Frage zu einem Organola Knopfakkordeon

von Heike_A, 02.11.09.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heike_A

    Heike_A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.09
    Zuletzt hier:
    2.11.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.09   #1
    Guten Abend in die Runde,
    ich nehme gleich vorweg, daß ich von dem Thema nicht viel Ahnung habe. Ich habe eine Organola (Knopfakkordeon mit Perlmuttknöpfen, 5 Reihen) von meinem Vater geerbt und habe große Wissenslücken bzgl. Wert des Instrumentes, wer daran Interesse haben könnte etc. Daher meine Hoffnung, hier Unterstützung zu erhalten.
    Vermutlich ist das Instrument gebaut um 1955. Es wurde viele Jahre nicht gespielt, aber sehr sorgsam im Koffer aufbewahrt bei gleichbleibender Raumtemperatur und wenig Luftfeuchtigkeit.
    Herzlichen Dank schon vorab und lieben Gruß, Heike
     

    Anhänge:

  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.503
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.803
    Kekse:
    222.587
    Erstellt: 02.11.09   #2
  3. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.299
    Zustimmungen:
    4.351
    Kekse:
    116.684
    Erstellt: 02.11.09   #3
    Hallo Heike,

    herzlich Willkommen im Musiker-Board. Zur Wertschätzung und zum Verkauf bitte einen Fachmann vor Ort aufsuchen (siehe oben verlinkten Info-Thread) - deshalb mache ich hier direkt "dicht".
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping