Fragen zu FH-Studium

von Marc02, 09.05.08.

  1. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 09.05.08   #1
    Hallo zusammen, ich hätte mal einige Fragen zu Fachoberschule bzw. zum FH-Studium.

    Ichhabe einen erweiterten Sek-I Abschluß und möchte entweder die Fachoberschule Soziales oder die FOS Gesundheit & Pflege besuchen.

    Da ich dank dieser "neuen" Bachelor & Master Regelung den Überblick verloren habe könntet ihr mir bei der Auswahl des Studiums vielleicht helfen.
    Ich schwanke zwischen Psychologie/Psychotherapie bzw. Sozialwissenschaften/Sozialwesen. Je nachdem was man an der FH machen kann. Psychologie ist soweit ich weiß ein normales Hochstudium, für das man die allgemeine Hochschulreife braucht. Aber wie sieht das mit dem Rest aus ?? Kennt jemand noch andere Studiengänge in dieser Richtung ??

    Vielleicht gibts hier ja auch Leute, die sowas studieren oder studiert haben. Wäre nett wenn die mal aus`m Nähkästchen plaudern.

    Gruß + Dank :D
     
  2. sirhc

    sirhc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 09.05.08   #2
    Psychologie ist der Hochschule vorbehalten - einzige möglichkeit: Anderes Fach bis zum Vordiplom und dann an die Uni und Studiengang wechseln.

    Sozialwesen kannst du ganz einfach an der FH machen...mit div. Schwerpunkten (Pädagogik, Soziale Arbeit, etc.)

    lg, chris
     
  3. Marc02

    Marc02 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 09.05.08   #3

    Ah, das hilt mir schonmal sehr !! Vielen Dank !!!