Frage zur Aufnahme des Gesangs

von maddze, 30.12.05.

  1. maddze

    maddze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 30.12.05   #1
    Hallo,
    mich würde interessieren wie man den Gesang am besten aufnehmen kann... unser Problem bei den Bandaufnahmen ist, das der Gesang sich nicht so richtig in das Gesamtbild einfügen will... das ist schade, da dadurch viel Charme verloren geht... zum Aufnehmen des Gesanges benutzen wir ein normales Gesangsmikro... das Sennheiser aus meiner Signatur und gehen davon direkt ins Mischpult und von dem in den PC. Habt ihr da ne Idee wie man da mehr rausholen kann? Ist ein Hall Effekt z.b sinnvoll?
     
  2. just_feel_the_beat

    just_feel_the_beat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #2
    beschreib mal bitte noch ein bisschen genauer, wie ihr aufnehmt. (Im Proberaum alle zusammen; in nem Homestudio mit Gesangskabine nacheinander oder wie?) nehmt ihr jedes Instrument auf einer extra spur auf oder alles auf eine Stereospur?

    Grüße und ein gesundes neues Jahr
    Franz
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 01.01.06   #3
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=102346


    Macht aber nur Sinn, wenn der Gesang auf einer separaten Spur aufgenommen wird. Ansonsten brauchst Du Hall und Kompressor als Hardware.
     
  4. maddze

    maddze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 02.01.06   #4
    Ja klar wird der Gesang als einzelne Spur aufgenommen...
    Wir nehmen alle Instrumente einzeln auf eine Spur (bzw. auf mehrere) getrennt voneinander auf, natürlich bekommt der Gesang eine extra Spur! Das klingt nur halt nicht so schön, der Gesang fügt sich irgendwie nicht ins Gesamtbild ein... naja ich versuch es mal mit den Sachen aus dem Thread den Tonstudio gepostet hat... vielleicht wird es dadurch schon besser!
     
  5. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 02.01.06   #5
    es gibt mal ganz grundsätzlich etwa drei positionen die stimmen müssen damit sich der gesang im mix einfügen kann:

    1.) der track-kompressor mit track-eq
    diese beiden effekte sollten dem gesang 1. einen schönen klang geben und grosse pegelspitzen verhindern
    2.) der raumklang, damit sich der klang einfügen kann, sollte er sich vom raum her in das instrumentenset hineinpassen können (keinen kirchenhall, wenn die instrumente mit einem chamber hall versehen sind... (alles andere kann als besonderer effekt gebrauch werden)
    3.) die kompressoren in der summe :) auch beim mastering... diese kompressoren müssen so gut sein (auch so eingestellt), dass sie die stimme in die instrumenten einbetten können aber doch sauber getrennt ist :)

    im Beat (Magazin) vom 08. 2005 hat es einen guten artikel :) der aber auch sonst für das mixing zu empfehlen ist
     
Die Seite wird geladen...

mapping