Flatterzunge

von TigerTatziKatzi, 03.01.08.

  1. TigerTatziKatzi

    TigerTatziKatzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 03.01.08   #1
    Hallo,

    so, ich üb zur Zeit an der Flatterzunge...so mehr oder minder :D
    Verdammt schwer, wenn man nur sehr schwer rollendes R kann...

    Aber irgendwie hab ichs dann doch hingekriegt, dass so was ähnliches entstand, nur muss ich den Ton erst um einen Halbton fast fallen lassen, damit ich das R rollen kann :D :screwy:
    Ist das am Anfang normal oder mach ichs falsch? Ich kriegs einfach nicht anders hin, aber wenns totaler Murks ist, dann sollte ich meine Technik nochmal ganz überdenken...

    Wie produziert ihr ne Flatterzunge? Gibts noch andere Möglichkeiten? Hab schon davon gelesen Zunge übers Mundstück, aber das geht bei mir mal gar net :confused:

    Freu mich auf Antworten!

    Grüße

    Annika
     
  2. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 04.01.08   #2
    Hey,

    also ich mach Flatterzunge eigentlich mit rollendem RRRRRRRRR ^^
    Ansonsten indem ich ganz schnell an der Blattspitze vorbeifahr, wie
    bei Doppelzunge, Ta-Ka und so.
    Das mit Zunge über's Mundstück halt ich für Schwachsinn, wie soll
    das funktionieren. Um diesen Flatteffekt hinzukriegen muss sich ja
    was bewegen und selbst wenn es funktionieren würde, wäre der Weg
    zu lang bis man die Zunge dann wieder unten hat um normal weiter zu spielen
     
  3. TigerTatziKatzi

    TigerTatziKatzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 04.01.08   #3
    ja, das stimmt...
    hab diese Info mit der Zunge halt bei saxophonforum.de entnommen...also bei der Anleitung für Saxophoneffekte, die ich auch mal hier im Forum gesucht habe, als die Site mal offline war.

    Aber um nochmal auf mein Intonationsproblem zurück zu kommen. Denkst du, es ist normal, dass am Anfang die Intonation total flöten geht bei der Flatterzunge oder denkst du, ich geh da falsch ran?
    Das mit der "An-der-Blattspitze-Vorbeifahren"...kannst du mir das noch genau erklären? =)
     
  4. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 04.01.08   #4
    Mit Intonation hatte ich noch nie merklich Probleme bei Flatterzunge ^^
    Das Problem liegt wahrscheinlich bei dir, wenn du sagst, das du nicht
    gut R rollen kannst. Musst dann halt versuchen, das R zu rollen, ohne
    deinen Ansatz groß zu verändern.

    Die Blattspitzengeschichte ist wie gesagt, eigentlich nur ne sehr schnelle,
    unrhythmische Form der Doppelzunge, die sich, finde ich, wie Flatterzunge
    anhört.
     
  5. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 04.01.08   #5
    arrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrriba ;-)
     
  6. TigerTatziKatzi

    TigerTatziKatzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    9.06.16
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 05.01.08   #6
    @ Marc: Achso, hm, vielleicht werd ich das erst mal hochmal trocken üben...also das r rollen...ich hab grad auch eine Seite über google gefunden: "Wieso können manche Menschen das r rollen...andere nicht?"...vielleicht hilft mir das ja weiter XD
    Und das mit Doppelzunge...hm, mal gucken^^


    @wiesenforcce: hm....^^ grmpf^^

    Edit: Für die Interessierten: http://www.wdr.de/themen/forschung/1/kleine_anfrage/antworten/antwort_rollendes_r.jhtml

    Ein Gästebucheintrag der mehr oder minder von mir sein könnte (nur dass ich an der FLatterzunge üb und net am Growling):
     
Die Seite wird geladen...

mapping