Floyd Rose = in beide Richtungen beweglich ?

von Lenny, 23.08.04.

  1. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.08.04   #1
    Joa sind eigentlich alle FRs in beide Richtungen (Spannung weg, drücken und mehr Spannung, ziehen) beweglich ? bei manchen Gitarren siehts so aus, als wären die ähnlich den Vintageteilen direkt am Korpus, und dann gibts welche die stehen Centimeter ab.
     
  2. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 23.08.04   #2
    Das geht genau so, wie du es beschrieben hast. Das floyd rose oder andere tremolos sind so eingestellt um die optimale Saitenlage zu haben.
     
  3. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 23.08.04   #3
    @Lenny
    FRs sind normalerweise freischwebend, d.h. man kann sie auf und ab bewegen.

    @Jared
    Hast du vorm antwoten die Frage gelesen? :rolleyes:
     
  4. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 23.08.04   #4
    Jaja, ich habe nur auf einen kleinen teil der Frage geantwortet. Natürlich sind floyd rose freischwebend :p :o
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.08.04   #5
    Kommt drauf an, wie dus einstellst.

    Alle Trens, ob Vintage, Standard oder FR, können freischwebend sein. Und alle können nach hinten blockiert sein, so dass sie nur noch nach vorne beweglich sind.

    Bei Vintage und Standard ist das normalwerweise etwas einfacher, weil der Body (meistens) nicht unterfräst ist. Du kannst das Ding also einfach hinten auflegen.

    FRs sind eigentlich immer unterfräst (Toploader und ähnliche Kuriositäten mal aussen vor), deshalb kann man die nicht so einfach nach hinten blocken. Geht zwar, sieht aber unmöglich aus, wenn das Ding total schräg hinten drinsitzt. Bei besonders starker Unterfräsung gehts generell nicht, weil die Saitenreiter dann nicht mehr mitspielen.
     
  6. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.08.04   #6
    Hab da auch mal ne frage, da ich mir nächstens ne klampfe mit fr besorge:
    Kann man da den TremoloHebel so weit runterdrücken wie man will? bricht da nix? oder muss man da etwas das gefühl haben?
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.08.04   #7
    Den kannste soweit runterdrücken, bis alle 6 Saiten schlaff in der Gegendrumhängen bzw. schon seitlich vom Griffbrett fallen.

    Theoretisch kanst du soweit drücken, bis dein hebel irgendwo aufliegt.

    Den hebel wirst du kaum abbrechen. Eher hätte ich Ansgt, dass man an der Tremoloeinheit selber (Kante auf Bolzen) irgendwo aneckt. Solange ale sauber eingestellt ist, kann da aber an sich nix schief gehen.
     
  8. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.08.04   #8
    ja, ich dachte auch nicht an den Hebel, sondern an der Brücke
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.08.04   #9
    Asoo.

    Naja, also bis zur Saitenentschlaffung gehts immer. Und weiter braucht mans ja wohl eh nicht, der Ton ändert sich ja nicht mehr.
     
  10. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.08.04   #10
    Jap, hab selbst noch keine mit fr, und beim anspielen hab ich da nie so recht getraut richtig zu drücken.. man weiss ja nie. Wie siehts dann beim ziehen aus? also Saiten spannen?
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.08.04   #11
    Da biste schnell am Anschlag. Die Unterfräsung ist ja nicht soo dolle (ausser bei Ibanez JEMS :-) ).

    Du erreichst halt irgendwann (recht schnell) mit der Unterseite der Tremoloeinheit das Holz und sitzt auf.

    Evtl. reisst dir dabei mal ne hohe saite ;-)
     
  12. bloodranger

    bloodranger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    24.10.13
    Beiträge:
    53
    Ort:
    braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 23.08.04   #12
    also beim drücken passiert 0... ziehen soweit die saiten gut gespannt sind und fest sind sollte auch nich zuviel passieren... jedenfalls wenns richtig eingestellt ist sonst könnt ich mir vorstellen das dir auchma eine reißen kann eventuell auch bei schlechter qualität
     
  13. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 23.08.04   #13
    bei gut eingestelten floyd rose systemen kannst du das floyd rose soweit runterdrücken das du den hals abschrauben kannst
    und wenn du ihn wieder drann schraubst solllte dann nochalles in stimmung sein :)
     
  14. Lenny

    Lenny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 24.08.04   #14
    ja denn bin ich ja beruhigt.
    danke euch allen :great: :rock:
     
  15. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 24.08.04   #15
    den fand ich gut :great:
     
  16. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 24.08.04   #16
    das ist kein witz
    das hat mal irgendein redakteur in der gitarre & bass bestätigt
    er solls echt ausprobiert haben :rock:
     
  17. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 24.08.04   #17
    lol wie geil :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping