Frage zu Reggae-Gesang à Bob Marley oder Gentleman

von Ravaging Dragon, 21.09.04.

  1. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.09.04   #1
    Hallo, mal ne generelle Frage zum Reggae Gesang von Bob Marley und Gentleman:

    Die hören sich ziemlich ähnlich an, gibt's dafür ne bestimmte Gesangstechnik? Ich denke schon, oder? Glaube zumindest kaum, dass die von Natur solche Stimmen haben...

    Die Gesangstechnik zu Rock ist ja das mit dem Brummen, wie wenn man grad aufgestanden ist. SO hat's mal einer erklärt... Ich glaub auch Dave Mustain (Megadeth) singt mit der Technik.

    Aber wie geht das mit dem Reggae-Gesang?

    mfg, Sven
     
  2. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 22.09.04   #2

    Also das habe ich ja noch nie gehoert. Hehehe aber lustige Vorstellung. Zudem Mustaine ja eher in der Mittellage singt und ich das nicht als Brummen bezeichnen wuerde aber egal.

    So nun zum Reggae. Ich bin da ueberhaupt kein Spezialist darin und wir machen das eher zwischendurch mal aus Spass sowas. Daher kenne ich auch nicht wirklich viele Songs. Was auffaellt das sehr viel an der Aussprache der Woerter liegt. Irgendwie haben die Reggae-Burschels da so Eigentheiten. Dann kommt natuerlich durch die spezielle Betonung im Reggae ( Auf 2 und 4 anstatt 1 und 3 ) auch ein anderer Gesangsrythmus rein. Also eine spezielle Gesangstechnik ist das nicht meiner Meinung nach.
     
  3. rheadude

    rheadude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 22.09.04   #3
    Also ich finde die Stimmen von Bob Marley und Gentleman kann man mal überhaupt nicht vergleichen.
    Die Stimmen werden sie von Natur aus trainiert haben, so viel Technik, um die Stimmen anders klingend zu machen, höre ich bei denen nicht.
    Ich glaub da macht das der Jamaikanisch-Englische Slang, der sie ähnlich klingen lässt. Klingt schon ziemlich geil, wenn das jemand kann.

    Aber die Stimmen sind doch nicht ähnlich...
     
  4. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 22.09.04   #4
    Also gut, vorhin gab's wohl einige MIssverständnisse :D

    @ Whych:

    Ich mein kein tiefes brummen. Ist schwer zu erklären. Einer sagte mal:
    "Wenn du aufstehst und ganz müde sagst: oh, bin ich müde oder ich will weiterschlafen, merkst du so eine ART brummen in der Kehle. Das ist die Grundlage für Rockgesang"
    So hab ich's verstanden. Und wenn man das ganze höher macht (das "brummen" nicht das singen an sich) hört sich das schon ein bissel nach dave oder punkrock an.

    @ rheadude:

    Ich meinte nicht, dass die beiden sich gleich anhören. Die Frage war so gestellt, dass ihr vielleicht erklären könntet, wie die beiden singen, in ZWEI Antworten...

    mfg, Sven
     
  5. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 22.09.04   #5
    Naja aber ist Bloedsinn glaub mir. Bei Rock/Metal-Gesang gehts einfach nur darum das du eben haerter singst was du erreichst indem du ein wenig Druck auf die Stimme bringst. Also Klassische Gesangstechnik + Druck = Rock. Mal als ganz ganz einfache Gleichung. :)
    Aber wenns fuer dich mit Brummen funkt ists ja auch ok. :)

    Naja habs ja schon gesagt, wie rheadude denke ich auch das das typische von deren Slang ( das Wort hat mir gefehlt danke ) kommt. Weil Stimmen haben sie eigentlich ganz normale.
     
  6. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 22.09.04   #6
    Alles klar, danke!

    Das mit dem mehr druck könnt sein... Denn zum singen drück ich das brummen, so das es eben kein "brummen" mehr ist sondern ein bissel einen Unterton erzeugt. Ich denke wir meinen das gleiche...

    Aber von klassischem Gesang hab ich keine Ahnung... ^^

    Mal ne Frage:
    Gibt's irgendwelche Gesangsgrundlagen, außer Zwerchfellatmung und wenig Luftwiderstand im Hals, die man leicht erklären kann?
     
  7. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 23.09.04   #7

    Fuer mich das absolut wichtigste was die Singerei angeht ist die Kehlkopf-Sache. Dein Kehlkopf muss so gut wie 'unten' bleiben beim Singen. Sobald er oben anstoesst drueckt es dir den Ton ab. Gut zu testen indem du gaehnst. Dein Kehlkopf wird ganz nach unten rutschen udn da sollte er auch bleiben. Klar das er das nicht bleibt wenn du hoehere Toene singst aber das waere auch der absolute Idealfall. Fakt ist das wenn du es schaffst diesen 'Sog' den du beim Gaehnen erzeugst auch beim Singen zu haben bist du einen riesigen Schritt weiter. :)

    Dann kannst du dich dran machen die Toene richtig anzusetzen aber da ich kein Gesangslehrer bin und mir das meiste selbst beigebracht habe kann ich dir dasnicht wirklich sehr verstaendlich erklaeren. Es gehoert meiner Meinung nach auch sehr viel Feeling dazu.

    Achja noch was : wenns weh tut aufhoeren. Du kannst nict kurz mal neue Stimmbaender aufziehen wenn die Alten kaputt sind ;)
     
  8. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.09.04   #8
    Alles klar, vielen Dank. Das mit feeling hab ich auch schon gemerkt, mehr oder weniger...

    Dann werd ich mal fleißig üben und mal was hier online stellen.
     
  9. lukasgit.

    lukasgit. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.04   #9
    das spezielle english, das auf jamaica gesprochen wird, heißt patwa. du kannst, wenn du lust hast ma rüber zum nächsten kiosk laufen und dir die RIDDIM holen. da ist meißtens ein kurzes patwa lexikon drin. also im endeffekt verbindet bob marley und gentleman vor allem der reggae und eben das patwa. man kann patwa auch in anderen sprachen singen. ist aber nicht so einfach zu erklären. patwa gehört aber nun mal einfach zum reggae dazu. pierre von seeed sagte mal, "der eine macht es mehr, der andere macht es weniger, aber patwa gehört einfach zum reggae dazu. man spielt rock ´n´roll ja auch nicht mit ner harfe, sondern mit ner e-gitarre".

    gentleman hat das patwa angenommen und singt genaugenommen kein english! für einen deutschen artist ist das sehr eindrucksvoll, sich so da hinenzuversetzen. aber tillmann lebt diese musik und er lebt dland und jamaica. seine musik reißt mich immer so mit. der junge hat so nen "soul" oder sollte ich sagen "reggae"

    schönen gruß. lukas
     
  10. Soda

    Soda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    14.12.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.04   #10
    wie lukas schon angedeutet hat ensteht reggae nicht durch den zwang sich in eine stylistische figur pressen zu lassen. entweder man hat den groove oder man hat ihn nicht ;) .. sonsts isses schon vom grundsatz her kein reggae, weil reggae von innen heraus gespielt und gelebt werden muss um verstanden zu werden.
    Sicherlich hatte marley schon in den frühen 60ern mit joe gibbs einen mentor, der ihm versch. gesangstechniken beigebracht hat, die allerdings wiederum aus dem selben motiv heraus enstanden waren ..

    david
     
  11. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.12.04   #11
    alla gut, danke für die Antworten. Ich glaub stell ma demnächst ne Reggae aufnahme rein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping