Frage zum Warwick cube 200

von der_deniz, 13.06.05.

  1. der_deniz

    der_deniz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #1
    Hi ,
    ja in der Überschrift stehts schon ich wollte mal fragen was ihr von dem Amp haltet, und ob der einigermaßen Bühnentauglich ist ?

    mfg Deniz
     
  2. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 13.06.05   #2
    Meinst Du den Warwick BLUE CAB 20 oder den CCL 210 ND?

    Der BLUE CAB 20 ist ein Übungsamp, für zuhause oder zum proben mit 6 Freundinnen, die alle Blockflöte spielen. ;) Für zuhause ist der ok, aber für eine Band wird der nicht reichen.
     
  3. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #3
    nein die kenn ich ^^ der Cube 200 ist was älter...

    mfg Deniz
     
  4. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 13.06.05   #4
    Kannst mal bitte nen Link angeben, find im I-net nämlich nix von nem Warwick Cube 200 :confused:
     
  5. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #5
    ich ja auch nicht desshalb frag ich ja :D

    mfg Deniz
     
  6. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 13.06.05   #6
    Oder meinst Du u.U. den Warwick WAMP 200 ? Das Teil gibt's schon gar nicht mehr, bzw. wird von Warwick nicht mehr gebaut.

    Der Warwick WAMP 200 ist doch ein Combo, oder?
     
  7. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 13.06.05   #7
  8. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 13.06.05   #8
    Nichts gegen den Musicmarket Osnabrück - immerhin haben die überhaupt gebrauchte Brocken antestbar, aber die Preisvorstellung ist trotzdem absolut krank! :screwy:

    Ob sich der Warwick z.B. hiermit:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Ashdown_Electric_Blue_EB15.htm
    messen kann? Oder hiermit:
    https://www.thomann.de/gallien_krueger_bl115_prodinfo.html
    https://www.thomann.de/artikel-170409.html
    https://www.thomann.de/laney_r5_ebasscombo_richterversion_prodinfo.html

    Das sind Beispiele in dieser Preislage - und die genannten Geräte haben volle Garantie, sind aktuell etc. Mit 300,- ist der Warwick auch gut bezahlt! :D
     
  9. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #9
    oh ihr habt vollkommen recht ich mein den Wamp :great:


    mfg Deniz
     
  10. Torsten Haberlah

    Torsten Haberlah Offizieller Produktspezialist Warwick

    Im Board seit:
    03.06.05
    Zuletzt hier:
    24.12.05
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 15.06.05   #10

    Hallo,
    wie die Bezeichnung schon sagt hat der Cube eine Leistung von 200 Watt
    Im Proberaum ist das leistungsmäßig grenzwertig aber kann klappen.
    Wenn der Drummer ein Drummer und kein Schlachter ist kann der Amp locker
    funktionieren, hängt aber auch vom Stil und der klanglichen Erwartung ab.
    Metallbasser die böse Freunde haben die noch bösere Stacks um sich scharen
    könnten mit Problemen rechnen. Auf der Bühne ist das überhaupt kein Thema,
    kein Mischer dieser Welt ist begeistert von zu lautem Bühnensound.
    Mit 200 Watt und hörgerechter Platzierung des Amps wird man auch mit
    weniger als 200 Watt live auskommen, es sei denn es gibt keine PA...lol.

    Torsten
     
  11. der_deniz

    der_deniz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.05   #11
    Vielen Dank für die Antwort :great:

    mfg Deniz
     
Die Seite wird geladen...

mapping