Footswtich

von Yannik, 31.08.07.

  1. Yannik

    Yannik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 31.08.07   #1
    Hi.
    Ich wollte mir eigentl. einen Footswitch kaufen, was ist so der beste unter den Footswitchern?
    Oder gibts Effektboards mit eingebautem Footswitch etc.?

    Danke
     
  2. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 31.08.07   #2
    Langsam ;) Was spielst du denn überhaupt für einen Amp? Und was willst du mit dem Switcher alles wechseln?
     
  3. Yannik

    Yannik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 31.08.07   #3
    Ich spiele einen Roland 20x, aber der FS sollte auch für andere AMPs geeignet sein bzw. für jeden. ^^

    Und ich habe vor mit dem Amp beispielsweise von Clean auf Distortion etc. zu wechseln.
    Was gut sein sollte, wäre ein Effektboard mit Effekten und einem eingebauten Footswitch, wenns sowas gibt.

    Soll halt gut im PreisLeistungVerhältniss sein.
     
  4. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 31.08.07   #4
    Du willst ein Footswitch für alles? und gleichzeitig noch Effekte?
    Ein Multieffektgerät mit dem du gleichezeitig den Ampchannel wechseln kannst? ka^^
    aber wenn du ne Preisspanne nennst und sagst was du damit alles vorhast kann dir sicher hier jemand helfen.
    Wenn du bei deinem Cube Channel und Reverb/Hall wechseln willst brauchst du logischerweiße einen doppelten Fußschalter. Aber ob du den dann für später auch benutzen kannst hängt von deinem Amp ab.

    Sowas würde z.B. gehn
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-VFS-2-Fussschalter-prx395742674de.aspx
     
  5. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 01.09.07   #5
    hier: http://www.musik-service.de/Boss-FS-6-prx395743236de.aspx
    das is wahrscheinlich der ultimative fußschalter für dich, man hat zwei schalter die man jeweils "programmieren" kann, ob sie eine tast- oder schaltfunktion ausüben sollen. man kann jeden über ein monokabel oder beide über ein stereokabel anschließen und damit so ziemlich alle verstärker mit dem fuß bedienen, die einen klinkenanschluss für einen footswitch haben.
    oder auch andere geräte die mittels einfacher tast- bzw schaltimpulse bedient werden können.
     
  6. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.09.07   #6
    Den hab ich auch und find in spitze. Man kann auch unterschiedlich von Effekten arbeiten. Z.b mit dem einen Taster das Effektgerät zum schalten benutzten und noch den Amp oder irgendwas anderster damit noch schalten. Optimal! Polarität umschalten und sonst noch so. Das find ich eigentlich der "Ultimative Fußtaster"

    Mfg
     
  7. Yannik

    Yannik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 02.09.07   #7
    Wer benutzt das Teil auch?
    Was sind die Nachteile?

    Kann man diesen Schalter auch mit anderen Schaltern von anderen Firmen kombinieren und ist dieser proffesionell genug für die bühne?
     
  8. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 02.09.07   #8
    Ich hab den Boss auch noch! Nutz ihn mit meinem Cube 30 zum Kanal umschalten und Effekte ein bzw. ausschalten.. Ansonstne kann man ihn frei mit anderen Boss Schaltern kombinieren und erweitern!

    Nachteil: Wenn man ihn nicht braucht, muss man die Batterie abstöpseln.. Nen AN und AUS Schalter hat er nicht, kA ob das normal für diese Schalter (auch mein erster ^^) ist aber mich hats genervt :D Ist jetzt aber nicht schlimm oder so.. Ist mir nru aufgefallen!
     
  9. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.09.07   #9
    Kauf dir auf jeden Fall keinen Switcher ohne LED! Ich bereue das bis heute jede Probe.
     
  10. Andi K.

    Andi K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.09.07   #10
    Ich glaub du weißt überhaupt nicht von was du redest! ;)

    Mit einem Footswitch schaltet man die Amp-eigenen Kanäle und/oder Effekte um.
    Bodentreter, die zusätzliche Zerren und Sound-Modulationen anbieten nennt man Effektgerät.
    Was willst du nun? Nur einen >Footswitch< um die Kanäle deines Roland-Verstärkers umzuschalten oder ein >Effektgerät<?
     
  11. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.09.07   #11
    Doch doch,er sucht ein Multieffekt+Footswitch in einem.Leider bin ich auf diesem Gebiet nicht sonderlich bewandert...da muss dir jemand andres helfen.
     
  12. Yannik

    Yannik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 02.09.07   #12
    Ja, aber kann man den Boss Footswitch gut mit den anderen kombinieren?
    Wenn ja, wäre echt von Vorteil und noch ne Frage: Gibts wirklich keinen An und Aus Knopf?
     
  13. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 02.09.07   #13
    Der Boss FS hat keinen Strom An - Aus Knopf hab ich doch gesagt .. Aber wo ist das Problem wenn man Abends die Batterie unten abstöpselt wenn mans nich mehr braucht?!
    Das wird bei allen Schaltern so sein denk ich ma..

    Wenn du nen Effektboard willst ist das ja nu wieder was anderes ^^
     
  14. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 02.09.07   #14
    Wieso willst du den Schalter mit anderen kombinieren? Du kannst den Footswitch für ziemlich viele andwendungen nutzen.
     
mapping