eigentlichen frage: ein flanger ist eigentlich nicht das gerät, das in den loop "muss" wie zb ein delay. es gibt leute, die spielen den flanger vor dem amp, die meisten haben ihn aber tatsächlich im loop.
    wieder mal gschmackssache
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 27.04.07   #3
    Viele plappern und machen sowas auch einfach nur nach als wär's ein Gesetz und nicht eine Option. Da werden dann auch schon mal Overdrives und WahWahs in den Loop gehängt: Man hat schließlich für die beiden Buchsen mitbezahlt, also muss da jetzt auch was rein :D .
     
  4. zwl

    zwl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.07
    Zuletzt hier:
    25.04.12
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    453
    Erstellt: 27.04.07   #4
    Was Ähnliches ist mir letztens bei meinem Chorus aufgefallen (selber Amp übrigens). Den find ich vor dem Amp auch extrem gut. Was ich aber nicht erwartet hätte: der Chorus vor dem Amp und den Amp auf Overdrive, also die umgekehrte "normale" Reihenfolge, hört sich extrem gut an. Ungewöhnlich, aber absolut gut brauchbar für mich.

    Also: einfach ausprobieren was für Dich am besten ist, egal, was hier so geschrieben wird zur Reihenfolge.
     
  5. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 27.04.07   #5
    Das mit dem "Loop-Klangverlust" kann aber auch von folgendem her stammen:

    Fall 1:
    Wenn das ein Parallel-Loop ist, der zudem auf ein festen Regelanteil (z.B. 60=Dry/40=Wet) voreingestellt ist, kannst Du nie die Effektintensität erreichen, die vor dem Amp liegt (Wet=100 % --> entspricht i.d.R. auch dem seriellen Loop).
    Sicher kannst Du (falls vorhanden) den Wet/Dry-Anteil direkt am Bodentreter einstellen, aber das gilt nur für das Verhältnis Signal Bodentreter-Eingang --> Bodentreter-Ausgang.
    Das heisst, dass wenn Du einen fest eingestellten "Fabrikwert" mit 40=Wet hast, ist das das maximale Ergebnis, welches Du im Loop Anteil mäßig einstellen kannst.
    Verringern hingegen geht jedoch per Bodentretereinstellung jeder Zeit.

    Fall 2:
    Wenn das ein Parallel-Loop mit regelbaren Anteil ist, sieh mal nach, ob das Verhältnis Wet/dry zu niedrig ist. Dementsprechend kannst Du dann "auf" regeln. (Vollanschlag=100%Wet)
    Damit bekommst Du auch die Intensität wie in der vorgeschalteten Flanger-Version hin


    Gruß - Löwe :)
     
  6. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 27.04.07   #6
    Danke Löwe,
    warscheinlich ist bei mir Fall 1 das richtige. Nachregeln kann ich da meines Wissens nach nix....
    Dann werd ich ihn wohl vor den Amp schnallen....

    liebe Grüße

    alex
     
Die Seite wird geladen...

mapping