Flutkatastrophe und Versicherung

von Xodus, 01.09.04.

  1. Xodus

    Xodus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    26.11.07
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #1
    Tjor, das kann ein Problem sein, wenn man im Keller spielt.
    Vor knapp nem Monat kamen wir fröhlich und munter in unseren Raum, als wir bemerkten, dass am Ende der Treppe das Wasser bis zum Knöchel stand. Wir machten die Tür auf und sahen mit Tränen in Augen zu, wie Kabel, Effektgeräte, der Bass-Amp und allerhand Zeugs fröhlich durch die Gegend schwammen. Wer hat auch damit gerechnet?!
    Nunja, nachdem wir alle zusammen gelegt haben, alles neu verputzt, ein Anti-Wasser Podest gebaut und uns mit Sandsäcken zugebunkert haben, wollen wir auch nun ne Versicherung abschließen. Man lernt ja schließlich! :D

    Daher wollt ich fragen, was ihr so im Jahr zahlt und ob ihr überhaupt welche habt? Unsere würde uns pro Jahr 87€ kosten und bis zu 50.000€ wären wir versichert, allerdings nicht für den Neuwert.
     
  2. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 01.09.04   #2
    gibts irgendwo im netz ne seite wo ich mich über solche versicherungen informieren kann? wäre auch daran interessiert unser equipment zu versichern. ist euer zeug jetzt nur im proberaum oder auch "on tour" versichert?
     
  3. Xodus

    Xodus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    26.11.07
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #3
    Obs auch ausserhalb verischert wäre, weiß ich garnet. Ma gucken. Auf jedenfall müßen wir vorlegen, dass unser Raum abgeschloßen werden kann und von jedem Gerät nen Foto machen.
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.09.04   #4
    also meine hausratversicherung würde sowas decken. der preis hängt von der grösse ab.
    ich zahl für 70qm 7€ im monat und dabei wird unbegrenzt der neupreis erstattet. sogar on tour sind meine sachen gegen diebstahl... versichert.

    hab bei der dbv die versicherung abgeschlossen. die waren am günstigen und haben am meisten geboten
     
  5. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 01.09.04   #5
    Allianz ist einer der teuersten Anbieter und beileibe nicht in der Kulanz-Topliste wiederzufinden. Getrost über die hinwegschauen.
     
  6. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 02.09.04   #6
    das klingt ja sehr human. also egal was passiert, du bekommst den neupreis deines equipments wieder? und das für 7€ im monat? klingt fast schon zu gut.
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 02.09.04   #7
    OK, ich hab etwas gelogen, es kostet 7.35€ im monat :p

    hausrat
    in einer ständig bewohntet wohnung: unbegrenzt
    OnTour:
    privat genutzte sachen: 10000€
    Wertsachen, Bargeld, elektronische geräte: 1000€
    ersatzkäufe für verzögert ausgeliefertes reisegepäck: 750€
    Einbruchdiebstah in KFZ: 750€
    Schäden am gefriergut infolge stromausfall: 200€ (der schnaps ist mitversichert)
    Wertsachen: 10000€
    Bargeld: 1000€


    Die versicherung heist BOXplus Standard
    Man muss sich natürlich verhören , da ein proberaum ja keine ständig bewohnte wohnung ist....
     
  8. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 02.09.04   #8
    hm echt nicht übel. bis auf die sache mit dem autoaufbruch, da ist 750€ bissi wenig, wenn das auto voll mit equipment ist.
    danke für die info 8ight.
     
  9. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 02.09.04   #9
    bei uns war auch der keller überflutet....trinkwasserleitung geplatzt und gehweg aufgebrochen..das warn geiler anblick