Frage zum Einbau von Aktiven PUs (zb: EMG81/85...)+Seymour Duncan

von roastbeef, 15.09.04.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 15.09.04   #1
    ich hätte da 3 kleine frage!
    #1)meine gitarre: Jackson DKMG (EMG HZ)hat einen integrierten Booster (poti rausziehen und drehen) FALLS ich mir einen EMG Pu einbaue... verfällt diese "boost" funktion?
    #2)mir ist noch nicht so recht klar warum bei den EMGs zb: beim Zakk Wylde Set eigene Potis dabei sind!
    Sind neue Potis sowieso beim kauf eines einzelnen EMGs dabei , oder braucht man diese neuen Potis nur bei einer Les Paul?
    #3)Beim von Seymour Duncan...
    werden auch hier neue Potis gebraucht oder werden diese einfach verlötet, in die einfräsung eingesetzt und fertig?



    ich weiss ich bin ein elektronik NULL aber :D ...
    wäre nett wenn ihr mir dennoch helfen könntet!
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 15.09.04   #2
    1: eigentlich müsste der Booster dann immernoch funktionieren, das ist ja ne eigene Schaltung.
    2: Brauchst andere Potis weil EMG PUs nurnoch 25k Potis benutzen im Gegensatz zu 250k-1M von normalen PUs
    3: Wenn du vorher passive PUs drin hattest und nur auf Seymiur Duncan "upgradest" dann brauchst die Potis net wechseln. :)

    mfg :)
     
  3. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 15.09.04   #3
    sehr gut THX!!!
    hast mir weitergeholfen!

    aber eines noch:

    die neuen potis sind dabei oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping