Frage zu Alden Gitarren

von *flo*, 12.02.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    23.10.17
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 12.02.08   #1
    Hi


    bin zwar kein Anfänger, komme aus der A-Gitarren Fraktion (seit 10 Jahren Western)
    und möchte mich mal an der E-Gitarre versuchen, da hab ich aber NULL Ahnung.
    Nachdem ich nicht sicher bin ob das überhaupt mein Ding ist möchte ich erst mal nicht so
    viel Geld investieren. Erfahrungsgemäß weiß ich, daß unbekannte Namen i. Pr. ein besseres
    L/P Verhältnis bieten. Deshalb die Frage ob jemand mit dieser Marke Erfahrung hat
    Link: https://www.thomann.de/de/z_alden_session_amb.htm

    Eingeleimter Hals, Mahagoni-Body sind ja wohl, nach dem was ich hier gelesen habe nicht
    schlecht und späteres "aufmotzen" wäre ja auch möglich.
    Im Vergleich zum UVP (was natürlich relativ ist) könnte das Teil ja ganz o.k. sein.

    Bin für jeden Tip/Meinung dankbar

    *Flo*
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.437
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    664
    Kekse:
    14.423
  3. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    12.09.17
    Beiträge:
    4.373
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    425
    Kekse:
    13.005
    Erstellt: 12.02.08   #3
    korrekt ...
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping