Fragen zu DIGERIDOO

von Insane, 14.01.04.

  1. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 14.01.04   #1
    Also hier die Fragen:

    Wie spielt man das genau?

    Welches Holz ist das beste?

    Muss das Mundstück ausgewechselt werden?

    DAnke
     
  2. Jeho

    Jeho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.11
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.04   #2
    Es gibt unzählige Seiten zum Thema Didgeridoo auf denen die Technik gut beschrieben wird.

    Deshalb wäre es hier vielleicht etwas überflüssig, das exakt zu erklären.
    z.B.
    http://www.yidaki-art.de/didgeridoo.htm
    http://www.yedaki.de/sounds/spielen/spielen.htm

    Zum Holz kann man eigentlich sagen... Jedes Hartholz ist im Prinzip geeignet.....je härter desto besser.
    Auch zum Eigenbau von Didges gibts viele Seiten...einfach mal googeln.

    Für die ersten Versuche reicht tatsächlich ein Plastikrohr aus dem Baumarkt + etwas Bienenwachs (keine Kerze nehmen sodern reinen Bienenwachs...in Kerzen sind Zusatzstoffe drin...unter Umständen können die Allergien auslösen)....da kann man dann schonmal sehr schön üben und prüfen , ob's einem nun wirklich gefällt oder nicht, bevor man viel Geld ausgibt.

    http://www.detididge.de/slidge.html
     
  3. Jeho

    Jeho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.11
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.04   #3
    Hier ist eine erstklassige Seite zum Eigenbau von Didges.... mit sehr guter Dokumention auch in Bildern:

    http://www.yedaki.de/

    Dort findest du auch nen Haufen guter Links
     
  4. bluescythe

    bluescythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Braunau am Inn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.04   #4
    es langt sogar das rohr vom staubsauger *g*
     
  5. plague

    plague Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    23.01.04
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.04   #5
    Für einen Didgeridoo im Eigenbau brauh man eigentlich nur ein Plastikrohr (oder 2 und zusammenstecken), das dann 1,20m lang ist in etwa. Das ist gut zum Anfangen. Der Durchmesser sollte so zwischen 3 und 4cm sein. Manche sagen eswäre sogar einfacher es damit zu lernen als mit einem Holzdidgeridoo was man irgendwo teuer kauft.
     
  6. dikaschu

    dikaschu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.08.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.04   #6
    Du kannst auch diesen grün-weissen 1,5" Saugschlauch aus dem Baumarkt nehmen.
    1,30 m lang abschneiden, Mit Wachs ein Mundtück bzw. Rand formen, fertig!
    Den Schaluch Kannst du dann platzsparend aufrollen und dann mit Tape fixieren.
    Wenn du dann von einer Plastikflasche den Hals abschneidest kannst Du den als Trichter vorne dran kleben, dann ist's noch ein wenig lauter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping