Frage zu meiner Stratschaltung

von Tack, 05.12.04.

  1. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 05.12.04   #1
    Tataaa...ich bin's mal wieder... hoffentlich zum letzten mal zu diesem Thema :o :o :o !
    Also, ich hab das hier zwar schon des Öfteren geschrieben, aber ich fang nochmal bei Adam und Eva an:
    Ich möchte mir in meine alte Squire American Std. PUs einbauen, die ich zufällig noch übrig hab. Dabei werde ich aus der alten Squire eine aufgemotzte Bombe bauen. Ich möchte mir eine Schaltung bauen, bei der ich jeden PU mit jedem kombinieren kann und das ganze auch noch IN und OUT of phase. Diese Schaltung habe ich von einer Seite (Danke Ray :great: !), von der dieses Schaltbild stammt:
    [​IMG]
    So viel dazu... das ganze hab ich jetzt mal für mich gemalt, damit ich erkenne WO genau ich WAS anlöten muss... Siehe Anhang!!!
    Jetzt meine Fragen:
    1. Stimmt meine Schaltung?!
    2. Eigentlich sind doch die bunten Kabel, die vom PU kommen die positiven (+), oder?!

    Ahc ja, 3. dieses Kabel, wo steht "Zur Abschirmung" werde ich an mein Edelstahl-Pickguard und das Tremolo löten, richtig...?! :o

    So, das MUSS das letzte mal gewesen sein, dass ich euch nerve, weil ich (hoffentlich) Anfang nächter Woche meine "neue" Strat fertig haben möchte! :great:

    Ein großes DANKESCHÖN schonmal im Voraus!

    Gruß,

    Tack
     

    Anhänge:

  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.12.04   #2
    Hab kein nerv zum kontrollieren heute.....die 3 Schalter sehen aber korrekt aus :-)

    Ob die bunt sind oder nicht, hängt von deinen PUs ab. Bei meinen Fenders sind die alle weiss. Und die pluskabel sind blau und rot.

    Bei deiner Schaltung wiederum gibts kein plus und minus, denn du hast ja in phase, off, out of phase. Also schaltest du plus und minus hin und her.

    Also wenn der Minischalter unten steht (also die vier oberen Kontakte aktiv sind), dann ist dein rotes Pluskabel wirklich der heisse Ausgang. Wenn der Schalter oben steht (also die vier unteren Kontakte aktiv sind), dann ist der rote Minus (liegt ja auf Masse). In der Mitt ist alles tot.


    Das Abschirmungszeug gilt nur, wenn du auch deine Klampfe abschirmst wie auf der guitarnuts-page. Und diesen 400 V 0,33 Kondensator kannste auch weglassen.
     
  3. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 06.12.04   #3
    Jo, Danke erstmal! :great:
    Eine Sache wäre da aber noch... ich werd mal sehen, ob ich die Abschirmung wie auf dieser Seite mache... kann ja nicht schaden, ne?! 1. Geht es dabei doch prinzipiell nur darum, zwischen dem ganzen "inneren" im Elektronikfach (Also die Elektronik ansich) und der Abschirmung (Also [Edelstahl-]Pickguard, Abschirmung des E-Faches und dem Tremolo) einen 0,33uF 400V Kondensator zu schalten, oder?! Der dient dann zum Schutz vor Stromschlägen, richtig? Und die Abschirmung als Abschirmung... (Genaial Tack :screwy: )...
    So, 2. versteh ich nicht, was das mit diesem "ring" da soll (s.u.)
    VORHER:
    [​IMG]

    NACHHER:
    [​IMG]

    Wo is da bitte rein technisch der Unterschied?!?!? Ob ichd as jetzt auf dem Potigehäuse oder an dem Ring anlöte is doch *******-egal, oder?!? :confused:
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.12.04   #4
    Tja, genau das hab ich in dem anderen Thread auch schon gefragt. Kam noch keine Antwort. Ich versteh den Unterschied nämlich auch nicht. Die Verbindungen untereinander sind doch die gleichen. Und sternförmig ist es so oder so.

    PS: der Kondensator hat mit der Abschirmung afaik nix zu tun. Der ist ne Sicherung, falls man am Amp irgendwie was kaputt gemacht hat. Auf der HP von dem guitarnuts-Typen kannste das nachlesen.

    Oder hier, hatte es rauskopiert

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=39715
     
  5. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 06.12.04   #5
    Jaja, das is schon klar, aber der muss doch dann zwische Elektronik und Pickguard und so, oder?! WENN da Spannung z.B. vom Amp in die Elektronik gerät, dann will man das ja wohl nicht da haben, wo man die Gitarre berührt... und das is doch Pickguard und Tremolo, oder?!

    Das mit dem Ring seh ich auch so wie du... das macht irgendwie keinen Sinn... ok, vielleicht übersichtlicher oder so... Versteh nur nicht, warum der Herr da immer so drauf rumreitet! :screwy: :confused:
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.12.04   #6
    Das macht garaniert Sinn. Der guitarnuts Typ hats ohne Zweifel drauf, das kann man auch als Laie erkennen. :-)

    Deswegen will ich ja, dass mir einer das erklärt....*wein*...
     
  7. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 06.12.04   #7
    Ok ok... ich hab mal drüber nachgedacht, ob das damit zu tun haben kann, dass der wirlich ALLE Störfaktoren ausschalten will... da so ein Potigehäuse ja ziemlich groß ist, wird das auch viele Störungen einfangen... ganz im Gegensatz zu diesem Ring, der im Vergleich dazu ja doch wohl eher klein ist... :rolleyes: Aber das is jetzt reine Spekulation... :( :rolleyes:
     
  8. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.12.04   #8
    nein... umso größer das drum an dem masse hängt umso besser is die abschirmung... deshalb sind ja auch die saiten geerdet... wenn du sie berührst fungierst du als schutzschild...

    meines erachtens beste erklärung für den ground-lug (massering???):
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=39715

    mfg guitargeorge
     
  9. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 08.12.04   #9
    Vieleich helfen zwei Beiträge von mir. Hier und hier.

