frage bezüglich pearl optimount halterung

von Stresslein, 31.12.04.

  1. Stresslein

    Stresslein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Petersberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 31.12.04   #1
    Hallo,
    ich habe seit Anfang der Weihnachtsferien meine zweite Tom "restauriert" und neu verschliffen, lackiert usw.. Jetzt wollte ich mir als Halterung das Pearl Optimount System holen, weis aber nicht, welche Sorte ich da brauche und wie das dann funktioniert. Wie ist da die Befestigung und welche Sorte brauche ich, um die Halterung an eine 12" Tom zu befestigen?? Schonmal im Vorraus vielen Dank für die Antworten! :D

    Viele Grüße
    HeinBlöd =D
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 31.12.04   #2
    Was hast du für ein Schlagzeug bzw, was ist das für ne Tom?
    Marke, Serie....
    Wie tief ist das Tom?
    Ich nehme an, 10"?
    Dann bruchtest du ein Optimount für Toms mit 10" Tiefe.
    Also:
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/4501139/sid/!04071934/quelle/listen
    (Keine Ahnung, warum der Link nicht geht, musst du einfach mal in die Adressleiste reinkopieren!
    falls du ne sonderanfertigung hast, oder an deinen Trommeln rumgeschnitzt hast, bräuchtest du einen anderen. Solltest lieber mal nachmessen.
    1 zoll = 2,54 cm
    Immer von Gratung zu Gratung messen.


    Wobei du noch achten solltest, wenn du z.B. ein Sonor hast, wird das Teil nicht passend, da der Optimount an den Stmmschrauben befestigt wird.
    Sonor hat dickere Stimmschrauben, als Pearl und Co.

    So:
    [​IMG]
    sieht das dann nachher aus!
     
  3. Stresslein

    Stresslein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Petersberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 31.12.04   #3
    ja also ich weis nicht genau was das für ne marke war, ich glaube luxor oder sowas. jedenfalls ist das schlagzeug steinalt und wurde gebraucht gekauft. da es aber nicht mehr gut aussah habe ich von meinem schlagzeuglehrer den tip erhalten, es zu restaurieren, also folie ab, schleifen, lackieren...
    dies hab ich ja auch jetzt gemacht.
    also ich habe mal gemessen, die tiefe ist 20-21 cm, also 8". Somit nehme ich also an dass ich das PEarl Optimount mit 8" Standarttiefe brauche??
     
  4. Stresslein

    Stresslein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Petersberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 02.01.05   #4
    ist die pearl optimount halterung überhaupt empfehlenswert oder ist eine pearl iss halterung besser? vielen dank für die antworten...
     
  5. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 02.01.05   #5
    Am besten sind RIMS, danach knapp Star-Cast und dann irgendwann der Rest.

    Optimount hat den Vorteil dass das Tom beim Fellwechsel immer noch von an zwei Stellen gehalten wird. Aber vom Soundvorteil ists nicht so riesig. Außerdem rel. teuer und das lohnt dann nich unbedings wenn's die Trommeln eh nich die tollsten sind.

    Wegen dem Preis würde ich dir deshalb zu RIMS raten, die gibt's auch von Dixon (bei MP heißen die Bowmounts) und liegen bei 25-30 € pro Stück.
     
Die Seite wird geladen...

mapping