Frage bezüglich bass/lässt sich schwer erklärn

von Knup, 02.12.05.

  1. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 02.12.05   #1
    also ich habe vor bei meinem bass esp ldt viper 104 die gurthalterung abzu schreiben und hinten an den body fest zu schreiben also wo da die 4 schreiben sind die den hals fest halten.. kann ich da jetzt so einfach ne schreibe los machen diesen (ich nenn es mal noppen) noppen drann machen und dann wieder zu schrauben oder sollt ich vorher die saiten runner machen

    das das so wie hier ausschaut..=)

    http://bassdreams.net/IMAGES/Me and my first bass - I was 16.jpg

    also was meint ihr geht das
     
  2. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 02.12.05   #2
    ....:confused: ....

    du willst den gurtpin (meinst du doch mit noppen, oder?) unter die halsbefestigungsschrauben setzen? hab ich das richtig verstanden?!
    das geht wohl kaum, damit zerstörst du die statik des halses.
    bohr lieber vorsichtig n loch, wenns denn sein muss. aber vorher schauen, dass keine kabel etc. drunter liegen.

    :great:
     
  3. Knup

    Knup Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 02.12.05   #3
    ja aber wie machen denn die anderen das die halt den gurtpinn hintern bass haben?
     
  4. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 02.12.05   #4
    Genau, hör auf Ironjensi und lass die Hals-/Korpusverbindung so wie sie ist.

    So einen "Noppen":

    https://www.thomann.de/thomann_gurtpin_prodinfo.html

    kann man auch an einer günstigen Stelle in den Korpus schrauben. Vielleicht in das Korpus-Stirnholz hinter dem Hals? Dann sieht man ihn wenigstens nicht.

    Gruß,

    Goodyear

    //EDIT: Zur Verdeutlichung noch ne Grafik mit Pfeil drangehängt.
     

    Anhänge:

  5. Knup

    Knup Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 02.12.05   #5
    ja und ich mein halt das ich von diesem schwarzen sockel ne schreibe abmache dann den pin druff und die schreibe wieder drauf.. aber das geht anscheinendn ni..
     
  6. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 02.12.05   #6
    ja und ich mein halt dass das keine gute Idee ist weil dann wie ironjensi sagt die Statik des Basses gefährdet ist. Besser einen Gurtpin dort mit einer "Schreibe" befestigen wo ich den Pfeil gemacht habe.
     
  7. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 02.12.05   #7
    Genau!
     
  8. if

    if Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 02.12.05   #8
    Die Schraube, ich schraube, abschrauben...meinst du das mit deiner "Schreibe"?:screwy:
    Schreibe: ich schreibe(schrift)
     
  9. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 02.12.05   #9
    Nu sei doch nicht so kleinleich......
     
  10. Knup

    Knup Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 02.12.05   #10
    jaja meine geile rechtschreibung.. also in den hals selbst rein die schraube?
    oder in den body also wenn der bass aufm boden liegt horrizontal ==
     
  11. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 02.12.05   #11
    ...geh' in den Musikladen. Erklär' dem Typen, der sicher dort in der Gitarrenecke rumhängt, was Du vorhast.
     
  12. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 02.12.05   #12
    wird wohl das einfachste sein...;)

    aber bitte: wenn du schon selber hand anlegen willst - nicht in den hals bohren! nur in eine geeignete stelle im korpus!
     
  13. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 02.12.05   #13
    Damit will ich sagen: In den Korpus schrauben, nicht in den Hals. Und zwar ins Stirnholz, das heißt die Schraube in Richtung der Maserung reindrehen. Wenn der Bass dann vorm Bauch hängt, ist der Gurtpin vom Hals verdeckt.

    Den Korpus würde ich aber vorbohren, um der Splittergefahr zu begegnen. Oder einfach in nen Gitarrenladen gehen und fragen, wenn du dir so unsicher bist.

    Gruß,

    Goodyear
     
  14. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 02.12.05   #14
    Hört auf!
     
  15. Knup

    Knup Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 02.12.05   #15
    ich glaube ich habe mich mit diesem thread zum totalen affen gemacht =(
     
  16. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 02.12.05   #16
    lasst mich mal mitlausen ;) : gibt es passende halsbefestigungsschrauben mit integriertem gurtpin (obwohl ich zweifel betr. der balance habe - mal mit breiten gummiband als befestigung ausprobieren)?
     
  17. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 02.12.05   #17
    *mitlaus* :) Ach Quatsch, nix Affe! Sowas ist halt mit der Tastatur nicht leicht zu beschreiben.

    Übrigens: Ich finde, der Gurtpin gehört an das obere "Horn" vom Korpus (wie im Bild). Wenn man aber den Gurt so aufhängt wie du das vor hast, dann besteht die Gefahr, dass der Bass immer mit der Vorderseite nach vorne-unten hängt. Mir ist es aber lieber, wenn mein Bass etwas mit der Vorderseite nach oben hängt, dann sehe ich nämlich das Griffbrett besser und fühle mich wohler beim Spielen.

    Gruß,

    Goodyear
     

    Anhänge:

  18. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 02.12.05   #18
    das meinte ich doch mit der balance. muss man austesten: z.b. weckgummi vom hals diagonal unter das untere hörnchen. optimalen punkt für obere gurtbefestigung suchen.
    da das obere hönchen nicht besonders lang erscheint, könnte das evt. sogar im bereich der obersten halsbefestigungsschraube sein. daher auch meine frage.
     
  19. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 02.12.05   #19
    Besorg Dir eine Schraube die exakt um den Betrag länger ist wie der Gurtpin dick und tausche diese gegen eine der Halsbefestigungsschrauben aus. Auf keinen Fall eine zu lange Schraube verwenden!!! Wahrscheinlich musst Du dann jedoch den Gurtpin aufbohren da die Halsbefestigungsschrauben einen größeren Durchmesser besitzen.
     
  20. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 02.12.05   #20
    selbst wenn die schraube den gleichen diameter und die gleiche steigung hat, funktioniert das doch nicht, wenn die schraubköppe versenkt sind ... ;) .
    @knup: poste ´mal ´ne nahaufnahme.
     
Die Seite wird geladen...

mapping