Frage zu Abstand bei Fingersätzen

von tubamarv, 25.05.05.

  1. tubamarv

    tubamarv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.05
    Zuletzt hier:
    24.05.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.05   #1
    Hi, ich hätte mal die kleine Frage, ob das mit den Abständen für die Pentatonik so stimmt, wie ich es hier in einem früheren Beitrag gelesen habe.

    z.B. am oder Cdur Pentatonik

    1 Pattern 5 Bund
    2 Pattern 8 Bund
    3 Pattern 10 Bund4 Pattern 12 Bund5 Pattern 15 oder 3 Bund







    nun hab ich diese Pattern alle mühevoll gelernt und wollte sie am Lied Californication ausprobieren. Bloß bei mir klingen sie nur wenn ich sie allesamt einen Halbton tiefer spiele oder eben einen Bund,ausser die erste und der vierte. :(

    Mein Vorschlag für die Pattern ist also:

    wenn man immer den ersten des nächstfolgenden verschiebt.

    1 Pattern 5 Bund
    2 Pattern 7 Bund
    3 Pattern 9 Bund 4 Pattern 12 Bund 5 Pattern 14 oder 2 Bund








    Ich hoffe also Ihr könnt mir helfen, schon mal danke im Voraus.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 25.05.05   #2
    Ist Californication nicht auch in b geschrieben?
    Auch auf die Stimmung der Gitarre achten...
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 25.05.05   #3
    Nein, irgendetwas machst du definitiv verkehrt, denn die Pattern sind ja nicht eifnach so auf die Gitarre geworfen, es sind immer die gleichen 5 Toene (und ihre Oktaven), wenn du da ein Pattern einmal verschiebst, haettest du keine Pentatonik mehr, sondern eine Decatonik.

    Code:
    e-o|---|---|-o-|---|-o-|---|---|-o-|---|-o-|---|-o-|---|
    b--|-o-|---|-o-|---|-o-|---|---|-o-|---|-o-|---|---|-o-|
    g-o|---|-o-|---|---|-o-|---|-o-|---|-o-|---|---|-o-|---|
    d-o|---|-o-|---|---|-o-|---|-o-|---|---|-o-|---|-o-|---|
    A-o|---|---|-o-|---|-o-|---|-o-|---|---|-o-|---|-o-|---|
    E-o|---|---|-o-|---|-o-|---|---|-o-|---|-o-|---|-o-|---|
    ...0...1...2...3...4...5...6...7...8...9..10..11..12..13
    
    
    
    e--|---|---|---|---|---|---|---|-o-|---|---|---|---|---|---|---
    b--|-o-|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|-o-|---|---
    g--|---|---|---|---|-o-|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---
    d--|---|---|---|---|---|---|---|---|---|-o-|---|---|---|---|---
    A--|---|---|-o-|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---
    E--|---|---|---|---|---|---|---|-o-|---|---|---|---|---|---|---
    ...0...1...2...3...4...5...6...7...8...9..10..11..12..13
    
    Oben siehst du die 5 Pattern zusammengesetzt, unten sind die "C"s markiert.
     
  4. tubamarv

    tubamarv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.05
    Zuletzt hier:
    24.05.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #4
    Danke erstmal für die Ratschläge. Ich habs jetzt auch nach längerem Beschäftigen damit eingesehen.

    Dabei war ich noch mal auf einer anderen Seite http://www.justchords.com/guitar/scales1.html, um dort noch mal nachzuschauen. Die Pattern da sehen so aus, sind im Grunde genommen die selben, bloßmit dem ein oder anderen Ton mehr. Nun möchte ich eigentlich noch wissen, obs ratsam ist sie so oder nach meiner ersten Variante zu lernen.

    Es war da auch die Rede von Dur - Pentatoniken. Aber ich war bisweilen der Annahme das man mit der am auch gleichzeitig die parallele Cdur lernt.

    Vielen Dank weiterhin für Eure Bemühungen.

    Gruß Martin



    [​IMG]
     
  5. pairo

    pairo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 27.05.05   #5
    das ist die dur tonleiter. ist eben was anderes, musst du später sowieso irgendwann lernen. ob du erst die dur/moll skala oder die pentatonik lernst ist relativ egal.

    für dur pentatoniken (!) brauchst du im grunde keine neuen pattern lernen, denn ausser der postition des grundtons (der in deinem beispiel rot eingezeichnet ist), ändert sich am aussehen der patterns nichts. ist auch logisch, denn die c dur pentatonik besteht ja aus dem gleichen tonmaterial wie die am pentatonik, nur von einem anderen ton angefangen.

    du verstehst die zusammenhänge von skalen, pattern etc im übringen viel einfacher wenn du dir einfach mal die theorie dahinter aneignest. schau dir einfach mal an, wie tonleitern allgemein aufgebaut sind und beschäftige dich dann mit den positionen der einzelnen noten auf dem griffbrett. nur so als tipp, das verkürzt das ganze um einiges und du weißt am schluss mehr.
     
  6. tubamarv

    tubamarv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.05
    Zuletzt hier:
    24.05.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #6
    Danke Pairo, ich konnte auch eine tonleiter aus diesen tönen erkennen. Ich wollte nur nochmal sichergehen, daß ich nicht die abgespeckte Variante gelernt habe.
    Mit der Theorie das passt schon so, ich muß mich bloß ein wenig reinfuchsen. Denn ich habe mitbekommen, daß es ein ganz schöner skalen kampf bei der gitarre ist, hätte nicht gedacht das es da soviele gibt.

    Also dann Servus
     
Die Seite wird geladen...

mapping