Frage zu Mischpulten/Preamps

von Valgalder, 14.11.04.

  1. Valgalder

    Valgalder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    24.01.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #1
    Hi,
    ich habe vor mir - anfangs zuerst für meine eigenen Gitarrenaufnahmen, später auch für aufwändigere Bandsachen usw - ein Kondensatormikrofon und einen Preamp zuzulegen...jetzt ist aber der preisliche Unterschied von einem guten Preamp zu einem Einsteiger-Mischpult wie dem Yamaha MG-12/4 nicht allzugroß, und da ich wie gesagt später auch wohl komplexere Dinge daimt anstellen will, würde es da Sinn machen lieber ein wenig mehr Geld für ein ganzes Mischpult auszugeben...? Gibt es irgendwelche Nachteile im direkten Vergleich...?


    gruß
    valgalder
     
  2. Helmut

    Helmut HCA-Laser HCA

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    269
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 15.11.04   #2
    hi,

    die Frage, die Dir keiner letztendlich beantworten kann, ist welche Qualtitätsansprüche Du stellst und wie komplex die Dinge sind, die Du in zukunft planst.
    Einsteigerpulte haben keine High End Klangregelungen, sie reichen aber auf der anderen Seite aus, um auf Homerecordingniveau etwas aufnehmen zu können.
    Preamps haben, je nachdem um welchen es sich handelt, eine bessere Qualität, als Einsteigerpulte, haben dafür aber wenig Eingänge.

    Wenn Du später, wie Du schreibst, komplexere sprich mit mehr gleichzeitig aufzunehmenden Eingangssignalen (evtl. acht oder mehr) arbeiten willst, brauchst Du entweder ein Audiointerface mit Preamp(s) und entsprechend viel Kanälen oder ein Mischpult, um die Eingangssignale auf einen Stereosignal herunter zu mischen.
    Am besten hast Du dann beides - kommt eben drauf an, was Du machen möchtest. Wenn Du Dich länger mit dem Thema Recording beschäftigen willst, wirst Du immer eine Wunschliste von zusätzlichen Geräten haben.
    Dazu wird dann auch einmal ein gutes Pult gehören. Diese sind dann erheblich teurer als Einsteigerpulte.

    Mein Rat an Dich überlege Dir was Dir jetzt zu Beginn wichtig ist, denn wie bereits erwähnt, Deine Ansprüche verändern sich je länger Du das Thema machst.

    Gruss Helmut
     
Die Seite wird geladen...

mapping