Frage zu Delta Audiophile™ 2496

von Romeo, 19.07.04.

  1. Romeo

    Romeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    23.03.11
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.04   #1
    hi!

    ist die audiophile allgemein zu empfehlen?
    ich frag vor allem wegen der cinch anschlüsse, da ich eigentlich überall nur 6,3 mm klinke hab (e gitarre, mikro usw.). wie funktioniert das dann, gibts da adapter? und spielt es eine rolle, dass die cinch anschlüsse unsymmetrisch sind?
     
  2. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 10.08.05   #2
    Warum M-Audio da nur Cinch verbaut, ist mir auch ein Rätsel - die Karte wird aber überall (auch hier) derart hochgelobt, dass ich sie mir heute auch gekauft habe.

    Adapter gibt's z. B. bei Reichelt für deutlich unter einem Euro...:great:
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.08.05   #3
    Yo, per Adapter alles kein Problem. Zu den unsymmetrischen Eingängen: Du kannst eben keine symmetrische Verbindung aufbauen. Die gelingt dir aber sowieso nur, wenn das Gerät, welches Du anschließt, auch einen symmetrischen Anschluss hat. Bei kurzen Kabelwegen und nicht so vielen Störfeldern direkt am Kabel (Du solltest ein Cinchkabel niemals als Maßnahme gegen Kabelsalat mit einem Netzteil zusammen strippen :D) ist eine unsymmetrische Verbindung im Heimstudio allerdings recht unkritisch.
     
  4. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 10.08.05   #4
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.08.05   #5
    Ein solches Kabel gibt es nicht bzw. wäre es sinnlos. Die Verbindung ist eh unsymmetrisch, Cinch ist immer unsymmetrisch, Klinke kann beides sein. Es reicht also ein einfaches Kabel (eine Ader, ein Mantel) mit Cinch an einer Seite und Mono-Klinke an der anderen. Wenn Du ein Stereoklinkenkabel zuhause hast, was also eine symmetrische Verbindung möglich machen würde, kannst Du es aber auch verwedenen. Wenn Du an der einen Seite einen Adapter von Klinke auf Cinch steckst, wird das invertierte Signal (welches ein symmetrisches Kabel im gegensatz zum unsymmetrischen Kabel zusätzlich überträgt) einfach ignoriert bzw. nicht weitergeleitet.
     
  6. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 18.08.05   #6
    Hallo liebe Recording-Bereich Gemeinde!

    Ich will keinen neuen Thread zum selben Thema eröffnen, deshalb schließe ich mich dem Thread-Urheber einfach mal mit meinen Frage zu der Karte an.

    Da ich gestern die ersten Aufnahme-Versuche unternommen habe und diese nur von mäßigem Erfolg gekrönt waren muss ich mich jetzt an euch wenden.
    Mein Problem ist folgendes:
    Ich möchte einige Sachen mit meinem Bass aufnehmen, doch werder über den Line-In, noch üner den Mikrofoneingang meiner Soundkarte kam ein Signal an. Auch mit zwischengeschaltetem Multieffektgerät (Digitech BP200) und zwischengeschaltetem Amp (Peavey Mark III Preamp Out-Buchse) hatte ich keinen Erfolg. Die Einstellungen in Windows-Audioeinstellungen haben gepasst, aber wie gesagt es kam kein Signal am PC an.
    Ich habe das dann bei meiner Freundin am PC nochmals probiert und dort hatte ich zwar über den Mikrofoneingang ein Signal, allerdings über den Line-In wieder nichts.
    Ich bin jetzt der Meinung es liegt an der billigen On-Board Soundkarte der PCs und deshalb möchte ich mir eventuell ne neue Karte zulegen (die erwähnte M-Audio Audiphile Delta 2496, da die hier ja sehr gelobt und oft empfohlen wird).
    Was mich nun interessiert sind die Cinch-Buchsen, da die ja mit ner gemeinen Soundkarte nicht viel zu tun haben. Wie kann ich da Lautsprecher und Bass anschließen? Hier wurde zwar die Lösung mit Adapter genannt und ich weiß auch wie sowas aussieht, doch wie bekommt man z.B. von einem Klinkenanschluss auf zwei Cinch-Anschlüsse? Braucht man da nen Y-Stecker oder so? Ja, und wie schließe ich meine PC-Lautsprecher an? Geht das überhaupt?
    Dann interessiert mich noch, ob so eine Karte überhaupt Sinn für jemanden macht, der wirklich nicht viel und auch nicht besonders professionell aufnehmen will, sondern möglichst bequem und ohne großen weitern Investitionen in Sachen Zubehör (Adapter usw.)
    Gibt es da möglicherweise Alternativen?

    Sorry, falls ich euch mit dem Thema nerve, aber ich hab leider beim suchen nichts gefunden, das mir weiter helfen würde, also bitte erbarmt euch meiner und helft mir ;)
    Danke schon mal!
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 18.08.05   #7
    Eigentlich müsste es trotzdem funktionieren. Hast Du gar nichts gehört, auch über die Lautsprecher nicht, oder konntest Du kein Signal aufnehmen? - Für ersteres ist in Windows XP die sog. "Lautstärkeregelung", richtiger die Soundwiedergabe-Lautstärkeregelung, für letzteres die Soundaufnahme-Regelung zuständig.
    Da das Bass-Signal eh Mono ist, brauchst Du es auch nur auf einem Kanal aufzunehmen und somit auch nur in eine Cinchbuchse rein, also Monoklinke auf (1) Cinchstecker.
    Aus den Cinch-Ausgängen der Karte raus in die Cincheingänge der Aktivboxen rein bzw. bei Passivboxen von den Cinchausgängen in den Verstärker und an diesen die Passivboxen angeschlossen.
     
  8. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 18.08.05   #8
    Die Lautstärkeeinstellung war ja in Ordnung, ich hab vorbeugend alle Regler bis zum Anschlag nach oben geschoben und auch den Line-In, bzw. Mikrofoneingang als Aufnahmegerät ausgewählt, aber ich konnte absolut nichts hören und auch kein Signal aufnehmen.
    Mir kommt das verdammt komisch vor, denn sowas solte doch selbst die billigste Soundkarte packen, oder?

    Bei meiner Freundin hat es dann funktioniert (Mikrofoneingang), was mich darauf schließen lässt, dass es wohl doch an der Soundkarte liegen muss...ach ich hab echt keinen Plan mehr... :(
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 18.08.05   #9
    Nochmal: Hast Du gar nichts gehört beim reinen Spiel über den PC (ohne aufzunehmen). Und: Mit welchem Programm hast Du aufgenommen?
     
  10. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 18.08.05   #10
    Nein, ich habe absolut nichts über die Boxen gehört. Aufnehmen wollte ich zum einen mit Kristal und zum anderen mit dem Windows Audiorecorder.
     
  11. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 19.08.05   #11
    Ich weiß jetzt an was es gelegen hat, die Line-In-Buchse hatte nen Wackelkontakt und der Mikrofaneingang ist scheinbar kaputt.
    Jedenfalls habe ich gestern was aufnehmen können.

    Trotzdem: Rentiert sich einen neue Soundkarte wie die Audiophile 2496 für jemanden, der nur gelegentlich ein paar Sachen aufnehmen möchte?
     
  12. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 19.08.05   #12
    Kommt auf Deine Recordingfähigkeiten und Deine Ansprüche an, aber besser als eine herkömmliche Onboard-Karte ist sie schon.
     
  13. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 19.08.05   #13
    Ok, das ist ne subjektive Geschichte und die Frage ist eigentlich auch ziemlich blöd, denn das sollte eigentlich jeder selber wissen und entscheiden.

    Jedenfalls vielen Dank für die Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

mapping