Frage wegen GEMA Gebühren

von Lost Prophet, 23.12.03.

  1. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 23.12.03   #1
    Man muss ja, wenn man Songs covert, GEMA gebühren zahlen. Muss ich wenn ich ein Ärzte lied covere, immer noch gebühren zahlen, wenn Farin mir persönlich erlaubt hat deren Songs zu covern?
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 23.12.03   #2
    Unter dieser Adresse findes Du genau den richtigen Ansprechpartner:

    GEMA-Generaldirektion
    Bayreuther Str. 37
    10787 Berlin

    Tel.: 030-21245-00
    Fax: 030-21245-950
    E-Mail: gema@gema.de

    Nur da kann man dir eine rechtsverbindliche Auskunft geben.
     
  3. Lost Prophet

    Lost Prophet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 23.12.03   #3
    Danke, mien jung...
     
  4. Watcher Of The Skies

    Watcher Of The Skies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    397
    Erstellt: 23.12.03   #4
    Wie bereits gesagt, ist die GEMA in solchen Fragen der richtige Ansprechpartner.

    Es ist aber auf jeden Fall so, dass Farin es dir nicht verbieten kann, einen Ärzte-Song zu covern. Prinzipiell darfst du alles covern, solange du dafür GEMA-Gebühren entrichtest. Ist ein Song bei der GEMA angemeldet, kann dich andererseits nicht einmal der Komponist von den GEMA-Gebühren entbinden. Er könnte sie dir höchstens zurückzahlen. Ich glaube allerdings nicht, dass das irgendwer macht ;).
     
  5. Lost Prophet

    Lost Prophet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 23.12.03   #5
    Naja sind ja auch nur ungefähr 30Cent pro Lied....War auch nur neugierig...
     
  6. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 23.12.03   #6
    Hmmmmm sind Gema-Gebühren nicht Sache des Veranstalters? Er ist ja schliesslich für die öffentliche Veranstaltung verantwortlich....

    ciao,
    Stefan
     
  7. Watcher Of The Skies

    Watcher Of The Skies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    397
    Erstellt: 23.12.03   #7
    Im Normalfall ist das so.

    Wie teuer die GEMA-Gebühr ist, hängt von der Art der Veranstaltung, der Größe des Veranstaltungsortes (max. Kapazität) und den Eintrittspreisen ab.