[FRAGE] EMG + E-Fach Abschirmung

von nitrogen, 09.02.04.

  1. nitrogen

    nitrogen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    110
    Erstellt: 09.02.04   #1
    Hi Leute,
    hab mich vorhin mit einem Kumpel über die Abschirmung des E-Faches, die ja bei passiven Systemen durchaus empfehlenswert ist, mittels EMV-Lack oder Kupferfolie unterhalten. Nun meine Frage: macht eine solche Abschirmung bei aktiven Pickups wie z.B. EMG's überhaupt noch einen Sinn?
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.02.04   #2
    ich denke mal schon. die lötlitzen, potis und schalter sind ja immer noch da, oder? :D
     
  3. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 10.02.04   #3
    nö, ist nicht nötig und von EMG auch nicht vorgesehen...

    RAGMAN
     
  4. nitrogen

    nitrogen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    110
    Erstellt: 10.02.04   #4
    Hmmm, danke erstmal für die Antworten.

    Nochmal eine andere Frage woher bekommt man eigentlich EMG Tone + Volume Poti's (die ganz normalen, die auch in der Packung bei sind) einzeln?
     
  5. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 10.02.04   #5
    die potentiometer bekommst du z.b. von dem betreiber dieses forums (musik-service) original von EMG, oder du nimmst normale 25kOhm potentiometer (z.b. bei www.rockinger.com ) - ich weiß allerdings jetzt nicht mehr den wert des kondensators um aus einem poti dann ein tone-poti zu machen.

    eine zusätzliche abschirmung des elektronikfachs ist nicht notwendig, da die EMG in sich selbst abgeschirmt sind und durch ihre niederohmigkeit kaum störgeräusche einfangen.
     
  6. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 10.02.04   #6
    Müssen das nicht 470er Potis sein? Ich hab das mal gehört und die auch selber bei mir eingebaut. Klappt wunderbar.
     
  7. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 10.02.04   #7
    die 470er (bzw. 500kOhm) nimmt man für passive schaltungen, hauptsächlich bei humbuckern. die EMG haben nur einen ausgangswiderstand von 10kOhm, da sind 470kOhm zu viel. die original EMG-potis haben soweit ich weiß 22kOhm, aber die bekommt man in deutschland kaum zu kaufen, die 25kOhm schon eher.
     
  8. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 10.02.04   #8
  9. Headbanger666

    Headbanger666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #9
    Also ich hab auch ein bischen Probleme mit meine EMG`S.
    Die stecken in ner Kelly drin und wurden vom vorbesitzer eingebaut
    (EMG 81&60).
    Hab mit der Gitarre wesentlich mehr Störgeräusche wie mit meiner
    RG7-620 mit original Tonabnehmern (weiß grad nicht welche da drin sind).
    Hab auch schon mit den Gedanken gespielt die Gitarre noch abzuschirmen.
    Verdrahtung hab ich eigentlich schon durchgecheckt und mir ist nichts aufgefallen.
    Hat jemand schon erfahrungen damit gesammelt?
     
  10. nitrogen

    nitrogen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    110
    Erstellt: 11.02.04   #10
    Sind die Störgeräusche den permanent oder oder nur wenn du spielst?
    Falls sie permanent sind, mach mal das E-Fach auf rüttel mal vorsichtig an allen Kabeln. Als ich meine EMG's vor einiger Zeit verbaut habe, hatte ich auch so ein wiederliches Brummen in der Leitung. Grund war wie sich wenig später herausstellte eine unsaubere Lötstellt am Tone Poti Output.
     
  11. Headbanger666

    Headbanger666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #11
    also Hauptsächlich in Spielpausen. Lötstellen hab ich auch schon nachgeschaut. extrem wars mal in ner livesituation wo die scheinwerfer nahe bei mir waren. aber das sollte doch eigentlich den EMG`s nix ausmachen ?? :rolleyes:
    im Proberaum bei hohen Lautstärken ist sie aber auch anfälliger als die RG... ich verstehs nicht :?

    ach ja, volume poti auf null dann isses weg :D hab gar kein ton poti ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping