frage zum tabslesen, und verwendung eines preAmp!

von SheeP, 16.01.06.

  1. SheeP

    SheeP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #1
    Hi leute,

    ich spiel seit ca. 3 monaten bass, und hab 2 Fragen!

    1. Was sind die in tabs mit "x" gekennzeichneten "dead-notes"?

    2. Ich hab hier noch nen kleinen NF-Amp bis 5 Watt, was koennte ich mit dem alles machen? Bzw. Bekommt man durch verwendung eines PreAmp ein besseres ~ Signal?


    Danke fuer eure Hilfe!
     
  2. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 16.01.06   #2
    Zu 1:
    Das sind sogenannte "Dead Notes", d.h. die Saite wird beim Anschlagen so stark mit der Greifhand abgedämpft, dass kein definierter Ton, sondern nur der Anschlag zu hören ist. Erfordert etwas Übung.

    Zu 2.:
    Mit so 'nem kleinen Amp kannst du wunderbar zu Hause üben. Eventuell kannst du noch mit ner Akustikgitarre mithalten. Alles darüber hinaus wird eng. Band kannste damit gleich vergessen.

    Ob es sich lohnt, für so einen Zwerg einen Preamp zu holen, wage ich zu bezweifeln. Der Preamp wird dein Basssignal u.U. deutlich verbessern. Aber wahrscheinlich kann dein kleiner Übungsamp diese Verbesserung nicht wiedergeben, da Elektronik und Speaker sofort an ihre Grenzen stoßen.

    Ist aber nur 'ne Vermutung, ich kenne deinen Übungsamp nicht...

    LeGato
     
  3. SheeP

    SheeP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #3
    der preAmp hat 5 watt... hab vor nem halben jahr in der arbeit schon mal fuer einen bekannten einen gemacht, und hatte daher noch die Platienenplaene, und hab mir heute einen gefraest!

    Meine UebungsAmps sind:
    - Fender Combo 15
    - Hohner 50W Roehre


    bei den dead notes hatte ich schon so ne vermutung... wenn ich leicht auf die seite gehe, kommt nicht wirklich ein ton sonder sowas stumpfes zum hoehren!
     
  4. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 16.01.06   #4
    Das wage ich zu bezweifeln. Preamps liefern keine Leistung. Sie "formen" nur deinen Sound und verstärken den Bass auf Line-Pegel, der zur Endstufe weitergegeben wird. Deine Endstufe kann 5W haben, aber bestimmt nich dein Preamp.
     
  5. SheeP

    SheeP Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #5
    kA, dachte ein preAmp ist ein kleiner Amp vor dem normalen... das ding is so winzig, sind nur paar Widerstaende und ein IC!

    Dann ist mein "preAmp" wohl ein normaler 5W amp
     
Die Seite wird geladen...

mapping