1. + + + Hinweis der Moderation + + +
    Dieser Bereich ist bis auf Weiteres geschlossen, da eine Diskussion nicht in der erforderlichen geordneten Form stattfindet und die Betreuung des SUB, wirtschaftlich sinnvoll, nicht zu leisten ist. Bitte führt die Diskussion in einem auf Politik ausgerichteten Forum. Im Musiker-Board werden politische Beiträge an anderen Stellen strikt durch die Moderation entfernt.

Flüchtlinge, Islamkritik und Politikverdrossenheit

von Real-JJCale, 03.01.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    5.754
    Ort:
    Ostalb
    Zustimmungen:
    5.422
    Kekse:
    70.928
    Erstellt: 01.09.18   #33481
    Wir diskutieren überhaupt nicht! Jemand postet wieder Links, die beweisen sollen, dass "der" Flüchtling ein von Grund auf (schon als Kind) moralisch verkommener Vergewaltiger ist. Jemand, der kein Interesse am eigentlichen Problem hat - was es schliesslich schon vorher gab - sondern nur die sexuelle Komponente benutzt um eine persönliche moralische Einstellung vorzutäuschen und die eigenen schlechten Hintergedanken zu vertuschen.
    Das fällt auch leichter, seit die Medien nach den Vorkommnissen in der Kölner Silversternacht immer mehr entsprechende Dinge veröffentlichen, die sie zuvor nicht für veröffentlichungswert gehalten hätten. Oder wie es eine Untersuchung der Hochschule Macromedia schon vor einem Jahr erklärte:

    Wenn allerdings Flüchtlinge Opfer sexueller Unterdrückung und Ausbeutung werden, wird es sehr ruhig. Dass sich in Berlin immer mehr junge, minderjährige Flüchtlinge prostituieren, war nicht lange im Gespräch und dass vor allem in Italien nicht nur junge, männliche Flüchtlinge ankommen, wird von diesen Anklägern ebenfalls ignoriert.

    Dort werden schon seit Jahren - auch immer mehr minderjährige - afrikanische Frauen, oft von anderen afrikanischen Frauen durch Drohungen eingeschüchtert und zur Prostitution gezwungen - ohne dass es die Polizei interessiert.
    Die Kunden sind allerdings Einheimische, weshalb sich solche Vorkommnisse nicht zur Hetze gegen Flüchtlinge eigenen, der Grund vermutlich, dass wir auch in diesem Thread nichts darüber lesen müssen. Und es sind natürlich nicht nur Italiener, die von diesem Geschäft profitieren:

    Wir müssen uns also ganz gewiss nicht fürchten, dass solche Dinge in diesem Thread zum Dauerthema werden!
     
  2. CaptainFuture

    CaptainFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.09
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    341
    Erstellt: 01.09.18   #33482
    Gern sind ja auch ältere Geschwister für sowas verantwortlich. Wenn erstmal ein gewisser "Gangster Sprech" vorhanden ist, dann wirds schnell mal generationsübergreifend. Aber dies würde immer noch nicht diese schreckliche Tat erklären.
    --- Beiträge zusammengefasst, 01.09.18, Datum Originalbeitrag: 01.09.18 ---
    Ist das so ?
     
  3. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    3.431
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.949
    Kekse:
    10.472
    Erstellt: 01.09.18   #33483
    Ja klar, können da auch die älteren Geschwister die Ursache sein. Aber auch das findet man evtl. heraus wenn man sich mal bei den Tätern daheim umsieht.
    Ich kann....nein anders... Ich will einfach nicht akzeptieren das ein 10 Jahre altes Kind von allein auf sowas kommt.
     
  4. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.601
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    3.122
    Kekse:
    17.634
    Erstellt: 01.09.18   #33484
    Bin da mindestens ein Stück weit bei gidarr. Am anderen aktuellen Beispiel: Daniel H./Chemnitz wäre vor wenigen Jahren in der regionalen Berichterstattung erschienen, jetzt Bundesweit.
     
  5. Newfan

    Newfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.13
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    1.251
    Kekse:
    6.105
    Erstellt: 01.09.18   #33485
    :rofl::rofl:

    Sorry, aber die Erklärung ist bühnenreif! :great::rofl:
     
  6. Cookiemoenster

    Cookiemoenster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.16
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    930
    Ort:
    Sesamstraße
    Zustimmungen:
    778
    Kekse:
    4.570
    Erstellt: 01.09.18   #33486
    Wenn mir meine 9 jährige erzählt was sich die 10-11 jährigen auf ihren Handys so ansehen wundert mich schon vieles nicht mehr. Bin froh dass sie über alles mit uns spricht. Mussten sie schon früher als geplant aufklären um den Blödsinn den sie aus der Schule heimgebracht hat zu korrigieren.
     
  7. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    3.431
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.949
    Kekse:
    10.472
    Erstellt: 01.09.18   #33487
    Ich denke man kann durchaus sagen das die Art von Meldungen verstärkt publik gemacht werden von denen sich die Verleger versprechen auf Interesse zu stoßen und Geld zu verdienen.
    Das in Rosenheim 3 Polizisten (Budnespolizei) lt. einem Zeugen angeblich rassistische Dinge gesagt haben sollen und einer wohl auch den Führergruß gemacht haben soll ist jetzt auch nicht so wichtig das es auf der Startseite der WO Rubrik Politk stehen muss.
    Achso...weitere Zeugen werden gesucht, gibt erst einen.

    @Cookiemoenster
    na du machst mir ja Mut.
     
  8. Newfan

    Newfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.13
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    1.251
    Kekse:
    6.105
    Erstellt: 01.09.18   #33488

    Wundern Dich solche auch in den Reihen der Staatsdiener gemachten Äußerungen oder Fehlverhalten? Mich nicht.
     
  9. Cookiemoenster

    Cookiemoenster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.16
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    930
    Ort:
    Sesamstraße
    Zustimmungen:
    778
    Kekse:
    4.570
    Erstellt: 01.09.18   #33489
    Und ich wohne in einem 3000 Einwohner Kaff.
     
  10. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    3.431
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.949
    Kekse:
    10.472
    Erstellt: 01.09.18   #33490
    Ich sage es mal so...ich bin mir sicher das man in den Reihen der Polizei entschieden mehr rechtsextreme als linksextreme hat.
    Wundern ist das falsche Wort. Immerhin bekommen die Polizisten ja alles aus erster Hand mit.
    Nachtrauern der "guten alten Zeit" ist für mich aber einfach fehl am Platz.
    Na da hab ich nochmal Glück gehabt...ich wohne in einem 140 Einwohner Dorf. Aber die Schule...ach bis es soweit ist gibt es eh keine Schule mehr wegen Lehrermangel und die Kinder werden mittels eine App und Frühstücksflocken auf das Leben vorbereitet.
     
  11. Newfan

    Newfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.13
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    1.251
    Kekse:
    6.105
    Erstellt: 01.09.18   #33491

    Ich meine damit gar nicht mal den extremistischen Bereich sondern ihre einfache pol. Einstellung bzw. welchem "Lager" sie angehören.
    Wer tagtäglich mit diesen Straftaten zu tun hat muss schon sehr standhaft sein.
    Du meinst der DDR Zeit nachtrauern? Nachtrauern ist dann aber auch das falsche Wort. Es zeigt sich ja, im Nachhinein, das das eine oder andere System durchaus besser funktioniert hat wie heute. Das Thema hatten wir aber auch schon.
     
  12. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.601
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    3.122
    Kekse:
    17.634
    Erstellt: 01.09.18   #33492
    Als ich in der 5. oder 6. Klasse auf Klassenfahrt war haben sich 2 Jungs und 1 Mädel zum "Dreier" verabredet. Realisiert wurde dies mWn nicht, aber die Ideen und Interesse waren vorhanden, einvernehmlich zwar, aber...
    Mit irgendwas um 7000 oder 8000 Einwohnern war das auch keine Großstadt in der ich damals zur Schule ging. Aber auch da ist familiärer Rückhalt und Kontrolle keine Selbstverständlichkeit gewesen. Einer der beiden Jungs präsentierte uns damals stolz die Flugabwehrgranate die er mit in die Schule gebracht hatte, gefolgt von einer Audienz beim Schulleiter. Andere entdeckte man kurz nach dem Schulabschluss bei "Bier um Vier" an der "Gammelmauer" in der nächstgrößeren Stadt.
    Heute wäre es vielleicht in noch etwas niedrigeren Jahrgängen anzutreffen und man würde sich dabei mit dem Handy filmen. Naja, "wäre" und "würde" hat die Realität ja schon überholt.
     
  13. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    7.10.19
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    1.089
    Kekse:
    15.589
    Erstellt: 01.09.18   #33493
    Jo, war echt`n guter Beitrag gidarr. Nicht weil du mir aus der Seele sprichst. Nicht, weil ich mir`n braunen Kragen holen will. Nicht, weil die thread-Nazis ärgern will.

    Sondern weil das Details sind, die ich für durchaus relevant halte und die Tatsächlich Teil der so oft geforderten Wahrheit sind.

    Aber eine kleine Spitze noch : :D In den letzten Jahren der Migrationskrise sind vor allem junge, allein reisende Männer über das Mittelmeer nach Europa gekommen. Zahlen weiblicher Migranten sind indes merklich zurückgegangen. Einer der Gründe dafür - heißt es – sei, dass ein großer Teil der Frauen, die als Flüchtlinge in Italien ankommen, in der Prostitution endet. Italienische Behörden haben Zehntausende entsprechender Fälle registriert.

    Das bedeutet also, wenn man klar macht, das hier nicht Milch und Honig fließen, würden weniger Menschen nach Deutschland kommen wollen !? :D Nein, denn im Vergleich zu anderen Ländern und deren Lebensbedingungen fließen Milch und Honig flutwellenartig durch Deutschland.

    Aber wieso labern Einige dann von Mauern !? Einfach nur für schlechte Presse sorgen..... gibt nichts, was bisher besser gewirkt hat.

    Tze, da schulen Identitäre zu Matrosen um, um das Problem an der Wurzel zu packen....... dabei müsste man einfach nur Chemnitz regelmäßig wiederholen. Und dann würde noch icht mal die Wurzel entstehen :D

    Vielleicht werden entsprechende Reise-Hinweise dann nicht mehr nur von der Schweiz ausgesprochen :D

    Wenn man mal ehrlich ist..... die smilies sind unangebracht. Denn nüchtern betrachtet ist es leider so. Mit dem Unterschied, dass Chemnitz nicht den Sinn hatte Menschen von Deutschland fernzuhalten, sondern sie zu entfernen.
     
  14. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    3.431
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.949
    Kekse:
    10.472
    Erstellt: 01.09.18   #33494
    @Newfan
    nein ich meinte nicht die DDR,sondern noch etwas früher. In Bezug auf der Hitler-Gruß. Das ist für mich auch bei der Polizei ein No-Go.
    Kritik an de aktuellen Situation geht auch ohne Hitler-Gruß.
    Aber egal...das Thema mit den Budnespolizisten ist wieder eine andere Baustelle, es wird ermittelt und dann sehen wir weiter.

    Nochmal zu Chemnitz...ich hab es jetzt mehrfach gelesen von diversen Politikern die sich extra die Zeit genommen haben heute an der Gegendemo teilzunehmen usw.
    Gibt es denn irgendwo ein Video von der Jagd auf Menschen? Von jedem Deppen gibt es irgendwo ein filmchen aber davon habe ich noch nichts gesehen...immer nur gelesen.
    Teilweise klang es im Kontext auch so das man nicht sicher weiß ob das passiert ist.
     
  15. CaptainFuture

    CaptainFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.09
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    341
    Erstellt: 01.09.18   #33495
    Das steht mir dann wohl noch bevor. Damn. Aber ganz ehrlich, es muss doch möglich sein aufgrund solcher Ereignisse ein Handyverbot in der Schule für so junge Kids durchzudrücken ? :nix:
     
  16. Newfan

    Newfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.13
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    1.251
    Kekse:
    6.105
    Erstellt: 01.09.18   #33496

    Das war und ist für mich selbstverständlich.
     
  17. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    3.431
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.949
    Kekse:
    10.472
    Erstellt: 01.09.18   #33497
    Mal ganz ehrlich...was versprichst du dir von einem Handyverbot. Wenn ich so überlege was in der Schule alles so verboten war oder überhaupt verboten war und ich und meine Kumpels trotzdem gemacht haben.
    Ich denke mal das da auch das Elternhaus ein ganzes Stück weit gefordert ist,aber ich werde ja irgendwann sehen ob das nur leicht gesagt ist oder ob sich manche einfach der Verantwortung als Eltern entziehen.
     
  18. CaptainFuture

    CaptainFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.09
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    341
    Erstellt: 01.09.18   #33498
    Selbst auch nichts gesehen aber davon gelesen, dass "Hetzjagd auf Menschen" nicht ganz zutreffend soll. Es sollen wohl aus der Gruppe heraus Menschen aus kurzer Entfernung Attackiert worden sein.
    Da soll es kritische Stimmen geben die eben sagen, dass eine "Hetzjagd" ( unter der man sich vorstellt dass Menschen durch die Stadt und Straßen gejagt werden ) so nicht stattgefunden habe und ein "Produkt" der Medien sein soll. Anscheinend soll solch eine Hetzjagd auf keinem der bisher zugänglichen Videos erkennbar sein.
     
  19. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.601
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    3.122
    Kekse:
    17.634
    Erstellt: 01.09.18   #33499
    Jagd auf Menschen bzw. Menschenjagd würde ich es nicht nennen, aber:

    (Hatte ich schon gepostet)

    Gleich zu Anfang sieht man jemanden "flitzen". Nicht zu sehen im Video ist, wie eine Begleiterin/Freundin von ihm drei mal mit der Faust ins Gesicht geschlagen wird woraufhin sie im KH behandelt werden muss.
    https://ze.tt/nach-viralem-video-da...gn=ref&utm_content=zeitde_redpost_zon_link_sf
     
  20. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    20.11.19
    Beiträge:
    3.431
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.949
    Kekse:
    10.472
    Erstellt: 01.09.18   #33500
    Danke Benny, ja das kann sein das du das schon gepostet hattest...aber über mein Blödfon schau ich mir keine Videos an.
    Zum Video...naja....ganz ehrlich?
    Da hab ich schlimmeres in den späten Abendstunden der BRN vor einigen Jahren erlebt. Zumindest das was man in dem Film sieht. Ist ja auch nur ein Ausschnitt aus dem ganzen.
    Zumindest hatte ich mir andere Bilder vorgestellt von dem was man so gelesen hat.