Frage zum Urheberrecht

von dickeskind, 23.12.07.

  1. dickeskind

    dickeskind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.07   #1
    hey

    ich muss für meine Klausur über das Urheberrecht bescheid wissen
    und hab folgende Frage:

    geschützt -nach dem Urheberrecht- ist ja derjenige, der ein Werk (geistige, originelle Schöpfung) herstellt - also der Urheber
    allerdings haben auch diejenigen, die sein Werk "verwerten" ein Schutzrecht
    das heisst, dass z.b. auch die Interpreten (Sänger, Schauspieler usw.) geschützt werden.
    im Gesetz steht, dass auch der Hersteller eines Lichtbildes (Fotos, Videos) geschützt ist
    wer bitteschön ist der Hersteller eines Lichtbildes?
    es kann auf jeden fall nicht derjenige sein, der das Werk (Foto, Video) erschaffen hat....weil der ja der Urheber ist

    ich kappiers net

    bitte helft mir!!!!
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 23.12.07   #2
    Das muss doch der Fotograf sein. Denn wer sollte sonst die Rechte an dem Bild haben? :confused:
     
  3. dickeskind

    dickeskind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.07   #3
    derjenige, der das werk (Bild) geschaffen hat, ist der Urheber und der ist ja sowieso geschützt - und das kann ja eigentlich nur der Fotograf sein!

    jetzt schützt das Gesetz aber nicht nur den Urheber, sondern auch jene die das Werk verwerten (Sänger, Schauspieler und eben auch Hersteller von Lichtbildern)
    im Gesetz steht also "Hersteller von Lichtbildern" - also muss es eine vom Urheber verschiedene Person sein....wer also ist der Hersteller von Lichtbildern?
     
  4. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 23.12.07   #4
    vielleicht die Druckerei, die vom Bild Poster druckt um sie zu verkaufen?

    und was hat das in Politik/Gesellschaft zu suchen?
     
  5. 250GT

    250GT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    639
    Ort:
    bei COC / RLP
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    18.771
    Erstellt: 24.12.07   #5
    @ Dickeskind

    Zur Aufdröselung des Begriffes Hersteller eines Lichtbildes muß man zunächst wissen, daß unter dem Begriff Lichtbild alle hergestellten Produkte, gleich in welcher technischen Form oder in welchem Medium sie erstellt wurden oder vorliegen, vereint sind - also z.B. Negative, Dia-Positive, Papierbilder, Still-Videos, elektronische Bilddateien in digitalisierter Form, Videos usw.)

    Dabei kann es sich beispielsweise um prof. Fotografen handeln, aber auch um Amateur - u. Hobby-Knipser .... also völlig unabhängig von deren pers. Qualifikation.

    Der Hersteller eines Lichtbildes ist also Derjenige, der ein solches Produkt hergestellt hat und somit auch er ursprüngliche Urheber ist. Tritt ein Urheber die verschiedenartigen Rechte an Dritte ab (Nutzung, Verbreitung, Vermarktung - regional, zeitlich, un/eingeschränkt, ...), kommen weitere Personen ins Spiel.

    Laß Dich durch die Verwendung der im dt. Recht üblichen Wortspielereien nicht ins Bockshorn jagen :rolleyes: