Frage an Tibor...bzw. 220k Widerstand im Eingangskreis beim Orange OR120

von murray, 18.02.08.

  1. murray

    murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 18.02.08   #1
    @Tibor...ich habe hier in einem Thread etwas über einen Mod gelesen, den du empfohlen hast.

    Es geht um den 220k Widerstand im Eingangskreis vor der ersten Vorstufe im Orange OR120. Du schrubst, dass das Entfernen dieses Widerstandes mehr "Dynamik" bringt und dem originalen Schaltplan des Orange Graphic entsprechen würde.

    Dieser Mod wäre ja superschnell durchzuführen. Hast du das schon selbst einmal gemacht? Was bringt der Mod neben einem höheren Pegel am Gitter der V1?

    PS Andere können natürlich auch antworten ;)
     
  2. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 18.02.08   #2
    eine rein inhaltliche Gegenfrage: Warum schreibst du ihm nicht einfach ne PM????
     
  3. murray

    murray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 18.02.08   #3
    Das ist ein Forum. Später werden Leute mir der selben Frage über die Suchfunktion eine Antwort finden.
     
  4. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    11.822
    Erstellt: 18.02.08   #4
    Gibts dazu einen Schaltplan? Oder irgendwie eine ordentliche Erklärung? Dann könnte ich schon helfen.

    Was ich mir vorstelle:

    ---R1------> Gitter
    ........|
    .......R2
    ........|
    ------------ Masse

    R1 ist der 220k und R2 1M? Kann das sein? Dann würde der 220k die Höhen ziemlich beschneiden. Ich würde dann aber 33k direkt an die Fassung löten, damit HF gleich ausgefiltert wird.

    lg Stefan :)
     
  5. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 18.02.08   #5
    Da hast du wohl recht; dann wäre es aber klüger gewesen einen anderen Threadtitel zu nehmen und vllt den Quote und auch den Thread anzugeben wo tibor darüber gesprochen hat; sonst entsteht nämlich ein falscher Eindruck wie du an meinem ersten Post erkennen kannst.
     
  6. murray

    murray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
  7. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    11.822
    Erstellt: 19.02.08   #7
    Die Gitarre wird nicht so sehr belastet und kann mehr Pegel rauswerfen. Dynamischer eben, ich würd ihn rausnehmen.

    lg Stefan :)
     
  8. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 19.02.08   #8
    wow sind hier alle schnell... dobse und murray haben schon alles gesagt :great:

    der effekt ist aber sehr gering... ich hab einfach damals ein bein abgelötet und isoliert so kann man es notfalls einfach wieder einlöten... (habs seit dem nicht wieder getan)

    die Gitarre kommt ein wenig "frischer", ein wenig dynamischer...es wird kein anderer Amp durch den Mod...
     
Die Seite wird geladen...

mapping