Frage an die Gitarre & Bass Leser / Tailpiecehöhe

von buzzdriver, 14.07.05.

  1. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.206
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 14.07.05   #1
    Ich habe kürzlich irgendwo aufgeschnappt, dass es in einer der neueren G&B Ausgaben ein Art Testbericht über den Zusammenhang zwischen Klang und Höhe des Tailpieces bei einer Les Paul(?) gab. Weiß jemand, welche Ausgabe das genau ist? Wollte mir das Heft nachbestellen, da mich die Ergebnisse brennend interessieren.

    Ich habe mit einem Kumpel nämlich selbst mal fast ein ganzen Wochenende damit verbracht klangliche Unterschiede durch verändern der Tailpiecehöhe herauszuhören und wir haben fast gar keine Unterschiede wahrnehmen können... naja, vermutlich hatten wir nur Tomaten auf den Ohren, die der G&B Tester vorher abgenommen hat ;)

    Das interessante war aber, dass beide Testgitarren wahrnehmbar besser klangen (natürlich subjektiv), wenn das Tailpiece so tief eingestellt war, dass die Saiten den Rand der Tone-o-Matic Brücke berühren. Was aber laut Literatur und allgemeiner landläufiger Meinung aber STRENGSTENS verboten ist ;) Warum eigentlich? .... aber ich schweife vom Thema ab - weiß jemand welche G&B Ausgabe das ist? :)
     
  2. sw_

    sw_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    21.04.10
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 14.07.05   #2
    durch die tailpiece höhe lassen sich nur unterschiede in der klangfarbe einstellen. (ausgabe dürfter übrigens 7. sein also die aktuellste)
    je höher desto obertonbetonter, je tiefer eingestellt (bis zu einem gewissen punkt) desto "holziger". die erefahrung habe ich gemacht.
    übrigens mehr als die höhe des tailpieces einstellen bringt es wenn man die "wrap-around" methode einsetzt also die saiten von der anderen seite rein und übers tailpiece drüber über die bridge. dadurch klingt die gitarre m einer meinung nach sehr viel heller und brillianter.
    aber vom bericht her gibt es nicht sehr viel "auswertung".
     
  3. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 14.07.05   #3
    HI

    Ich weiß nicht ob du genau das meinst, aber in der aktuellen Ausgabe ist hinten was drin über saitenhalter, Brücke und Winkel-Lehre bei Les Pauls, vermutlich das was du meinst. Das sit die Juli-Ausgabe die noch bis 22. Juli im handel ist, also kansnte die auch beim Literaten deses Vertrauens kaufen. Erwarte nur net zu viel, ist auch nur eine Doppelseite, und da sind dann auch noch Bilder bei *g*
     
  4. buzzdriver

    buzzdriver Threadersteller HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.206
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 14.07.05   #4
    Danke! :great:
    Auch wenn der Artikel nicht soo lang ist, interessiert er mich trotzdem. Sehr praktisch, dass es die aktuelle Ausgabe ist :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping