Frage zum nachspielen eines Liedes ohne Tabs oder Notenblätter zu verwenden

von WildKat1984, 08.04.08.

  1. WildKat1984

    WildKat1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.08   #1
    Hallo Gitarreros,

    habe da mal eine Anfängerfrage zum spielen eines Liedes ohne die Tabs oder Notensheets zu verwenden. Wie gehe ich da vor? Kann ich mir da anhand der Akkorde die Tonart ableiten und dann versuchen die Melodie in dieser Tonart zu "reproduzieren" in dem ich die entsprechende Skale spiele?

    Gruß,
    Kat
     
  2. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 08.04.08   #2
  3. WildKat1984

    WildKat1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.08   #3
    Beispiel ich habe die Akkorde von einem Lied, könnte also (denk ich doch mal) die Tonart bestimmen. Und jetzt möchte ich die Melodie dazu nachspielen (ohne Vorlage)
     
  4. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 08.04.08   #4
    Na, dann tu das doch! ;-)

    Was möchtest Du denn eigentlich wissen?
    Du kannst auch alle Töne und Akkorde nach Gehör nachspielen, ohne überhaupt zu wissen, welche das sind....

    geka, verwirrt
     
  5. WildKat1984

    WildKat1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.08   #5
    Ja meine Frage war ob das so stimmt wie ich mir das vorgestellt habe.
     
  6. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 08.04.08   #6

    Bin mir immer noch nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe. Meinst du diese typische Situation, dass du von einem Song nur ein Textblatt mit ein paar Akkorden oder sowas hast? Das gibts ja bei Liederbüchern oder bei diesen ganzen privaten "Song-Ordnern" für die Lagerfeuer-Musik o.ä. häufig.

    Im Grunde sind sowas nur "Gedächtnis-Stützen". Wenn du den Song nicht kennst, kannst du damit nicht viel anfangen. Da wird vorausgesetzt, dass du das Lied kennst. Außerdem ist es nicht das Ziel, jeden Ton ganz originalgetreu wiederzugeben. Wenn da "G-Dur" steht, wird in den seltensten Fällen im Original wirklich nur ein simpler G-Dur gespielt werden.

    Deshalb: Allein mit Akkorden kannst du ein Stück nicht wirklich rekonstruieren. Da hilft nur entweder das Original anhören oder eben sich ausführliche Tabs oder Noten besorgen.

    EDIT: @Wildkat. Hab vor deiner Antwort geschrieben. Sry, war wohl auch nicht das, was du wolltest...
     
  7. WildKat1984

    WildKat1984 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.08   #7
    Ich habe z.B. die Akkorde zum Song Soldier of Fortune von Deep Purple. Kann anhand der Akkorde jetzt feststellen das G Minor als Tonart verwendet wird.

    Die Melodie habe ich im Kopf. Könnte ich nun versuchen diese mit einem G-Minor Pattern nachzuspielen?

    Hoffe ich hab mich jetzt deutlicher ausgedrückt ;-)
     
  8. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 09.04.08   #8
    Was ist denn passiert als du es einfach mal versucht hast?

    Gruss, Ben
     
  9. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 09.04.08   #9
    Falls er (sie?) es versucht haben sollte ging es vermutlich schief. ;)
    Falls er/sie es nicht versucht hat müssen wir ja weiter nichts sagen :D

    @WildKat: Du solltest dich nicht allzu sehr auf ein Pattern versteifen, da in der Melodie auch oft mal leiterfremde Töne vorkommen können. Aber um grundsätzlich einen Anfang zu finden könnte dir das Pattern helfen. Um aber wirklich die ganzen Töne richtig zu finden verlass die lieber auf deine Ohren als auf ein Griffmuster.
    Probier einfach mal rum.
     
  10. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 09.04.08   #10
    Ich würde dir empfehlen, die Melodie direkt von der Aufnahme herauszuhören. Also sozusagen probieren zur laufenden Musik. In dem Thread, dein ich in meinem ersten Post verlinkt habe, gibts weitere Tipps dazu.

    Songs nur aus dem Gedächtnis nachzuspielen ist nochmal ne Stufe schwieriger als direktes Raushören. Zum einen musst du wirklich die richtigen Töne im Kopf haben, wozu man schon ein wenig Übung und ein etwas geschultes Gehör braucht. Dann hast du außerdem - sofern du nicht einer der ganz wenigen Menschen mit einem absoluten Gehör bist - das Problem, dass du mit etwas Glück zwar die Abstände zwischen den Tönen richtig hinbekommst, aber nicht in der originalen Tonhöhe.

    Kurzum: Probier's lieber mit Musik dazu. Ist einfacher. Und immer noch schwierig genug. ;)
     
  11. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 09.04.08   #11
    Hallo
    Tabs? Notenblätter?
    Ich würde es einfach versuchen mitzuspielen und wenn das nicht klappt iss auch nicht schlimm, kreirst du deine eigenen Dinge zum Thema der Musik und entwickelst nen eigenen Stil !
    Das was die auf Platte oder CD Spielen gibts doch eh schon.
    Gruß
    Hartmut
     
Die Seite wird geladen...

mapping