Fragen zu PRS Pickup Tremonti Treble und HFS Treble

von Insane, 28.12.05.

  1. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 28.12.05   #1
    Also eigentlich möchte ich hauptsächlich wissen, ob sich ein Tausch von meinem Seymour Duncan® JB™ TB4 Humbucking Pickup (hab einfach mal von der Seite kopiert) gegen einen PRS Pickup Tremonti Treble oder PRS HFS Treble lohnen würde. Meine Musikrichtung ist hauptsächlich Deathmetal. Mit dem SD bin ich nicht mehr so zufrieden, weil sich schnelle, abgestoppte Tremolos nicht mehr sehr transparent anhören sondern eher matschig. liegt wahrscheinlich daran, dass ich auf c runtergestimmt habe, denn bei den höheren saiten ist das kein problem.
    auf die beiden prs pickups bin ich eigentlich nur gekommen, weil ich mir die opeth-dvd angeguckt habe und festgestellt habe, dass ich vorher noch nie so einen transparenten sound gehört habe (liegt natürlich nicht nur an den Pickups, aber sicherlich auch). Die spielen ja allerdings den HFS. Naja sagt einfach, ob das was bringen würde.
    achja und kann ich den einfach so austauschen, oder muss die ganze Elektronik verändert werden?
     
  2. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 29.12.05   #2
    Ich schieb den thread mal kurz hoch. nicht, dass der verloren geht. ich hoffe hier taucht noch jemand auf, der sich damit auskennt. Oder bin ich im falschen Subforum?
     
  3. Minicocker

    Minicocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 29.12.05   #3
    Also ich hab den PRS Tremonti Treble in meiner Tremonti SE! Ich kann Dir zwar nix über den Unterschied zu Deinem Seymour sagen, aber der Tremonti Treble is schon ein heißes Gerät!
    Sehr schöner drückender Sound! Auch sehr transparent. Aber eben auch sehr teuer!

    Ich habe aber festgestellt, das der Pickup meist nur das i-Tüpfelchen für den Sound ist!
    Der Amp und die Beschaffenheit der Gitarre haben da ein großes Wort mitzureden.
     
  4. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 30.12.05   #4
    mir gehts auch nur um das i-tüpfelchen. ich spiel ne jackson sl-3 und mein amp ist ein peavey 6505+. also mir gehts wirklich nur um einen feinen unterschied und ich denke, dass so ein komplett anderer PU schon ordentlich was ausmacht.

    edit: Vielleicht können auch andere noch was über die beiden PUs sagen, ohne den Unterschied zu dem SD zu kennen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping