Fragen zu Mischpult (vorrangig Yamaha MG)

von Justifier, 18.11.04.

  1. Justifier

    Justifier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #1
    Hi!

    Also ich hab vor mir das Yamaha MG 16/4 zu holen, hab aber noch ein paar Fragen diesbezüglich:
    Ich hab vor, das ganze so anzuklemmen:
    An die Kanäle 1 und 2 kommen Gesangsmikrofone.
    An die Kanäle 3-8 sollen Drummikrofone.
    Außerdem sollen noch 2 DI-Boxen dran, muss ich die jetzt an Kanal 9/10 und 11/12 hängen, oder kann ich auch die Eingänge 13/14 und 15/16 benutzen?

    Dann wären da noch in paar Ausgangsfragen:

    Ich will einen Verstärker und einen Recording PC (vorerst normale Soundkarte, LineIn) an das Mischpult hängen, wie mach ich das am besten? Amp an den ST Out und PC an den CR Out oder an den Rec Out? was ist da der Unterschied?

    Wenn ich nur die beiden Gesangsmikros auf meinen Amp haben will, wie muss ich das dann Einstellen? Muss dann der Amp an den CR Out und die PFL- Schalter für die Kanäle 1 und 2 auf ON? Kann ich dann trotzdem das komplette Signal für den PC abgreifen (Wieder die Frage Rec Out oder dann ST Out?)

    Wenn ich alle PFL- SChalter auf OFF habe, kommt dann auf dem CR Out das gleiche Signal heraus, wie auf dem ST Out?

    Dann wüsste ich noch gerne, ob wenn ich (z.B. die Schlgzeugkanäle) Kanäle gruppiert habe und den Schalter GROUP -> ST anhabe, also der Gruppenbus auf das Hauptsignal geschaltet wird, trotzdem auf dem GROUP Out ein Signal anliegt, oder ist der dann sozusagen tot?

    Und dann noch meine letzte Frage:
    Wenn ich Kondensatormikros anschließe, brauchen die ja Phantomspannung, aber die kann ja nur generell angeschaltet werden, können dann andere Mikros, oder DI-Boxen, die diese Spannung nicht benötigen, Schaden nehmen?

    Edit: Okay, hab schon die Antwort auf die Phantomfrage gefunden, hab danach vergessen zu suchen, sorry! (Die Antwort sehr gut beschrieben:
    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=18281&postcount=8 )

    Vielen Dank schonmal fürs durchlesen!

    Justifier
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 18.11.04   #2
  3. Justifier

    Justifier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #3
    Hi!
    Das hab ich schon komplett gelesen, bin aber total neu in der Materie und war mir dabei halt noch recht unsicher, weswegen ich dann nachgefragt hab.
    Also die Fragen oben sind bei mir noch offen geblieben.
    Tut mir Leid, wenns da schon drin steht, aber dann hab ichs wohl übersehen, oder eben nicht verstanden.!

    Vielen Dank schonmal!

    Justifier
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.11.04   #4
    1. was willst du mit den di boxen???
    2. nein, die kannst du nicht da ranhängen, denn es ist nur ein 8 kanal mixer (8 mikrokanäle)
    eine DI box macht aus einem unsymetrischen signal ein symetrisches, welches auf mikrofonlevel gebracht wird, dadurch muss es auch an einen mikrofonkanal angeschlossen werden.


    der amp kommt an den main/stereo out und der computer an rec out
     
  5. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 18.11.04   #5
    Na, Rockopa, warum denn gleich so pampig?

    Ich kenne das Pult nicht, habe mir aber gerade mal das Manual angeschaut. Da Du einen haufen Fragen gestellt hast, gibt es nur Stichworte:

    - Du kannst für die DI-Boxen auch die Kanäle 13/14 und 15/16 nutzen. Das sind aber SDtereokanäle, an denen sollte sinnigerweise auch ein Stereosignal anliegen, denn die Seiten sind getrennt (wenn Du z.B. den Bass an Kanal 13 anschliessen würdest, dann käme er nur links). Die Kanalzüge 13-16 sind aber nur in Klinke ausgeführt (immerhin aber symmetrisch). Aus der DI-Box geht in der Regel ein XLR-Anschluss ab. Also bräuchtest Du einen XLR-Klinke-Adapter. Wenn die Wege zwischen Quelle und Pult kurz sind, dann könntest Du aber ggf auch ohne DI-Box auskommen.
    - Wenn Du PFL drückst, bekommst Du ein Signal auf den Kopfhörerausgang, das vor dem Kanalfader abgegriffen wird. Du kannst also die Lautstärke nicht ändern (außer über den Gainregler, aber das ist UNFUG!). Eleganter wäre also, den Gesang auf die Subgruppen 1-2 zu routen und den Amp am Subgruppenausgang anzuschliessen. Die Recordingmaschine kommt dann an den Masterausgang. Dann kannst Du zwar die Trommeln nicht auf die Subgrupen legen, aber das ist zu verschmerzen, denke ich.
    - Damit wäre auch die Frage beantwortet, ob die Subgruppenausgänge tot sind, wenn man die auf den Master legt: Nein.
    - Wenn Du alle PFL- (und AFL-) Schalter auf OFF hast, dann kommt am Kopfhörerausgang (auch CR bei dem Teil) dasselbe an wie am Stereo-Out.

    Ich denke, damit sollten alle Fragen erschlagen sein. Oder?

    Viele Grüße

    France.
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 18.11.04   #6
    Ich weiß ja nicht was Du in meine Antwort hinein interpretierst,daß war als gut gemeinter Rat gedacht.
     
  7. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 18.11.04   #7
    Dumm, dass ich zwischendurch immer noch arbeiten muss.....da haben sich doch schon wieder zwei Antworten dazwischengemogelt.

    Ich muss 8ight widersprechen. Ich denke schon, dass es an den Kanalzügen 13-16 klappen wird. Du solltest nur darauf achten, dass die Adapter voll symmetrisch ausgeführt sind. Oder aber weglassen, wie gerade schon beschrieben.

    Anschluss von Amp und PC sollte so laufen wie von mir beschrieben. Für Deine Zwecke macht es am meisten Sinn, denke ich.
     
  8. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 18.11.04   #8
    OK. Sorry, bin hier gerade etwas angespannt und glaube an das Schlechte im Menschen ;)

    Nix für ungut.
     
  9. Justifier

    Justifier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #9
    Hi! Danke schonmal für die Antworten, hat mir sehr geholfen!
    Achja, tut mir leid, dass ich vergessen hatte zu schreiben, was ich mit den DIs will:
    Da sollen eine Gitarre und ein Bass dran! Der Bass hat am Amp nen Di Out und für die Gitarre hab ich eine extra DI- Box.

    Das Pult hat übrigens 10 Mic Kanäle, weil die Kanäle 9/10 und 11/12 auf Mono umschaltbar sind (mit PreAmp).

    Ich hab auch nochmal nachgedacht und hab mich dran erinnert, dass ich von meinem MultiFx in unser altes Mischpult aus dem Headphone Out in einen Line- Eingang gegangen bin und das gar nichtmal schlecht klang. Könnte ich dann auch die DI Box weglassen und den Ausgang wieder benutzen, oder macht das qualitätsmäßig keinen Sinn?
    Oder kann ich vlt sogar die normalen Outputs von dem FX nehmen (Stereo)?
    Hier mal die Specs:
    Line Output (L/MONO, R) (phone jack):
    Maximum Output Level: +5dBu (10 k-ohm load)
    Impedance: 47 ohms
    Headphone Output (mini stereo jack):
    Maximum Output: 30mW + 30mW (32 ohm load)
    Impedance: 10 ohms

    Der Line Output ist der Ausgang, der normal zum Amp führt. Ich habe nur einen Amp, also nur Monobetrieb, wobei man dann nur die eine Buchse benutzt (L/MONO).
    Außerdem hat das Ding auch einen Output Regler, kann man da dann noch was mit anfangen?

    Danke!

    Justifier
     
  10. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 18.11.04   #10
    Na dann.

    Wenn es geht, geh aus dem FX direkt in den Mixer. Stereo. Da kannst Du dann die DI-Box weglassen. Es sei denn, Du legst sehr großen Wert auf den Sound Deiner Gitarrenbox. Dann musst Du ein Mikro an die Box stellen.
    Aber es gibt ja schon Effektgeräte, die auch ohne Gitarrenbox schon sehr nett klingen.
     
  11. Justifier

    Justifier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #11
    Vielen Dank nochmal, ich werd mir heute das Pult holen und dann ein wenig rumprobieren! Dann werde ich berichten, falls etwas nicht funktionieren sollte!

    Justifier
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.11.04   #12
    Wieso holst du dir nicht gleich ein pult, was eine nummer grösser ist, du siehst doch schon jetzt, dass das mit den kanälen knapp wird, und ruckzuck will man mal ein extra mikro reinstöpseln und hat aber keine kanäle mehr zur verfügung!!!
     
  13. Justifier

    Justifier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #13
    So, hab mir das Pult heute zugelegt!
    erstmal zu 8ight: Hätte ich sehr gerne getan, aber eine Nummer größer hätte dann auch wohl etwa das doppelte gekostet und dafür gibt es noch viel zu viel Equipment nötiger zu kaufen.

    Also, das mit dem GROUP Out funktioniert, wie gesagt auch, wenn das Signal auf den ST geleitet ist (obwohl der Verkäufer dies bezweifelt hat, aber zum Glück hab ich ja euch, weil wenn ich hier nicht gefragt hätte, der Verkäufer konnte mir nicht sehr viel dazu sagen... war nicht sein Gebiet...naja)
    Außerdem könnte ich auch, wie von mir anfangs vorgeschlagen aus dem C/R Out, wenn ich die PFL- Schalter für die ersten beiden Kanäle aktiviert habe, sodass ich dann doch noch die Drums auf meine Subgruppe bekomme! *froi*
    (Jedoch fällt mir da gerade wieder das Lautstärkeregelungsproblem auf... hmm, mal ausprobieren...)

    Außerdem geht die Lösung, dass ich die Ausgänge meines FX direkt an einen Stereoeingang des Pultes hängen kann. Das einzige Problem, was ich dabei nicht bedacht habe ist, dass ich das Signal dann ja nicht mehr zu meinem Gitarrenamp habe, aber da werd ich dann mal schauen, ob ich die eine Leitung per DI-Box auf Amp und Pult verteilen kann.

    Das mit den DI-Boxen an den Stereokanälen kann ich aber frühestens morgen ausprobieren. Ich berichte...

    Ansonsten: Danke für die schnelle Hilfe, ohne euch wäre ich glaub ich immer noch unentschlossen und ohne Mischpult, und wäre außerdem umsonst zu dem Laden gefahren (nich gerade um die Ecke), weil der Verkäufer mir ja auch nicht groß helfen konnte!

    Justifier
     
Die Seite wird geladen...

mapping