Frage an alle Yamaha RBX 370 A Besitzer

von spille, 07.04.04.

  1. spille

    spille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    9.04.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #1
    Hallöle,
    heute ist mein neuer Yamaha rbx 370A gekommen, und da habe ich gleich mal eine Frage an euch?
    Ich bin mir nämlich nicht ganz sicher ob mit dem Bass alles in Ordnung ist.
    Folgendes:
    Drei der vier Regler lassen sich mit etwas Wiederstand drehen und man kann auch spüren das sie etwa nach der Hälfte der Drehbewegung ein kleines bißchen "einrasten".
    Bei dem Regler mit der 4 ist das aber nicht so. Der läßt sich deutlich leichter drehen und rastet auch kein bißchen ein.
    Außerdem ist der Abstand zwischen Korpus und Unterkante dieses Reglers etwas größer als bei den anderen 3 Reglern.

    Zur besseren Erklärung habe ich noch ein Foto gemacht:
    [​IMG]

    Ich konnt den Bass leider noch nicht selbst testen, da mein Amp im Übungsraum steht.
    Daher würde ich mich freuen wenn ihr mir Bescheid geben könntet wie das bei euren Bässen so ist.
    Danke schonmal,
    Spille
     
  2. CrepeZ

    CrepeZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #2
    Ich habe eyakt den gleichen Bass in dunkelrot und es ist genauso. Der Regler, der lockere ist und keine "Mitte" hat, ist der für die Lautstärkenregelung.
    Es ist also alles mit deinem Bass in Ordnung. :)
     
  3. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #3
    Der hochstehende ohne Mittelstellung ist meistens Lautstärke. Macht ja auch Sinn. Dass die Tone-Regler eine Mittelstellung haben macht auch Sinn. Und damit der Lauststärkeregler etwas rausfällt und zu erkennen ist, ist er halt ein bisschen höher gesetzt.
     
  4. gnome

    gnome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #4
    hmm
    bin auch 370 a besitzter in dunkelrot (´mehr so pink)
    is bei mir auch so ^^ wie gefällt euc hder bass so und kann den einer von euch ma anordnen weil offiziell gibts den glaubich auch garnichmehr uaf der yamaha website
     
  5. k.go

    k.go Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    351
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #5
    Bin RBX-270 Besitzer und bei mir ist es auch so :) Hab mich auch schon gewundert ;)
     
  6. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.04   #6
    Tatsächlich, jetzt wo du's sagst: das ist bei meinem 270 auch so

    So Long
    Luis
     
  7. Thiel

    Thiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Burscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 07.04.04   #7
    Kann ich auch nur bestätigen :), is mir aber schon vorher aufgefallen.
     
  8. groovin tobits

    groovin tobits Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    2.03.06
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Kleinglattbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.04   #8
    Ich bin auch Besitzer eines grau-blauen Yamaha RBX 370 Basses!
    Mal ne andere Frage: wie gefällt euch der Sound von dem Bass? Is ja sehr vielseitig, mit den vielen Reglern...
    Wie kriegt ihr den ewig-stressgen Nachklang(Ich möcht fast schon sagen Reverb!!!) von den Seiten in den Griff?
    Ich bin irgendwie nich so wirklich zufrieden mit dem Bass, da Ich eigentlich mehr so auf den warmen,weichen, bassigen Sound steh und nich so auf den furztrockenen Sound vom RBX!
     
  9. ron08

    ron08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    6.12.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.08   #9
    Hallo Leute, entschuldigt bitte dass ich so ein altes Thema wieder aufwärme, aber vlt. kann mir ja jemand von euch helfen.

    Ich habe vor kurzem einen RBX370A (gebraucht) geschenkt bekommen, als ersatzteilspender.
    Bei dem guten Stück ist die Batterie immer schon nach wenigen minuten alle.
    Ich habe mir überlegt ihn eventuell wieder instandzusetzenund wollte daher fragen ob hier jemand noch das originale Handbuch zu diesem Bass hat und mir eventuell den Schaltplan schicken kann.

    Gruß und Dank im Vorraus

    Ron
     
  10. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 30.09.08   #10
    Das klingt sehr dannach das da ein kurzschluss drinnen ist....sprich eine Verbindung vom + der Batterie zu Masse!
    Vielleicht hilft dir das weiter!

    LG Alex
     
  11. ron08

    ron08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    6.12.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.08   #11
    ich muss gestehen dass ich selber kein elektro-profi bin und den bass bei nem bekannten abgegeben habe... dieser bat mich drum einen schaltplan aufzusuchen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping