Frage zu Peavey 50/50 Endstufe

von metz, 05.07.07.

  1. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 05.07.07   #1
    Hätte da eine Fragen bezüglich der genannten Endstufe.

    Auf Monobetrieb hat man ja 2 Boxenausgänge und auch 2 Inputkanäle.
    Im Handbuch steht, die Boxenausgänge wären parallel geschalten, falls das von Wichtigkeit ist.

    Ist es nun egal welche Buchsen man davon benutzt, oder muss man bei den 2 Boxenausgängen beide benutzen, was ja denn Sinn von Mono eigentlich widersprechen würde?
     

    Anhänge:

  2. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.07.07   #2
    Das liegt dran wieviel Boxen du hast.

    Wenn du eine Mono Box hast, dann schließt du die an einer der zwei Buchsen (die des Output 1, da Monobetrieb) an.

    Wenn du zwei Boxen hättetest, dann könntest du hier 2 Boxen mit Monosignal betreiben, indem du hast dann beide Buchsen des Output 1 benutzt... was aber blödsinn wäre, weil dann würde man besser 1 Box an Output1 und eine Box an Output2 Anschließen, um stereo Effekte nutzen zu können ...

    Insgesamt sind die 2 Buchsen auf jedem Output gut, damit du 4 Boxen (oder 2 Stereoboxen) gleichzeitig mit der Endstufe ansteuern kannst.
     
  3. metz

    metz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 05.07.07   #3
    An diese Möglichkeit wäre ich nicht um Traum gekommen, 4 Boxen mit einer Endstufe nicht schlecht.


    Nur aus Interesse halber.

    Sagen wir, Die Endstufe ist auf stereo, Kanal 1 habe ich auf 8 Ohm gestellt, Kanal 2 Auf 16. Ich möchte 4 Boxen betreiben.

    Müsste jetzen beide Boxen in Kanal 1 8 Ohm haben und die anderen Boxen auf Kanal 2 jeweils 16 Ohm?
     
  4. Lindula

    Lindula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Nettetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    624
    Erstellt: 05.07.07   #4
    Nein,da ja die beiden Buchsen eines jeden Kanals parallel verschaltet sind,soll heissen,2 Boxen a 8 Ohm an einem Kanal ergibt eine tatsächliche Impendanz von 4 Ohm,also Wahlschalter auf 4 Ohm stellen...
    2 Boxen a 16 Ohm an einem Kanal ergibt dann 8 Ohm,Wahlschalter auf 8 Ohm,usw...

    Es ist also nicht möglich,2*4 Ohm an einem Kanal zu betreiben,da der Gesamtwiderstand dann 2 Ohm betragen würde!

    Man beachte bei Parallelschaltungen von Widerständen folgendes:

    1/R Ges = (1/R1) + (1/R2) + (1/R3) usw.

    Greetz,

    Lindula
     
  5. metz

    metz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 06.07.07   #5
    Irgendwie hätte ich da ja selbst drauf kommen können, aber jetzt bin ich wengistens auf der sicheren Seite!

    Danke für eure Hilfe
     
Die Seite wird geladen...

mapping