frage: wie weit reizt ihr euere endstufenleistung aus?

von henrysdream, 26.02.05.

  1. henrysdream

    henrysdream Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    138
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    133
    Erstellt: 26.02.05   #1
    würde mich mal interessieren, weil ich den eindruck habe, dass die baßanlage im verhältnis zum git-amp wesentlich mehr leistung braucht.

    also ich habe während der probe mein 400 watt topteil auf "6". benutzte als boxen 2x10" plus horn und 1x15" von warwick - die anlage läuft also auf 4 ohm. musik = alternative rock.

    live denke ich mal wird der regler richtung 7-8 gehen, je nach räumlichkeiten.

    zweites beispiel:

    eine freund, kontrabaß (slap) in eine psycho-billy-punk combo hat mit h&k 250 watt topteil, einer 4x10"er und ´ner 15"er alle regler auf 10 !

    wie sieht´s bei euch aus? wieviel leistung braucht ihr? und ab wann glühen die verstärker?

    gruß

    henry
     
  2. PocketPilit

    PocketPilit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 27.02.05   #2
    Ich kann meinen MarkBass Little Mark F1 mit Mesa Boggie 1516B gerade mal auf Stufe 2 im Probenraum stellen und live stell ich auch nicht auf mehr als 4...
     
  3. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 27.02.05   #3
    hab meinen immer so auf 2 uhr stehen... dann hör ich mich gut und hab am regkr des basses nochn bissl spielraum...
     
  4. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    840
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 27.02.05   #4
    Hab mit mit meinem Little Mark und meiner Fender BXR 410 Master ungefähr halb aufgedreht, wobei am gain auch noch ein stück spiel ist bis die clipping LED leuchtet
     
  5. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 27.02.05   #5
    Preamp Master 10/10.
    Die Regler meines T.Amp stehen ca. auf 2 Uhr.
     
  6. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 27.02.05   #6
    hmm Ich geh eigentlich nie über 9 Uhr am Master.

    Boost1 (Gain) is standardmäßig so rund um 14 Uhr.

    GK2000RB und SAD DBA-2.
     
  7. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 27.02.05   #7
    Derselbe täuscht dich nicht! Zur Verstärkung tiefer Frequenzen braucht man erheblich mehr Leistung als bei hohen Frequenzen. Kaum ein Gitarrist kann mir glaubhaft erklären, wozu er einen 100-Watt-Amp brauchen könnte, Bassisten sind mit 100 Watt aber eher deutlich untermotorisiert.

    Zu deiner Frage: Ich habe noch einen Marshall DBS 7400 mit 400 Watt Sinusleistung. Das Teil ist allerdings aufgrund der DBS-Schaltung LAUT!! Ich hab die dazugehörige Marshall 4×10er Box dran, und auch auf großen Open-Air-Bühnen habe ich das Teil eigentlich noch nie weiter als knapp über die Hälfte aufgedreht... :great:

    LeGato
     
  8. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 27.02.05   #8
    hm preamp master voll und endstufe soweit, dass ich kurz vorm clipping bin. also wenn ich noch eine kleine raste weiter dreh geht die clipping led an. :rolleyes:

    t.amp 1400 mit 8 ohm box -> 450 watt dann wohl so die ich so ziemlich ausfahre
     
  9. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 27.02.05   #9
    freak :rolleyes:

    der sansamp master ist bei mir bei ca. 13 uhr, drive ebenfalls. die endstufe (t.amp 1050) selten mehr als 2 uhr, und das bei nur 350w an 8ohm.
     
  10. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 27.02.05   #10
    effektivere Box?
    mich wundert auch, dass ich so weit aufdrehen muss, vielleicht ist der Rest meiner Truppe aber auch einfach zu laut
     
  11. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 27.02.05   #11
    nützt ja nix, ich spiel halt nich auf bühnen wo ich bassmonitoring hab
     
  12. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 27.02.05   #12
    naja, viel effektivere boxen wie seine goliath gibts ja kaum, deswegen wunder ich mich so...
     
  13. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 27.02.05   #13
    Mein Peavy T-Max:
    Pre Gain = 5 ( Mitte )
    Post Gain = 5
    Master = 2 bis 3 von 10 ( je nach Räumlichkeit )
     
  14. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.02.05   #14
    Endstufe pumpt 400W an 4 Ohm.
    Hängt ne 4x10 (8 Ohm) dran.
    Selten mehr als die Hälfte aufgedreht.
     
  15. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 27.02.05   #15

    also ich könnte exakt dasselbe schreiben.
    das mit dem verstärken der tiefen frequenzen, ist schon erstaunlich. mein gitarrist hat ne 100watt fender combo, wenn man sich aus spass mal hochschraubt, is er trotzdem noch verdammt gut zu hören, auch wenn ich schon voll aufgedreht hab...
    neulich hat er mal über ne 100watt röhrencombo gespielt...das ging erst ab. und er fand es extrem lustig, so richtig schön hohe töne zu spielen und vor allem so lange zu halten, dass es weh tat. da merkt man den unterschied zwischen röhre und transe.
     
  16. Mr. S

    Mr. S Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.06
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Kreis Weilheim-Schongau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.05   #16
    Ich spiel meinen 350 Watt Amp im Proberaum auf 2 und live, wenns mal hoch kommt, auf 4. Hab ne 4x10er Dran...
     
  17. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 28.02.05   #17
    das versteh mal einer
    entweder unser Raum ist wirklich extrem Bass-unfreundlich oder meine Gitarristen snd wirklich viel zu laut
     
  18. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 28.02.05   #18
    du dominik ist doch wurst hauptsache wir hören uns ;)
     
  19. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 28.02.05   #19
    du Jan stimmt eigentlich :D
     
  20. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 28.02.05   #20
    bei uns sind die eierschneiderspieler auch immer auffm trip, ihre amps aufzudrehen. hab meinen mark 6 im proberaum (ca 50 qm) max auf 4 .
    live so je nach räumlichkeit auf stufe 6.
    :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping