Frage zur Lauflichtsteuerung

von pete82, 27.02.06.

  1. pete82

    pete82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.06   #1
    Hallo,

    wir haben ein paar PAR Kannen und ich wollte gerne wissen, was ihr von diesem Lichtsteuergerät haltet?
    https://www.thomann.de/artikel-180208.html?sn=b79f2739f3edc599201c5f237f989a62

    Taugt der was? Was hat der für Einstellungsmöglichkeiten bzw. Programme? Ist das vom Prinzip her vergleichbar (von den Einstellungsmöglichkeiten) wie DMX 512?

    Weil ich möchte gerne die günstige Schuko-Variante nützen... DMX 512 wird doch einiges mehr kosten... (da brauch ich ja dann bestimmt ne BAR und DMX Mischpult und DMX Kabel)

    Andere Frage was würdet ihr mir bei 8 PAR Kannen an DMX Ausrüstung empfehlen? Was brauch ich wenn ich auf DMX gehe und was kostet der Spass?

    Danke!
     
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 27.02.06   #2
    8 Bars und euer Einsatzzweck schreit eigentlich nach zwei DImmerbars und evtl nem kleinen Pult:

    http://www.musik-service.de/PA-Licht-Eurolite-DTB-403-short-4-Kanal-Chase-Bar-prx395740283de.aspx (hab die Fernbedienung allerdings noch nie benutzt..)

    oder evtl noch ein kleines Pult dazu:
    http://www.musik-service.de/PA-Licht-Behringer-Eurolight-LC2412-prx395719263de.aspx (wobei du das "ähnlich dem MA LC" am besten schnell vergisst):cool:
    Das ganze auf zwei amtliche Stative und fertig.
    Ich nehm mal an dass das 1kw PAR's sind...
     
  3. pete82

    pete82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.06   #3
  4. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 28.02.06   #4
    Du stellt die dmx adrsse an der bar ein, z.b. 1.

    dann kannst du über die fader 1-4 je einen der Par's ansteuern/dimmen!

    Hast du zwei Bars, kannste da die selbe adrsse einstellen und steuerst dann mit einem Fader 2 Kannen an, oder z.b. die dmx adrsse 5, dann hat wieder jede kanne nen eingenen Kanal!


    Ich habe dieses pult:
    https://www.thomann.de/botex_dc1224_scene_setter_prodinfo.html?sn=b79f2739f3edc599201c5f237f989a62

    nur von glp ist aber die selbe technik!!

    Und steuer damit 2 davon an:

    http://www.musik-service.de/showtec-multidim-channel-dmx-prx395755021de.aspx

    damit kann man schon gut was zaubern, ich bin auf jedenfall super zufriden mit dem pult!

    Werde mir noch später nen strobo und nebelmaschine holen, welche ich auch über das pult ansteuern werde!!
     
  5. pete82

    pete82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.06   #5
    Cool danke dann mal!!! Ich denke wenn wir etwas Kohle gespart haben wird das wohl in diese Richtung gehen und ich werd mir evtl. sowas wie du hast anschaffen!!! Geht ja preislich!!

    Danke dann für eure Hilfe...
     
  6. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 04.03.06   #6

    :great:

    Preislich geht das auf jedenfall, und hat mit dem pult auch noch etwas Luft für spätere sachen, wenns mal mehr wird!!

    Ich hatte jetzt noch nie Probleme damit!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping