Frage bezüglich Noten/tabs

von grünes blau, 09.02.06.

  1. grünes blau

    grünes blau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 09.02.06   #1
    kann man nur mit Noten ein Lied Spielen. Also ohne die Tablinie darunter, die genau anzeigt wie man die Töne spielt ? bin noch recht neu in der Notenbranche :D
    denn theoretisch gibt es ja einen Ton 6 mal (zumindest bis zum 12 Bund), da weiss ich net, auf welcher Saite ich den nun spielen muss
     
  2. schmied

    schmied Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    nun Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 09.02.06   #2
    Ja klar ist das möglich. Du musst halt nur schnauen, dass du es angenehm greifen kannst, da du ja, wie selber erkannt, die Noten "überall" spielen kannst.

    Du musst dir, wenn du dann weißt wo die Noten alle liegen, dein tab selbst "zusammenschrabben", wenn es dir so leicher fällt. Oder du gewöhnst dir nur Noten lesen an, was mehr Disziplin erfordert ;p
     
  3. grünes blau

    grünes blau Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 09.02.06   #3
    Das Bedeutet, dass man nur wissen muss, wo die Noten auf den Saiten liegen und sie entsprechend vom Notenblatt ablesen können muss ? und natürlich das mit den "geschwindigkeiten" (viertel, achtel note...usw) ?
     
  4. schmied

    schmied Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    nun Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 09.02.06   #4
    Im Prinzip bedeutet es genau das. Hast du ein Song in dem "Notenformat" da oder willst du dich da auf dem Gebiet "erweitern"? ;p
     
  5. Torn Distortion

    Torn Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.06
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Abtwil - St.Gallen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 09.02.06   #5
    Notenlesen lernen is eine lange Arbeit :D ...Ich denke man wird "nie" genau ab Blatt spieln können, es gibt stets verschiedene Möglichkeiten, mit der Zeit merkt man vielleicht schneller was passt und was net, aber am Anfang is des schon noch ziemlich happig...

    Ich bin auch gerade am Lernen die Noten zu lesen (hab früher mal Klavier gespielt zum Glück ;) ) aber ich frag mich manchmal, wieso wir Gitarristen überhaupt Noten auf die Git übertragen müssen können...Tabs sind einfacher zu lesen und net aufwendig...Natürlich fehlen die rhythmischen & Tondauer - Angaben, aber das kann man schon auch noch irgendwie einbasteln...Noten sind für ein Klavier ja schön und gut, aber wenn man schon so ein spezielles Instrument wie die Gitarre hat, wieso net die "spezielle" Schrift für die Songs akzeptieren ?

    Nervt mich echt, denn ich spiel mitm Gedanken an eine Jazz Schule studieren zu gehn und dafür muss man natürlich sehr gut Noten lesen können, aber meiner Meinung nach würdens ausführliche Tabs genausogut (wenn net besser) tun...

    mfg Torn
     
  6. grünes blau

    grünes blau Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 09.02.06   #6
    Habe bis jetzt immer nur mit Tabs gespielt, Ich will aber auch "richtig" spielen können.
    Bis jetzt hat sich das Notenlesen immer so Kompliziert angehört, aba wenn man es mal verstanden hat ist es ja eigentlich reine übungssache:D .
     
  7. Alexa

    Alexa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    12.11.14
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    289
    Erstellt: 09.02.06   #7
    Bei richtiger Gitarrennotation, ist alles so angegeben, dass du immer genau weißt, wo und wie der Ton gespielt werden muß und welcher Finger greift und welcher Finger anschlägt, bzw. wie du mit einem Plektrum zu picken hast.

    Aufwendige Gitarrenstücke werden daher aus gutem Grund mit Noten dargestellt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping