Frage Combo Umbau

von Streetkid, 07.08.08.

  1. Streetkid

    Streetkid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.07
    Zuletzt hier:
    28.01.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #1
    Hallo Leute.
    Ich habe folgendes Problem.
    Mein Combo hat 4 Ohm, die interne Box hat 8 ohm und dann hät ich noch ne Zusatzbox mit 8 ohm.
    Jetzt ist aber die interne so geschaltet das sie mit 4 ohm betrieben wird also dass volle Leistung zur Verfügung steht, kann die externe nur anschliessen wenn ich die interne ausstecke.
    Meint ihr es ist möglich den internen Speaker neu zu verkabeln damit er mit 8 ohm betrieben wird, dann noch die zweite 8ohm Box dran und somit würde es passen.

    Gruss
     
  2. Willie1968

    Willie1968 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Hattingen
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    3.743
    Erstellt: 07.08.08   #2
    Was hat die interne jetzt 4 Ohm oder 8 Ohm?
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 07.08.08   #3
    Hallo Streetkid,

    das hört sich in der Tat sehr wirr an ...
    Liegt wohl auch daran, dass Du kaum Ahnung hast???

    Welchen Verstärker hast Du denn? Marke, Modell?

    Erstmal kommt es darauf an wieviel Ohm der interne Speaker wirklich hat.
    Hat der interne Speaker 8 Ohm und hat der Verstärker eine Mindestimpedanz von 4 Ohm, kannst Du eine 8 Ohm Zusatzbox anschließen.

    Schau mal bitte in das "FAQ" Unterforum hier im Bassbereich. Da ist eine kleine PDF-Datei von mir in der viele Anfängerfragen geklärt werden: https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/259558-faq-grundwissen-verst-rker-boxenverkabelung.html

    Welchen Verstärker hast Du denn?

    Gruß
    Andreas
     
  4. Streetkid

    Streetkid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.07
    Zuletzt hier:
    28.01.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #4
    Ich weiss es klingt alles kompliziert. Ist es auch.
    Hier mal die Specs der Combo:
    http://www.fender.de/products//view...=2345700010&name=Bassman®+250+/+210+Combo

    Da steht wenn ich ne Zusatzbox anhängen will muss ich die interne ausstecken obwohl ja der Verstärker min 4Ohm hat und die internen und die externe je 8 Ohm haben. Aber anscheinend haben die bei Fender das speziell verkabelt.

    Combo: http://www.fender.de/products//search.php?partno=2345700010
    Box: http://www.fender.de/products//search.php?partno=2347200000
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 07.08.08   #5
    Hallo Streetkid,

    was Du vor hast geht leider nicht - bzw. nur auf Umwegen ... :(

    Der Fender Bassman 210 liefert in der Tat seine 250 Watt an 4 Ohm.

    Die beiden eingebauten Lautsprecher haben je 8 Ohm - zusammen also 4 Ohm. Die eingebauten Lautsprecher erreichen also bereits die Mindestimpedanz. Es ist nicht (so einfach) möglich einen Zusatzlautsprecher dran zu hängen.
    Man kann in der Tat die internen Lautsprecher abhängen und statt dessen eine oder mehrere externe Boxen anschließen. Aber dazu müssen eben die internen Lautsprecher abgeschaltet werden.

    Es gäbe zwar eine Möglichkeit; die aber nur bedingt zu empfehlen ist.
    Man könnte die beiden internen Lautsprecher in Reihe statt parallel schalten. Dann hätten sie zusammen nicht 4, sondern 16 Ohm. Ohne Zusatzbox wäre der Combo dann aber recht leise - und er würde ca. 100 Watt statt 250 Watt leisten.
    Hängt man an den umgelöteten Combo eine 8 Ohm Zusatzbox, ergibt das zusammen 5,333 Ohm - und der Amp leistet ca. 225 Watt, wobei er durch die größere Membranfläche und das zusätzliche Volumen lauter ist als der 250 Watt Combo alleine.

    Wenn Du das so machen willst, sollte der Combo aber immer mit Zusatzbox betrieben werden! Die Zusatzbox bekommt dabei 2/3 der Leistung (also ca. 150 Watt) ab, die beiden 10er bekommen zusammen 1/3 der Leistung (also ca. 75 Watt) ab.

    Gruß
    Andreas
     
  6. Streetkid

    Streetkid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.07
    Zuletzt hier:
    28.01.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #6
    Naja betreiben würde ich ihn sowieso nur mit Zusatzbox. Aber dass ich ihn dann gar nicht mehr ohne betreiben kann stört mich eigentlich schon sehr... aber ich könnte darauf verzichten. Ich frage mich nur ob das auch Soundtechnisch gut ist wenn die 15 2/3 und die 10 nur 1/3 abbekommen. Kann nicht verstehen wie die Fender Vertreter das Set so zusammenstellen konnten.
     
  7. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 07.08.08   #7
    Das ist nicht nur bei 7ender so - andere 2x10" Combos stehen vor dem gleichen Problem :o
     
  8. Streetkid

    Streetkid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.07
    Zuletzt hier:
    28.01.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #8
    Ashdown zum Beispiel nicht :-) .....
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 07.08.08   #9
    Hat man Dir gesagt, Du könntest beide zusammen "problemlos" betreiben?
    Das wäre eine klare Falschaussage gewesen! Wer hat Dir diese Auskunft denn gegeben?
    Der soll bitte mal erklären wie das gehen soll.
    Ich habe mich bereits vor deinem Thread mit dieser "Problematik bei den Fender Amps" beschäftigt - und die Bedienungsanleitung ist da eindeutig!

    Es gäbe noch die Möglichkeit, dass Du einen der internen Speaker abschaltest wenn die 15er dran hängt. Könne man einen Schalter reinbasteln. Aber das alles sind gebastelte Lösungen!

    Einzig der Bassman 400 ist dafür gedacht mit Zusatzbox betrieben zu werden.
    Alle anderen liefern ihr Maximum bereits mit den bordeigenen Lautsprechern.

    Gruß
    Andreas
     
  10. Streetkid

    Streetkid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.07
    Zuletzt hier:
    28.01.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #10
    der schweizer Fender Vertreter selbst!!er hat es mir und meinem verkäufer so gesagt. der Verkäufer hatte die Combo da und fragte ob es ne Möglichkeit gäbe mit Zusatzboxen und dann empfahl er die 115.
    Weiss jetzt nicht was ich machen soll. Umbauen oder alles zurück und für die 750EUR etwas anderes. Er hätte noch nen Ashdown Mag Combo da und da würde die Fender Box gehen nur weiss ich nicht ob Ashdown und Fender klanglich harmonieren. Combo war eben 50% (350EUR!!!) Preisnachlass deshalb hab ich natürlich gar nicht lange überlegt bei der Combo. Wollte aber eben noch ne Zusatzbox. Jetzt frag ich mich halt ob sich der Umbau für das 750EUR teure Komplettset lohnt oder ob ich besser was anderes dafür nehmen sollte.

    Gruss
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 07.08.08   #11
    MUSS denn wirklich eine zusatzbox sein?

    wenn ja würd ich doch eventuell auf eine aktiv-box zurückgreifen bspw. von roland:
    http://www.musik-service.de/pxInfo....&KeyWords=Bass+Verstaerker+Roland+D+Bass+115X

    dann biste impedanzunabhängig...

    ansonsten gibts imho keine sinnige lösung....

    die varianten die gehen wurden schon aufgezählt:

    die internen speaker seriell verhalten auf 16 ohm
    und dann ne 1x15er mit 8en parallel....

    das wird kaum lauter sein und die leistungsverteilung ist imho schon ZU asymetrisch.

    einen internen speaker einfach abklemmen
    und dann die 1x15er parallel

    wird schon etwas lauter und evtl fetter sein
    ABER: wenn die speaker (vom combo) nicht jeweils in ner eigenen kammer sitzen, sondern sich ein volumen teilen, gehn sie dir ganz schnell kaputt

    aber auch sonst macht diese variante nicht so sehr sinn find ich


    aber wirklich die frage.

    MUSS eine zusatzbox sein?

    wenn ja warum?
     
  12. Streetkid

    Streetkid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.07
    Zuletzt hier:
    28.01.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #12
    Weil mir der Druck von der Combo alleine nicht reicht. Vor allem untenrum vermisst man den fehlenden 15er extrem.
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 07.08.08   #13
    naja "den 15er" an sich wirst du untenrum nicht vermissen, da gibts 10er die das besser können als mancher 15er.....
    https://www.musiker-board.de/vb/verst-rker-boxen/190626-sound-boxen.html
    aber da rede ich mir ja den mund fusselig....


    nun stellt sich also die frage: was hast fünr budget um das problem zu lösen?

    was prinzipiell auhc ginge wäre ne 6x10er noch drunter zu stellen :D

    nur die frage bleibt: wieviel geld kannst du maximal noch ausgeben....
     
  14. Streetkid

    Streetkid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.07
    Zuletzt hier:
    28.01.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #14
    Also der Verkäufer hat ihn jetzt schonmal fertig umgebaut auf seine Garantie natürlich und ich werde ihn am Abend jetz tmal ausgiebig testen. Ich weiss noch nicht genau was und wie er es gemacht hat aber er hat mir gesagt das er jetzt mit Zusatzbox auf genau 4 Ohm kommt also im Prinzip wie es sein sollte. Ich lass mich mal überraschen.

    Gruss
     
  15. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 07.08.08   #15
    Es gäbe die Möglichkeit einen Kippschalter in den Combo einzubauen.
    4 Ohm ohne Zusatzbox und Kippschalter auf 16 Ohm wenn die Zusatzbox mit dran soll.

    750 Euro sind auf jeden Fall ein sehr guter Preis für die beiden.
    Dumm eben nur, dass sie nicht ohne Probleme zusammen passen.

    Alternative wäre ein Ashdown MAG 210 Combo mit 410er Zusatzbox. Das kostet zusammen (in Deuschland) 715 Euro. Ob Dir das klanglich besser gefällt weiß ich nicht.

    Wenn Du den Fender gerne behalten möchtest (was ich verstehen kann) wäre dein Musikhändler vielleicht bereit so einen Schalter einzubauen. Er hat bestimmt einen Elektroniker an der Hand, der das kann. Dadurch gehen dann auch keinerlei Garantieansprüche flöten.
    Falls das interessant für Dich wäre, könnte ich zeichnen wie es verdrahtet sein muss. Der Elektroniker wird es lesen und umsetzen können. Das wären vielleicht 30 Minuten Arbeit. Kann sein, dass dein Händler den Umbau auf seine Kappe nimmt, da das falsche Angaben zum Verstärker waren.

    Leider habe ich keine Bilder gefunden; hat der Combo einen (bereits belegten) oder zwei Lautsprecherausgänge auf der Rückseite?

    Gruß
    Andreas
     
  16. Willie1968

    Willie1968 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Hattingen
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    3.743
    Erstellt: 07.08.08   #16
    Also man könnte einen Umschalter bauen, der folgendes macht.
    Umschalten seriell/parallel der internen Speaker und zusätzlicher Ausgang für ext. Speaker, der dann nur in der Seriell Variante angeschaltet ist.

    Ob sich das lohnt weiß ich nicht.

    Meine 2x10" Combo kann aber ohne Probleme 2 Ohm ab. Hab 'ne SWR Super Redhead Combo, die ich übrigens gerade versuche zu verkaufen.
    http://www.bassmarkt.de/bassanzeige.asp?bn=y&object=/SWR+Redhead+Super+Combo%2Db%E4sse%2Dverkaufen-8047
    Allerdings wirst du auch bei der unterrum nix vermissen... ISt aber eben etwas teuerer...
     
  17. Streetkid

    Streetkid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.07
    Zuletzt hier:
    28.01.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #17
    das gesammte Set Combo + Zusatzbox war 740EUR durch den 50% reduzierten Combo gleich zugeschlagen. der Sound vom Combo Traumhaft (Für mich zumindest) die 250W mehr als genug da ich Live nur über PA spiele da reicht mir sogar n 100w Combo.
    Im Prinzip ging es nur darum wie man das Set anpassen kann oder ob man für die 740 was ganz neues holen sollte. Aber für den Preis find ich denk ich mal Verstärkermässig nicht mal etwas das annähernd an den Fender rankommt (der kostet ja eigentlich alleine schon 699 und isch scho fast Profi Equip)
     
  18. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 07.08.08   #18
    das wird kaum gehen.....

    es sei denn einer von den 10ern läuft nicht mit....

    also zum jetzigen zeitpunkt haste kein geld mehr zur verfügung?

    was noch ne variante wäre: die 8ohm zusatzbox zurück und ne 4ohm zusatzbox kaufen (bswp peavey TVX, wenns um FETTEN bass geht) und dann die 15er seriell zu den parallel geschalteten 10ern..

    dann "sieht" der combo 8ohm aber es wird schon deutlich dicker klingen....
     
  19. Streetkid

    Streetkid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.07
    Zuletzt hier:
    28.01.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #19
    Wie gesagt ich gehs mir in ner halben Stunde anschauen und frage was/wie er es jetzt genau gemacht hat.

    cadfael: ein boxenausgang ist vom internen belegt und ein weiterer mit klinke und einer mit speakon sind noch frei

    deshalb find ich es ja so komisch das alle ausgänge vorhanden sind aber anscheined doch nichts wirklich reinpasst.
     
  20. Willie1968

    Willie1968 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Hattingen
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    3.743
    Erstellt: 07.08.08   #20
    hast PM.
     
Die Seite wird geladen...

mapping