footswitch

von farinbelarod-fan, 07.10.04.

  1. farinbelarod-fan

    farinbelarod-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #1
    hi leutz!

    ich bin das ewige button-gequetsche zum kanalschalten satt! ich hab nen Fender Champion 30 DSP und nun such ich nach so ner "tretmine" wie man hier oft liest, aber ich weiß nich, was man da so anschließt! denn was is besser? n einfacher kanalschalterich oder so ein (keen plan) bodeneffektgerät? denn mein amp selbst hat ja schon einige effekte... und kann man jedes boden-dings an jedes verstärker-dings anschließen?

    Thx for help
     
  2. HedgeMan

    HedgeMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #2
    Bodeneffektgerät: Gitarre in Effektgerät, Effektgerät in Gitarreneingang am Verstärker.

    Wenn du so einzelne Tretminen meinst (Wah Wah, Overdrive, Chorus, etc.): Gitarre in Tretmine1, von Tretmine 1 in Tretmine 2, von Tretmine 2 in Tretmine 3, usw. bis letzte Tretmine in Gitarreneingang der Vertärkers.

    auch "Fußschalter/Footswitch" genannt: Wenn es für deinen Amp einen Fußschalter gibt, hat der einen Footswitch-Ausgang (bei meinem Fender auf der Vorderseite).

    Wenn du mit den Effekten deines Amps zufrieden bist und dieser einen Footswitch-Ausgang besitzt, besorg dir den Fußschalter zum Kanäle umschalten. Ansonsten spiel n paar Boden-Effektgeräte an.

    Wenn du die speziellen Fußschalter für die einzelnen Verstärker meinst, wird es da schon Unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern geben.

    Wenn du so Bodeneffektgeräte/Boden-Multi-Effektgeräte meinst, dann grundsätzlich schon (so lange es sich dabei um Gitarren-Effektgeräte und Gitarren-Verstärker handelt).
     
Die Seite wird geladen...

mapping