Frage zu Covers in den Hörproben

von Wolf-107, 03.12.06.

  1. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 03.12.06   #1
    Hallo,

    mal ne Frage die mich schon seit einiger Zeit beschäftigt:confused:

    In den Regeln des Hörproben forums steht, dass nur Eigenkompositionen vorgestellt dürfen.
    Nun habe ich schon öfter gesehen dass dort auch Coverversionen vorgestellt wurden.

    Und jetzt die Frage:
    Ist es allgemein nicht erlaubt dort Cover vorzustellen oder darf man, sofern die Urheberrechte an einem Song erloschen sind,bzw. nicht verletzt werden, auch Cover vorstellen?:confused:


    Hoffe, ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt:)
     
  2. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.419
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 04.12.06   #2
    Wie Du richtig vermutest geht es darum, Verletzungen von Urheberrechten zu vermeiden.

    Wenn Du also zB Mozarts "Entführung aus dem Serail" coverst, geht das in Ordnung.

    Allerdings sind die Rechtlichen Vorschriften wegen der Urheberrechte recht kompliziert und viele User haben falsche Vorstellungen darüber, was erlaubt und was verboten ist.

    Wir möchten wegen diesem Forum keinen Ärger mit der GEMA haben.
     
  3. Wolf-107

    Wolf-107 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 04.12.06   #3
    Ok, also kann ich auch meine Cover hier vorstellen bei denen ich weiß dass ich keine Rechte verletze.
    Super, danke für die Antwort.
     
  4. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.419
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 04.12.06   #4
    uU solltest Du vielleicht noch mal Elisa Day diesbezüglich ansprechen ;)
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 04.12.06   #5
    @ Wolf: da Du ja eher der "Industrial / Electro / Techno" Ecke zuzuordnen bist, kann ich mir aus dieser Ecke heraus eingentlich kein Cover vorstellen, welches nicht urheberechtlich geschützt ist.

    Meistens gilt die "70-Jahre-nach-dem-Tod-Regel".


    Schau mal im Bereich hier im Forum unter Musik & Recht zum Thema.


    Topo :cool:
     
  6. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.219
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 14.12.06   #6
    ACHTUNG - diese 70 Jahre nach Tod - Reglung gilt nicht zwingend. Gerade bei Mozart, Bach & Co währe ich sehr vorsichtig.
    Bedenkt hierbei auch den Unterschied der GEMA zwischen "E- und U-Musik".
    Lieber frei liegende Rechte schriftlich geben lassen...

    Cello und Bass, der schon sehr nette und kompetente Antworten kostenfrei von den netten Damen der GEMA bekommen hat