Fragen zu Cubase Subgruppen Ausgabe

von andy123, 15.06.08.

  1. andy123

    andy123 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    620
    Ort:
    ..
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    319
    Erstellt: 15.06.08   #1
    Hallo,

    folgende Situation:

    Ich arbeite mit einem Motu 828 FW , ich benutze kein Mischpult. Bisher auch alles super. Jetzt möchte ich in meinem Einspielraum Gesang aufnehmen.. Also ich höre das Ganze über meine Monitore und der Sänger über die Kopfhörer.

    Ich nutze beim Motu die Ausgänge 1 und 2 für die Monitore, möchte jetzt gerne die Ausgänge 3 und 4 für einen Monitormix nutzen. Jetzt aber das Problem, wenn ich in Cubase die ausgänge auf 3 und 4 lege , höre ich ja nix mehr über die Monitore. Ich denke ich muss das über Subgruppen regeln. Jetzt meine Frage ...kann ich eine Spur mehreren Gruppen zuordnen, denn das muss ich ja ansonsten könnt ich ja nur eine Subgruppe für den gesamten Song nutzen. Ich steh da echt auf dem Schlauch.

    Viele Grüße

    Andy

    PS. Ich nutze Cubase SX3
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 15.06.08   #2
    ich kenn das motu nicht .. hat dies kein kopfhörer ausgang? ..wenn ja gib den in den aufnahmeraum..event. mit einem verlängerungskabel!

    die andere variante wäre einfach ein audiomixdown zu machen und dieses dann ins projekt importieren. danach das file auf den ausgang 3+4 geben ..ein nachteil hat jedoch das ganze, der sänger kann sich nicht hören bezw. das aufgenommene material!

    ich würde die erste variante nehmen!
    gruss
     
  3. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 15.06.08   #3
    Na, also das dürfte doch eigentlich kein unlösbares Problem darstellen.

    Das 828 hat auf jedenfall einen getrennten Kopfhörerausgang. Jedenfalls das mk2 (und auch mk3). Und das hat auch einen DSP-Software. Mit der ist das dann total simpel, so lange es nur um das trockene Signal gehen soll.

    Aber auch Cubase-intern ist sowas doch sehr simpel zu realisieren. Dafür gibts doch Aux-Sends. In der Spur, die der Sänger hören soll einen entsprechenden Send-Weg aktivieren, den Ausgang 3/4 des MOTU anwählen und Pegel geben. Voila.

    Subgruppen sind da also der ziemlich falsche Ansatz. Subgruppen führen Signale zusammen, verteilen sie aber nicht.
     
  4. andy123

    andy123 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    620
    Ort:
    ..
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    319
    Erstellt: 16.06.08   #4
    Ich hab das Motu 828 MK1...da gabs sowas noch nicht :-)))) aber das mit den Auxwegen ist eine gute Idee...was mir jetzt aber so spontan einfällt sind die Send Effekte......wo aktiviere ich denn die Auxwege?
     
  5. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.278
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 16.06.08   #5
    Also ich bastel die Kopfhörermixes seit geraumer Zeit mit Sends. Einfach soviele Busse anlegen wie Ausgänge zur Verfügung stehen(Mono reicht in diesem Falle allemal), Sends anlegen, und diese dann auf die Busse routen. Und dann bekommt jeder das was er möchte auf die Ohren.
     
  6. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 16.06.08   #6
    Aux-Weg = Sends..

    So, also mehr Info gibts für einen SX3-Benutzer von meiner Seite aus aber nischt.
     
  7. andy123

    andy123 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    620
    Ort:
    ..
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    319
    Erstellt: 16.06.08   #7
    jetzt hab ichs :-))) ich komm halt vom normalen Mischpult ...und in der Software muss man schon ein bisschen anders denken .....auch in sx3 :-)))
     
  8. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 16.06.08   #8
    Eigentlich ist es in dem Fall aber haargenau das gleiche...
     
  9. tongenerator.com

    tongenerator.com Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.08
    Zuletzt hier:
    19.06.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.08   #9
    da gibts ein extra bus im cubase... ich glaube der nennt sich audition oder so...
     
  10. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 20.06.08   #10
    im vst verbindungs setup kannst verschiedene busse anlegen (mit verschiedenen ausgängen)
    theoretisch kannst das auch über effekt sends machen (ohne effekt) und den effekt dann eben auf 3-4 rausrouten (und dann über aux sends das was der sänger braucht in den effektkanel blasen)

    aber soo unterschiedlich zu nem normalen mischpult is das wirklich nicht ;)

    zur not handbuch da steht auch alles
     
Die Seite wird geladen...

mapping