frage zum hals abschleifen

von Earth616, 19.02.05.

  1. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 19.02.05   #1
    meine eine e-gitarre hat am hals einige kratzer abbekommen die beim spielen im 1. - 3. bund nicht ganz so doll sind. ich möchte den hals jetzt mal abschleifen, komplett da ich den hals an sich nicht sehr angenehm finde (ist ne billiggitarre kein großes risiko ;) ). muss ich sie danach noch irgendwie behandeln also lackieren oder so oder kann ich sie dann so lassen bzw ist das geschmackssache oder notwendig?
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 19.02.05   #2
    solltest den hals danach ma neu einölen. wenn du willst auch lackieren. aber neu mit öl versiegeln wird wohl mindestens nötig sein.

    MfG
     
  3. Earth616

    Earth616 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 19.02.05   #3
    ok, danke für die antwort. sry hab da sehr wenig ahnung was für öl soll ich da nehmen?
     
  4. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 19.02.05   #4
    hm gute frage. meine schwester ist schreinerin und meinte zur not kannste auch olivenöl nehmen. gibt auch spezielles holz-versieglungsöl für gartenmöbel zum beispiel. im guten musikladen gibt's auch extra griffbrettöl. gitarrenkorpi (ist das der plural von gitarrenkorpus??), die nicht lackiert werden, werden mit hartöl versiegelt... was auch immer das ist.

    MfG
     
  5. Earth616

    Earth616 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 19.02.05   #5
    na ich werd erst mal mit dem abschleifen anfangen und dann kann ichs mir ja imemr noch überlegen. danke für die tipps.
     
  6. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 19.02.05   #6
    ich hab zwar keine Ahnung vom Thema aber ich kann Latein ;)
    also

    Nom. Sg. o Dek.
    korpus


    Nom. Pl. o Dek
    korpi



    aufgrund der Endung -i
    sprich der Plural müsste Gitarrenkorpi lauten


    :screwy:
     
  7. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 19.02.05   #7
    Verdammter Klugscheißer!!!! :great: :D :cool:

    MfG
     
  8. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 19.02.05   #8
    ich benutze auch Hartöl
     
  9. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 19.02.05   #9
    Olivenöl muss ein spezielles ein spezielles sein (nun weiß ich nicht ob man kaltgepresstes nehmen durfte oder nicht.) Mein Tipp wäre einfach Sonnenblumenöl oder eben (wenn's professioneller sein soll) dann ein Öl/Wachs gemisch (z.B. von Rockinger)...

    MfG FU
     
  10. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 19.02.05   #10
    Ob Öl da so toll ist?
    Am besten nimmst du den "Warwick Surface Finisher" der ist zum versiegeln nicht lackierter Hölzer.
     
  11. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 19.02.05   #11
    Keine Speiseöle nehmen, die werden irgendwann ranzig und stinken. Aus welchem Holz ist denn der Hals? Manche Hölzer sind für sowas sehr ungeeignet, z.B. Ahorn. Da ist höchstens ein Satin-Finish empfehlenswert.
    Die Öle schützen das Holz nur bedingt, ich bin da gar kein Fan von. Bodys geht ja noch, aber nicht Hälse. Warum wird das Holz erst aufwendig getrocknet, wenn man hinterher Öl reinschmiert... ausserdem weicht es mit der Zeit das Holz ein wenig auf. Kann für die Resonanz nicht gut sein.
     
  12. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 20.02.05   #12
    Empfehle Warwick Beewax :)
     
  13. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 21.02.05   #13
    Sojaöl. Damit kann man so ziemlich jedes Holz versiegeln.
     
  14. Cancun

    Cancun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.07
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 04.11.07   #14
    Soso.

    In meinem Latein-Wörterbuch steht "korpus" gar nicht drin. Allenfalls "corpus", und das wär dann erstens neutrum und würde zweitens konsonantisch dekliniert.

    Wollte man das auf das eingedeutschte Lehnwort "Korpus" anwenden, müsste der Plural also konsequenterweise "Korpora" lauten :p da mich das aber absolut fatal an Juristendeutsch erinnert, plädier ich für das prollige "Korpusse".

    SO!
    :cool:
     
  15. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 04.11.07   #15
    Olivenöl riecht nach einer Weile ranzig, würde ich nicht empfehlen. Leinenöl ist das beste für Gitarren, danach noch wachsen.
     
  16. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 04.11.07   #16
    Leinöl wird auch für Möbel verwendet und ist der größte Bestandteil vom Rockinger Öl + Wachs, das ich empfehlen würde.
     
  17. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 12.11.07   #17
    ist ea auch möglich den lackierten hals von der epi paula custom abzuschleifen, so dass man einen "natur"-hals erhält ? kan sich der hals dabei mit der zeit verziehen oder anderweitigen schaden nehmen.
    wenns machbar ist, wie muss man vorgehen?

    merci

    glenn
     
  18. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 12.11.07   #18
    Verdammt nochmal. Du reißt einen uralt Thread aus der Versenkung
    um den Pseudoklugscheißer zu spielen ? Zum kotzen sowas. :evil:

    Steht doch alles im Thread. Abschleifen und versiegeln. Ende Gelände.
     
  19. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 13.11.07   #19
    Möglich ist es - dadurch, dass ein Bruchteil eines Millimeters an Lack fehlt, verzieht sich da garnix - man muss das Holz eben irgendwie schützen. Außerdem ist die Frage, wie das dann aussieht (insbesondere der Hals-Korpus-Übergang)
     
  20. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 13.11.07   #20
    wie´s dann aussieht ? hmmm, vom kopf bis zum rumpf abgeschliffen ( natur ) halt würd ich sagen, *g*
    sieht man ja normalerweise nicht beim spielen. den übergang müsst man halt optisch ansprechend hinbekommen.....

    n naturhals spielt sich halt bequemer als ein "klebriger" lackierter hals, find ich
     
Die Seite wird geladen...

mapping