[Fragebogen] Gitarrist auf günstiger Bassuche

von Fliege, 10.06.06.

  1. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 10.06.06   #1
    erstmal der Fragebogen, ich hab einfach die untreffenden Punkte rausgekürzt, also nicht wundern, wenn nichts angekreuzt ist ;) Alles was da steht, geht für mich klar :)


    Stufe dich selbst ein!
    [ ] Ambitionierter Anfänger (bass)
    [x] Fortgeschrittener (Gitarre)

    Preisrahmen:
    _1_ bis _400_ Euro oder bis 300 gebraucht

    Wer ist dein Vorbild/Idol? (bezogen auf Bass)

    Rod (Ärzte)_________________________________________

    Lieblingsband?

    Ärzte / Hosen__________________________________________

    Stil der eigenen Band?
    [ ] Rock
    [ ] Prog
    [ ] Sonstiges Punk_______


    Allgemeines
    [ ] Standard

    Bauart
    [ ] Solidbody

    Saitenzahl

    [ ] 4-Saiter [ ] 5-Saiter

    Stringspacing
    [ ] Enges Stringspacing [ ] Weites Stringspacing

    Mensur
    [ ] Normal

    Hals
    [ ]Dünn[ ]Schmal

    [ ]D-Shape[ ]Sonstige Formen ___________

    [ ]Gewachst [ ]Lackiert (Klar) [ ]Lackiert (Korpusfarbe) [ ]Natur

    Zustand
    [ ] Neu [ ] Gebraucht

    Wie soll der Klang sein?

    [ ] drücken soll er!
    [ ] Seidige Mitten hätte ich gerne!
    [ ] knurren soll er, knurren!
    [ ] mh, weiß nicht
    [ ] Naja.. so von allem etwas halt...

    Wie soll der Bass aussehen?
    [ ] Klassische Form (Preci, Jazz)
    [ ] Klassische Form (MuMa)
    [ ] Moderne-Klassische (Yamaha RBX, LTD B etc.)
    [ ] Spector/Steinberger Design (Warwick Streamer etc.)


    Lackierung
    [ ] Deckende Farbe
    [ ] Schwarz
    [ ] See-Through-Lackierung
    [ ] Natur-Finish (Wachs, Öl, garkeins)
    [ ] Struktur Lack
    [ ] Schöne Ahorn oder sonstwas Decke


    Was soll er für Extras haben?

    Besondere Bauarten


    Aktiv oder Passiv?
    [ ] Aktive Klangregelung (2-Band)
    [ ] Aktive Klangregelung (3-Band)
    [ ] Aktive Klangregelung (3-Band mit parametrischen Mitten)
    [ ] Umschaltbar von Aktiv auf Passivbetrieb
    [ ] Passiv

    Konstruktion

    Halskonstruktion
    [ ] Geschraubter Hals
    [ ] Durchgehender Hals
    [ ] Geleimter Hals

    Materialien
    [ ] Bestimmtes Holz für den Hals___________
    [ ] Bestimmtes Korpus-Holz ________________
    [x] Hauptsache Holz
    Sonstiges
    [ ] Saitenführung durch den Korpus
    [ ] Anderes _____________________

    Pickups
    [ ] Pickup: Humbucker
    [ ] Pickup: Jazz-Style
    [ ] Pickup: Preci-Style
    [ ] Pickup: Soapbar


    Schaltung und Elektronik
    [ ] Besondere Schaltungsmöglichkeiten (Humbucker splitten etc.)


    Hardware
    [ ] Marken-Hardware (Tuner, Bridge)
    [ ] Besonders gut einstellbare Bridge
    [ ] Besonders Massive Bridge
    [ ] Lockingtuner
    [ ] String-through-Body


    HI

    So, soweit der Fragebogen. Ich überlege, von Gitarre auf bass umzusteigen, oder zumindest auch bass zu spielen. Preislich würde ich im Segment einer gebrauchten Fender Mex Strat (250 - 300€) suchen. Der bass könnte ruhig gebraucht sein, also sind auch Ebay-Preise bis 300€ okay. Ich habe einfach mal die Spezifikatoinen genannt, die ich bei Gitarren gut finde. Da mag ich recht dünne Hälse und recht dicke Bünde. da ich relativ kleine Hände habe, sollten die Saiten auch nicht all zu weit auseinander sein.

    Scales sagen mir nicht so viel, es soll einfach ein ganz normaler bass sein *g* Formen mag ich alles klassische, nur nichts so "extremes" wie V oder Explorer, oder dieser epi viola Bass. Ich möchte punkige bis etwas härtere Sachen damit spielen. Hauptsäöchlich halt punk, aber er darf auch metaltauglich sein, hab ich nichts gegen, daher hab ich mal Humbucker als Pickups angegeben. Wär schön, wenn das Teil nicht so brachial schwer wäre.

    Finishes sind mir recht egal, es soll nur hübsch aussehen. Wenn einer in schwarz gut aussieht, isses schön, ansonsten steh ich n wenig auf flamed oder quilted tops, oder auch Natur.

    Endwichtig ist natürlich die Stimmstabilität und allgemeine Qualität, ich will das Ding nicht dauernd nachstellen müssen, oder nach jeder halben Stunde stimmen müssen. Ob aktiv oder passiv ist mir auch egal, hauptsache es klingt gut.

    Ich hoffe hier mal auf nette Empfehlungen, als Gitarrist bin ich ja auch Bass-Laie *g* aber ich könnte zumindest welche anspielen, wenn ich eine gute Auswahl kriege, was sich denn so lohnt.
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 11.06.06   #2
    Mit einem Ibanez ATK wärst du glaub ich ganz gut dabei. Afair spielte der Bassist von The Offspring auch einen ATK. Bei ebay gehen die innerhalb deines Preisrahmens weg. Ich spiele einen 300er. An deiner Stelle würde ich aber nach einen 400er Ausschau halten, weil der einen zusätzlichen Jazzbass PU in der Halsposition hat.

    Reviews:
     
  3. Fliege

    Fliege Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 12.06.06   #3
    HI

    Sieht ja schonmal ganz nett aus, wobei ich das schlagbrett irgendwie nicht so hübsch finde. Leider kamen nicht noch weitere Vorschläge, daher werf ich einfach mal rein, was mir so gefällt, und hoffe, jemand kann mir sagen, ob die auch etwas taugen, oder wenn nicht, warum nicht ;)

    http://www.musik-service.de/Bassgitarre-Yamaha-RBX-774-prx395679686de.aspx gefällt mir ganz gut.

    oder der von Ibanez: http://www.musik-service.de/Bassgitarre-Ibanez-SRX-305VBL-prx395741248de.aspx
    oder optisch noch etwas hübscher finde ich http://www.musik-service.de/Bassgitarre-Ibanez-RD-500-4-Saiter-Bass-prx395740371de.aspx

    Oder LTD, die mich von ihren Gitarren her überzeugt haben, nur weiß ich nicht, ob die Bässe da mithalten. Da wären z.B. der http://www.musik-service.de/Bassgitarre-ESP---LTD-Viper-104-prx395739206de.aspx und der http://www.musik-service.de/Bassgitarre-ESP---LTD-B-154-STB-4-String-E-Bass-prx395750815de.aspx

    So, das ist schonmal ne Menge an Alternativen, wobei ich keinen Plan hab, was davon so wirlich taugt. Wie unterscheiden die sich im Spiel- und Klangverhalten? Und noch was, auf dem Bass würd ich auch gern n paar funkige Klänge hinbekommen, das hatte ich oben vergessen, aber das Hauptaugenmerk soll trotzdem im reinrassigen Rock mit einigem Dampf liegen :)

    edit: Der erste Ibanez SRX ist ja ein 5-Saiter, aber es gibt den sicher auch als 4-Saiter, also bezieht irgendwelche Infos bitte auf einen 4saitegen SRX aus der Serie. Danke :)
     
  4. Fliege

    Fliege Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 13.06.06   #4
    ich push einfach mal nach über 24 stunden... ;)

    Keine Meinung zu den Bässen, oder Wissen, warum die mehr oder weniger taugen für meine Vorstellungen?
     
  5. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 13.06.06   #5
    Hallo,

    über die von dir hier angegebenen Bässe wurde teilweise schon sehr viel geschrieben, über den Viper hab ich auch einen Thread in Erinnerung. Vielleicht kommst du schneller an deine Ergebnisse, wenn du die SuFu nutzt.

    Nur kurz, es handelt sich bei diesen Bässen nach Forenkonsens um keine schlechten Teile, daneben langst du mit deinen Klangvorstellung bei keinem der Bässe. Geschmacksfrage, welcher dir am meisten zusagt.

    Ich kenne ein paar Yamaha Bässe in dieser Preisklasse, den RBX hab ich als 5 Saiter mal im Laden angespielt. Nicht gerade die charaktervollsten Instrumente, aber sicherlich nicht schlecht um eine ungefähre Klangvorstellung von dem zu entwickeln, was im Bassbereich an Grundsounds so Gang und Gäbe ist.

    Gruesse, Pablo
     
Die Seite wird geladen...

mapping