Fragen zu Motif XS8 / Motif Rack

von romeo1, 08.08.08.

  1. romeo1

    romeo1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.08   #1
    Sehr geehrte Forum-Mitglieder!

    Seit längerer Zeit plane ich mir einen Synthi zuzulegen, kann mich aber nicht zwischen einem Motif-XS 8 und der XS Rack Version entscheiden. Mein Vorhaben war es an meinem Laptop, im Programm Cubase mit den Sounds zu arbeiten, sie aufzunehmen und mit Effekten zu bearbeiten. Allerdings stehen noch einige Fragen die ich mir stelle offen. So würde ich mich riesig freuen wenn mir jemand von euch helfen könnte!

    Meine Fragen wären:

    1) Falls ich mich für die Rack – Version entscheide: Gibt es ein Masterkeyboard das vom
    Spielgefühl an jenes von der Tastenversion des Motif rankommt? Können irgendwelche Probleme in der Verbindung des Racks mit einem Masterkeyboard auftreten?

    2) Wie könnte ich am besten das Gerät mit meinem Pc in Verbindung bringen um Audio Dateien aufzunehmen zu können? Über Firewire beim XS8 und über ein Audio Interface(bestitze ein M-Audio Fast Track Pro) beim Rack?

    3) Müsste ich meine Aktivmonitore dann ebenfalls an das Audiointerface anschließen um aufgenomme Audiosignale beim Cubase zu mischen oder kann ich sie mit dem Rack verbinden?

    Ich wäre sehr dankbar wenn jemand sich die Zeit nehmen könnte und die eine oder andere Frage beantwortet!
     
  2. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 09.08.08   #2
    Die Wahl und die Qual der Tastaturen.
    Hierbei musst Du fast selbst entscheiden. Persönlich würde ich in der Verbindung mit dem YAMAHA RACK dann auch eine YAMAHA Tastatur nutzen. Ich habe mit vielen anderen günstigeren Tastaturen schlechte Erfahrungen gemacht, bezüglich der Velocity. Hier empfehle ich die die YAMAHA KX Serie (insbesondere das YAMAHA KX-8).

    Um Audiodaten auf Deinem PC aufzunehmen verwende bitte den normalen output. L / R .
    Sollte es qualitativ besser sein, nutze den Digitalen Ausgang.
    Hierbei sollte dann Dein Audiointerface das dann jedoch auch unterstützen, was das M-Audio Fast Track Pro tut. Bitte entsprechendes Kabel nutzen.
    Das Firewire bringt Dir im Moment gar nichts.

    Nun würde ich an Deiner Stelle mir ein kleines Mischpult besorgen.
    Hier dann die Ausgänge vom Keyboard bzw. Fast Track anschließen und am Mischpult die aktiven Boxen anschließen.
     
  3. romeo1

    romeo1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #3
    Danke für Ihre schnelle Antwort!

    Eine kleine Frage vielleicht noch:

    Angenommen ich würde das motif-Gerät mit digitalem Kabel mit meinem Audio-Interface verbinden, könnte ich dann die Aktivmonitore ebenfalls mit Klinke/XLR Kabel an das Interface anschließen?

    Können Sie mir ein solches Digitalkabel in Ihrem Shop empfehlen?

    MfG
     
  4. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 09.08.08   #4
    Hi,

    das ist nicht ganz so richtig.
    Die Klinken/XLR sind Eingänge. Auf der Rückseite hast Du die Ausgänge L/R Dort dann die Aktiven Boxen anschließen. Das sollte theoretisch gehen !
     
Die Seite wird geladen...

mapping