Frage über Marshall JCM 900 4100

von ibanezplayer, 19.07.05.

  1. ibanezplayer

    ibanezplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 19.07.05   #1
    Hallo zusammen,
    Da ich aus meiner Band rausgeworfen wurde, bin ich auf Ampsuche.:mad:
    Bitte fragt nicht wieso.
    Ich hatte keinen eigenen.
    Da ich nun in einer neuen Band spiele brauche ich schon ein Halfstack.:rolleyes:
    Ne Box hab ich schon, fehlt nur noch das Topteil.
    Ich dachte da mal an ein gebrauchtes Marshall Topteil.
    Möchte allerdings nich mehr als 550 Euro ausgeben.
    Das im Titel genannte Topteil fänd ich echt nett.
    Jetzt die Frage: Ist der Amp auch für Metal geeignet?
    Ich meine ohne irgendwelche Bodentreter, und JA ich hab die SuFu benutzt!
    Ich spiele von Guns N' Roses, Nirvana, Bon Jovi bis Metallica wirklich alles.
    Hab nämlich nicht die Gelegenheit das Ding zu testen.
    Wie klingt er im Vergleich zu den JCM 800/2000 Amps?
    Wäre sehr dankbar für irgendwelche Tipps.
     
  2. whatever...

    whatever... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 19.07.05   #2
    mit einem jcm 900 bekommt man ihmo kein richtiges metalbrett(numetal gegrunze :D ) hin,mit dem jcm 800 noch viel weniger(ohne mods versteht sich) so bis für hardrock geht der schon gut, mit der jcm 2000 serie hingegen schon eher, schau dich am besten mal nach einem dsl 50 topteil, sowie dem dsl 401 combo! es muss nicht immer ein halfstack sein...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 19.07.05   #3
    Also mit nem JCM900 bekommt man den alten Metal hin,Metallica kann schwer werden.

    Achja,ich würd Versuchen,nen 50w Top zu bekommen und das dann auf 25w zu drosseln.
     
  4. ibanezplayer

    ibanezplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 20.07.05   #4
    Einen Nu Metal Sound hatte ich gar nich verlangt. Hardrock müsste schon reichen.
    Ich will nur keine Bodentreter, weil die finde ich irgendwie transistormäßig klingen(meins zumindest)
    Achja, und warum soll ich nach nem 50 Watt Top sehen und es auf 25 Watt drosseln?
    Oder kann ich den Leadkanal des JCM 900 irgendwie boosten?
     
  5. whatever...

    whatever... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 20.07.05   #5
    ich denke der vorredner mit dem 50 watt vorschlag,sagte das wegen endtufenzerre,die eben erst einsetzt wenn man das teil aufreißt!aber bei der härteren sound sparte wie du machen willst,arbeitet man gewöhnlich weiße garnicht so mit endtufenzerre... da macht eher die vorstufe mehr...

    alles in allem kommt mir der jcm 2000 dsl/tsl auch etwas "runder"/flexibler vor als der jcm 900...

    ja du kannst den lead kanal mit verscheidenen boden tretern boosten, such dazu mal in der sufu,da findest du viel!
     
  6. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 20.07.05   #6
    Genau deswegen,hab meinen auf 50w und die Lautstärke ist trotzdem noch krank.
     
  7. smaksy

    smaksy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Neuenhof, Aargau, Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    242
    Erstellt: 20.07.05   #7
    Im Leadkanal kannst du irgend nen Booster / Overdrive ranhängen und dann kommt da ganz brauchbares raus! (Hatte den selber mal und auch mit der Lösung gearbeitet)
     
  8. Blind4Seven

    Blind4Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.05   #8
    Off-Topic:

    Falls du einen JCM 900 suchst, kann ich dir meinen für 450€ anbieten. :D
     
  9. gluecifer

    gluecifer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    20.11.12
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 23.07.05   #9
    Also ich hab genau das beschriebene Topteil in der 100 Watt ausfuehrung und muss ihn auch auf 50 Watt drosseln (und selbst das ist fuer den Proberaum viel zu laut!) Ab 10 - 11 Uhr Lautstaerkereglereinstellung ist wirklich Schluss. Zum Klang: Geil! Aber wie gesagt, geschmackssache. Fuer harten Metal duerfte er ein Bissl zu wenig Zerre haben, aber fuer Hardrock ala GnR und ACDC reicht er dicke. Was mich an dem Amp jedoch stoert, ist, dass der Clean-Channel seinem namen keine Ehre macht und eher 'Crunch-Channel' genannt werden sollte. Richtig clean bleibt er nur, wenn ich den Gainregler auf 8-9 Uhr stelle und dafuer die Lautstaerke aufreissen muss.
     
  10. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 23.07.05   #10
    Hm ich spiele meine JCM 900 Dual reverb mit 50 watt immer ungedrosselt und mit drei viertel lautstärke und für meinen geschmack is der noch zu leise ^^ Unser drummer isn tier und wir spielen death metal und wenn der mal loslegt prügelt der meinen jcm total nieder :)
     
  11. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 23.07.05   #11
    Spielt nicht Kerry King eine angepusteten aber ungemoddeten 800er?
     
  12. bigrock007

    bigrock007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.10
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.12   #12
    Kerry Kings original 800er (2203) hat er soweit ich weiß mit einem 10 Band EQ von MXR angepustet mehr nicht.

    Seie aktuelle Version kennt man ja nu schon zu genüge.
     
  13. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    8.483
    Kekse:
    9.716
    Erstellt: 18.07.12   #13
    Ich glaube nach 7 Jahren hat er schon einen Amp gefunden
     
Die Seite wird geladen...

mapping