    Wenn das nicht ausreichen sollte, kann ich auf Anfrage ein paar Details zusammenstellen.

    Ulf
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.12.04   #10
    :great: :great: :great:
     
  11. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 08.12.04   #11
    Wirklich schön erklärt, vor allem der erste Beitrag :)
     
  12. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 08.12.04   #12
    Sehr gut Herr Onkel!!! Ein dickes Dankeschön an dich! :great: :great: :great:
    Eine Frage bleibt aber noch... macht das wirklich in der Praxis sooo einen großen Unterschied?! Also: Lohnt sich dieser Aufwand überhaupt?! :confused:
     
  13. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 08.12.04   #13
    Tja, das kommt drauf an...

    Was den Kondensator betrifft, ist das ein reiner Sicherheitsaspekt. Ich weiß, daß mein Equipment immer in Ordnung ist. Sollte ich mich da doch mal täuschen, wird es ohne Kondensator eben sehr spannend :eek:
    Warum die Hersteller diese Maßnahme nicht serienmäßig einbauen, ist mir persönlich schleierhaft.:confused:

    Ob die bei GuitarNuts beschriebenen Abschirmmaßnahmen Sinn machen, kann man in der Regel erst sagen, wenn man sie vorgenommen hat. Gegen das aus dem Netztrafo magnetisch eingestreute Brummen in Single-Coils hilft das ganze auf keinen Fall!
    Der Effekt der Abschirmung wird meiner Meinung nach umso auffälliger sein, je hochomiger die Tonabnehmer der Gitarre sind. Verkehrt ist eine solche Maßnahme mit Sicherheit nicht.

    Ulf
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.12.04   #14
    Also die "kleine Variante" lohnt sich auf alle Fälle gegen kapzitive Einsstreuungen. Will sagen: Elektronikfach mit Folie auskleiden (am besten mit überstehendem Rand oben), Pickguar mit Folie bekleben, Die Folie im Fach mit Schraube und Unterlegscheibe und Kabel an Masse legen, Pickguard wieder drauf (hat durch den überstehenden Rand überall Kontakt)....fertig.

    Bei meiner Strat ist es DEUTLICH ruhiger geworden. Auch direkt vor dem Dimmer.

    Ob das mit dem Ring und dem ganzen Gepopel noch mal viel mehr an Steigerung bringt, weiss ich nicht. Das war mit zu umständlich.
     
  15. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 08.12.04   #15
    Das mit der "einfachen" Abschirmung mach ich eh...
    bietet sich bei nem Edelstahlpickguard auch irgendwie an...! :great:
     
  16. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 10.12.04   #16
    Aber bitte keine Alu- sondern Kupferfolie. Die leitet besser und läßt sich auch wesentlich leichter löten.

    Ulf
     
  17. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 10.12.04   #17
    Der liebe Onkel hat zwar erst neun Beitraege... aber ich finde, er sollte einen HCA bekommen *gg*
     
  18. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 10.12.04   #18
    1.
    DA SCHLIE? ICH MICH AN!!! :great:

    2. Ich hab meine besagte Stratschaltung fertig... und was will man sagen, sie läuft!!! Juhuuu... und wie! Bei 13 verschiedenen Sounds ist zwar klar, dass nicht ALLE so dermaßen zu gebrauchen sind, aber einige sind echt hammer. Neck und Bridge PU in phase z.B. find ich wirklich klasse! Selbst manche out of phase schaltungen sind wirklich gut... und die anderen... wenigsens interessant!!! Bin wirklich froh, mich für diese Variante entschieden zu haben! :great: :great: :great:

    Jetzt zum Negativen: Sie brummt! :mad: Ok, ich hab noch nix wirklich abgeschirmt (eigentlich hab ich nur alles was dran is an Erde gelötet... :o ). Aber wenn ich den Poti aufgedreht hab, und nichts geerdetes berühre brummt die Gitarre! Naja, ich werd mich nun also an die Abschirmung machen müssen... Mal sehen, was das wirklich ausmacht!

    Ok, wollte nur mal wieder den Stand zu meiner Schaltung nennen...

    Bid dann!!!

    Tack

    P.S.: Bei meiner Gibson LP tritt seit kurzen auch dieses brummen auf, wenn ich die Saiten etc. nicht berühre... woran kann das liegen?! Kann sich irgendein Erde-Kabel gelöst haben oder so... hab noch nicht aufgeschraubt und geguckt... weil ich zu faul war :o :rolleyes:


    EDIT: Ach ja, eins hab ich noch vergessen! Wie ging das nochmal, dass das Volumepoti keine Höhen mehr wegnimmt, wenn man es runter dreht?! Hab das mal irgendwo gelesen... aber wie war das noch? :o Ihr wisst das doch bestimmt, dann brauch ich mir nicht wieder nen Wolf suchen!!!
     
  19. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.12.04   #19
    Eigentlich braucht er beim Metall-Pickguard keine Folie mehr... :-)
     
  20. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 10.12.04   #20
    Ich glaube, der Onkel meint die Abschirmung des Elektronikfachs... :D
    Das möchte ich im Übrigen mit Abschirmlack machen... hat da jemand ne Empfehlung??!
     
Die Seite wird geladen...

mapping