format beim CD-Brennen

von underground, 31.07.06.

  1. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 31.07.06   #1
    mit welcher rate brennt ihr cds, die ihr dann verkauft?

    wenn ich so auf den pc importierte cds anschaue, habe ich überall 192 kbit/s. früher hatte ich immer 160 oder 128 kbit/s

    lohnen sich 192?
    Cd-Qualität soll ja über 128 kbit ja eh nicht hinausgehen, oder täusche ich mich da? ich möchte die lieder ja eigentlich nicht in wave brennen, da meine käufer diese cd ja ev. auf den pc importieren wollen...

    greeetz
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 31.07.06   #2
    Àudio CD`s nach red Book Standard (der ja gar kein Standard ist) sind die Daten in 16Bit / 44.1kHz.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 31.07.06   #3
    Selbstverständlich. Ist doch logisch: Je weniger komprimiert wird, desto mehr Informationen bleiben erhalten. Noch besser wären 256.

    Er möchte ja unbedingt MP3 und keine "normale" CD.
     
  4. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 31.07.06   #4
    Ich habe bis jetzt immer mit 320 k/bits gebrannt, ist das in Ordnung so?Denke damit wird am wenigsten am Sound "rumgewurschtelt" oder komprimiert um feinere Nuancen zu hören... Oder ist das schon zuviel?
     
  5. underground

    underground Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 31.07.06   #5
    ist es dennoch üblich, die lieder unkomprimiert auf die cd zu brennen?
    obwohl die datei so 50 mb gross wird?
    also 16 bit , 44.1 SR?

    hmm 24 bit? haben da nicht gewisse geräte mit der wiedergabe mühe?

    einfach gesagt, ...unabhänig was ich will (mp3 oder was) : was würdet ihr mir empfehlen? Zweck: Cd's, die man auch an freunde/Fans weitergeben kann!
    greetz and thx
     
  6. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 31.07.06   #6
    Siehe Post #2! ;)
     
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 31.07.06   #7
    ja klar, am besten die WAVs direkt nehmen. Damit gehen immerhin 74 min. Musik auf eine einfache CD.
    Im Normalfall brennt man ja auch eine Audio-CD und keine mp3-CD.
     
  8. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 31.07.06   #8
    Auf jeden fall als *.wav lassen. Also 16bit und 44.1khz, wie Lemursh schon sagte
     
  9. underground

    underground Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 31.07.06   #9
    okkeeee, danke vielmals

    greeetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping