Frage zu AC Adapter

von LukazGrzzlin, 22.04.06.

  1. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.04.06   #1
    Tag,

    mein V-Amp hat weil er aussen USA importiert ist n Ami AC Addapte rmit nem anderen Stecke rund nem Input von 120V. Den Stecker wechseln wär ja kein Problem, aber wie siehts da mit der Spannung aus? Wir haben ja viel mehr.

    und wenn alles ichts hilft: wo bekomm ich sauf die schnelle son behringer adapter für unsre spannung her?
     
  2. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 22.04.06   #2
    Moin Moin

    Du brauchst einfach ein Netzteil mit dem passenden Stecker für den V-Amp, und der passenden Sekundär-Spannung (wahrscheinlich 9V, will jetzt aber nichts falsches sagen).

    Den aus den USA kannste hier nicht benutzen, weil der für eine Primär-Spannung von 110V ausgelegt ist, und nicht auf 230V wie bei uns.

    Guck am besten mal bei Reichelt oder anderen großen Elektronik-Shops, da kosten Netzteile mit einstellbarer Sekundär-Spannung und allen möglichen Adaptern oft wenige Euros, wo du bei gewissen Läden, die sich geil finden oder dich anscheinend doch für blöd halten >20€ bezahlen musst

    MfG Badga
     
  3. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 22.04.06   #3
    Moderne Schaltnetzteile können normalerweise eine Primärspannung von 110 - 230 Volt ab. Musst mal schauen was drauf steht. Solltest Du Dir aber dennoch ein kaufen müssen, achte darauf, dass es auch ausreichend Apere hat, sonst kann Dir das Netzteil abrauchen.
     
  4. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.04.06   #4
    Hallo,

    ja, danke....muss mal schaun ob ich son teil heut irgendwo noch her bekomm....ich halot das sonst nicht aus, die ganze zeit zu wissen dass ich iden v-amp nach wochenlangen warten endlich hab und ihn dann erst nicht benutzen kann...
     
  5. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 22.04.06   #5
    Und es muß ein "stabilisiertes" sein, sonst brummt es wie Uschi.


    Nenn doch mal die Daten Deines V-Amp. Also, wie viel mA es benötigt und welche Sekundärspannung. Dann kann man auch ein paar Links finden.
    (sollte irgendwo auf dem Gerät stehen)


    mfg
     
  6. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.04.06   #6
    jane is egal...ich bestell einfach son teil bei irgendnem musikhandel....mann was müssen die scheiß amis auch immer alles anders haben...
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 22.04.06   #7
    Wieso?


    @LukazGrzzlin gerade den Tipp solltest du beherzigen, da kannst du einiges Sparen. Achte bittew auch darauf ob das Geraet AC oder DC zieht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping