Fragen zu einem Poti

von kassler, 03.12.05.

  1. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 03.12.05   #1
    Hi,
    ich hab mir n paar Sachen beim Musikding bestellt. Leider haben die einene 1 Drehpotentiometer 1M rev log vergessen.
    Meine Fragen dazu:
    Bekommt man den bei Conrad oder vergleichbarem?
    Wenn nicht, welchen könnte man dafür nehmen?

    Schöne Grüße,
    Kassler
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 03.12.05   #2
    Die bekommst du bei Conrad oder im Elektrofachhandel.

    Das Problem ist dass du dann meist ausschließlich welche mit glatter Achse findest. Gitarrenpoti´s haben i.d. Regel eine geriffelte Drehachse damit der Knob hält.

    Vom Hersteller Monacor gibt es im E-Handel Poti´s mit Riffelachse.
    (Da musst du suchen und glück haben dass sie wer anbietet)
     
  3. kassler

    kassler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 04.12.05   #3
    Also, die 2 Potis die dabei waren haben auch keine geriffelte Achse. Aber ich versteh nich wie die grade bleiben sollen. Die ham da nämlich so nen Vorsprung unten.
    Ich glaub das die auch noch nen transistor vergessen. Weiß vielleicht noch jemand wie das mit IC-Sockel und IC bzw. Transistorsockel und Transistor funktioniert.
    Danke schonmal für die Antwort
     
  4. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 07.12.05   #4
    Der Pin dient dazu, das Poti festzustellen, damit es sich nicht verdrehen kann. Dazu muss an entsprechender Stelle in Gehäuse (wo das Poti eingebaut wird) ein Bohrung gesetzt werden. Du kannst den Pin aber auch mit der Zange abzwacken und auf den Mechanismus verzichten.
    Du sprichst in Rätseln! Also Sockeln bedeutet: Sockel satt Bauteil einlöten, damit man das Bauteil später einstecken kann. That's it!

    /V_Man
     
Die Seite wird geladen...

mapping