Frage zur Pickup Technik und Verkabelung

von PhilippT, 26.02.04.

  1. PhilippT

    PhilippT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #1
    :( ich hab immer noch ein problem mit meinem neuen PU (H3 von Ultrasonic) . Die Verkabelung ist 100% richtig, aber das ding hat nicht wirklich power und es neigt sehr schnell zu feedback.

    ich hab das ding gestern nochmal durchgemessen und dann neu verlötet, was aber nix gebracht hat.
    wenn ich das mit dem humbucker am hals meiner klampfe vergleiche, dann hat der aber sehr viel mehr power :o und das sollte eigentlich nicht sein.

    kann es noch an den potis und dem kondensator liegen ? vielleicht harmonieren die nicht mit dem neuen
     
  2. PhilippT

    PhilippT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #2
    im gegensatz zu dem ersetzten humbucker hat der masse extra als kabel ... und das ende der spule, also man lötet zwei an masse. sollte man eines vielleicht weglassen ? blöde idee eigentlich, aber ich hab keinen peil mehr :?
     
  3. PhilippT

    PhilippT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.04   #3
    brauche nochmal hilfe :
    hab heute festgestellt, dass der humbucker noch mehr pfeift, wenn ich an die schrauben fasse, mit denen ich seine position verändere (also diese höher/tiefer dinger). normalerweiße erde ich ihn doch gerade dadurch (bei dem am hals passiert genau das ...). so, hilft das mit jetzt weiter den fehler zu finden ?
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 01.03.04   #4
    Beim Drauffassen dürften diese Geräuschereignisse nicht auftreten. Wenn du alles richtig gelötet hast (keine "kalten" Lötstellen?), kann ich mir nur einen Defekt des Picks vorstellen. Könnte ein "kriechender" Kurzschluss zwischen Wicklung und Masse sein. Hatte ich auch mal (bei anderem Fabrikat), es brummte stark, wenn man die Pole berührte.
     
  5. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 02.03.04   #5
    vielleicht hast du ja die abschirumng (also den nicht abgeschirmten kabel) mit an die masse gelötet(der müsste ja eigentlich geerdet sein!)? hatte ich auch mal gemacht...
     
  6. PhilippT

    PhilippT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #6
    jo, das blanke kabel hängt mit auf dem poti. soll das nicht so sein ? *dummfrag*
     
  7. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 02.03.04   #7
    poti ista ja erde also müsste ok sein...nur darf das blanke kabel nicht an dem switch angelötet sein...ist auch vielleicht die isolation von masse nicht ab oder so??hast du versucht vielleicht nur gesplittet ihn anzuschließen??probier noch n bisschen rum bevor du aufgibst!:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping