frage zu cakewalk 9.0

von Techi_Christian, 25.05.06.

  1. Techi_Christian

    Techi_Christian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    13.07.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.06   #1
    hallo,
    ich nutze die cakewalk version 9.0 um ein paar midifiles die ich nutze zu optimieren,
    nun stehe ich vor einem problem:

    in der "roll piano" ansicht sind die einzelnen noten ja aufgelistet, ebenso beim drumkit.
    im drumkit möchte ich die gesamte reihe, der snare 2 mit 127 reverb versehen, so das der rest des drumkits jedoch nicht davon betroffen wird, sprich nur die reihe von snare 2 soll den maximalwert an reverb bekommen.

    kann mir einer sagen wie das geht ?

    ich habe keine lust jede note einzelnd zu editieren :rolleyes:

    thx :rolleyes:
     
  2. MVS

    MVS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    17.12.07
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Unter den Linden, an der Weide
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 07.06.06   #2
    Eigentlich gar nicht.

    Du kannst unmöglich verschiedene Effekteinstellungen für ein und die selbe Spur angeben. Was du tun musst, ist daher die Snare aus der Spur rauszucutten und in eine neue Spur einzufügen (wobei du natürlich wieder Midi-Patch zuweisen musst). Dann kannst du die Snare mit eigenen Effekteinstellungen versehen.

    In einer Spur kannst du zwar verschieden laute Noten haben, aber die Einstellungen für Effekte, Panning, und alle anderen Controller (außer vielleicht Key Aftertouch und Sostenuto?) gelten für die ganze Spur.
     
Die Seite wird geladen...

mapping