"Floyd Rose by Ibanez" bestellen

von Georg__Berger, 01.12.05.

  1. Georg__Berger

    Georg__Berger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.05
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #1
    Hallo zusammen!

    Kann mir jemand von Euch sagen wo man die Tremolos Edge Pro (z.B.: in der JS1200) oder das lo pro edge (z.B.: in der JEM 7 VWH) seperat bestellen kann? Hab die noch nie in ´nem (Online-)Musikladen gesehen...

    Gibts zwischen den Beiden Unterschiede in der Stimmstabilität?

    Danke!

    Georg
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 01.12.05   #2
    Sind beides gute Systeme und tun sich wohl nichts in der Stimmstabilität.


    Die findeste meist nicht weil einfach zu selten nach ihnen gefragt wird.
    Schreib mal diverse Online-Shops an und frage nach. Die werden dir dann weiterhelfen.
     
  3. Georg__Berger

    Georg__Berger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.05
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #3
    Werd ich mal versuchen, Danke!

    Haben die GOTOH Floyd Roses und die Schaller Floyd Roses die gleiche Qualtität? Kosten ja auch gute 150€ und scheinen sehr verbreitet zu sein....
     
  4. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 02.12.05   #4
    wenn du bestellen willst geh in deinen örtlichen laden,
    die sollen dann bei meinl.de anrufen (deutscher vertrieb von ibz) anschrift und nummer findes auch auf der deutschen ibz hp.

    die können das dann bestellen. hab mir nen goldenes edge pro für meine 1570 bestellt. hat mich 180€ gekostet.

    mfg Dresh
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.12.05   #5

    Ja, die Qualität der Systeme ist in etwa gleich.
    Jedoch passen die Floyd Rose Systeme AFAIK nicht in die Fräsungen der Edge-Systeme.
     
  6. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 04.12.05   #6
    Weiß zwar nicht was du machen willst, aber wenn du ne Gitarre baust und dafür nen FR brauchst, dann würd ich das ZR nehmen, ich glaub das ist technisch den andern doch überlegen.

    cu :)
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 04.12.05   #7
    Ich persönlich mag das ZR nicht. Das geht meiner Meinung zu schnell out-of-tune wenn man die Handauflegt.

    Viele beschweren sich ja schon bei Floyds (was ich nicht nachvollziehen kann) aber das ist da noch ein wenig empfindlicher.
     
  8. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 04.12.05   #8
    Das kann man doch einstellen wie stark oder schwach es ist.
    Mit der Bauart des FRs hat das überhaupt nix zu tun.
    Lediglich wieviel Fraft die Federn der Bewegung entgegensetzen.
    Ist es weich eingestellt kann man es natürlich auch mit wenig kraft out of tune bringen.
    Stellt man es härter ein, so geht das eben nicht mehr so einfach.
    Es ist nebenbei grad die Stärke des ZRs nicht so leicht out of tune zu gehn wenn z.b ne Saite reißt oder man nen double stop spielt, was auch immer das ist ;)

    cu :)
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 04.12.05   #9
    Das ist mir soweit bewusst dass es Bauart bedingt anders funktioniert, aber grade durch diese Kugellgerachse scheint es mir als sei es dafür sehr anfällig.

    Double Stops= 2 Töne gleichzeitig. Meist hat man bei Unison-Bendings das Problem dass sich der Grundton verstimmt. Das hat das ZR nicht mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping