Fragen zu Saitenstärke

von I'mNotOkay, 23.04.06.

  1. I'mNotOkay

    I'mNotOkay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 23.04.06   #1
    Hey Ho, hab in der SuFu nix gefunden, also musst ich neues Thema erstelln...

    Ich weiß nicht so richtig mit welcher Saitenstärke ich einen klaren, druckvollen Sound erreichen kann !? Oder ist das unabhängig von der Saitenstärke?

    Also wie gesagt, bräucht ich ne Saitenstärke wo man nen tollen Sound rausbekommt und wo man auch runter "tunen" kann (heißt das so?) also drop d oder so ka ^^

    wär cool, wenn ihr mir helfen könnt.

    LG, Sandra
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 23.04.06   #2
    Hmmm... bisher habe ich nur gehört, dass man mit dickeren Saiten lauter wird. Und da die Saiten da eben dicker sind, lässt sich das auch etwas besser dropped spielen.... Joa.... dafür ist es mit dickeren Saiten etwas unangenehmer zu spielen, da man mehr Kraft braucht, aber das würde ein Dropped-Tuning durch den geringeren Saitenzug schon wieder etwas ausgleichen.
     
  3. Pickingfreak

    Pickingfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #3
    Für open tunings benutze ich vorrangig die blauen Martin-Strings. Die gehen von 013 bis 056 und sind dafür genau richtig, denn das Problem ist, genau wie Du erkannt hast, der druckvolle Sound. Nimmst Du 10'er Saiten, klingt es bei den meisten Stimmungen eher dünn, da ja die meisten Tunings heruntergestimmt werden und die Saiten dann so rumschlabbern. (Außer bei E) Auf meiner Dobro habe ich immer 13'er Saiten drauf. Wenn Du aber keine extra Gitarre für open tunings benutzt, dann ist das natürlich so'ne Sache mit den dicken Saiten, denn die spielen sich auch schwerer. Fetter klingen tun sie aber in jedem Fall.
     
  4. balu

    balu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    158
    Erstellt: 23.04.06   #4
    Also für einen halbwegs brauchbaren Sound sowohl normal und auch bei Open Tunings sind 11er Saiten das absolute Minimum .12er sind normalerweise ausreichend für ordentlich Druck .Wobei hier Saite nicht gleich Saite ist .Es gibt durchaus Saiten, die sich auch wenn sie dicker sind,angenehm spielen lassen .Allerdings sind die dann auch ein wenig teurer .Die Elixir Nanoweb zum Beispiel und neuerdings mit etwas härterem Klang als Elixir Phosphor Bronze Version. Der Preis liegt zwischen 15 und 23€ ,dafür halten sie aber auch bei ein wenig Pflege eine halbe Ewigkeit .
     
  5. Dave1978

    Dave1978 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    652
    Erstellt: 10.05.06   #5
    Tun sie nicht. Hab mir wegen dieser Legende, die von der Firma selbst in die Welt gesetzt wurde, deren sündteuere Saiten gekauft. Klingen genau so schnell matt und nach etwa 2 Monaten ist bereits eine Saite gerissen. Von anderen Herstellern hatte ich schon Saiten die doppelt so lange gelebt haben.
     
  6. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 10.05.06   #6
    4 Monate? Die Saiten möcht ich haben! :eek:
     
  7. crewser

    crewser Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 11.05.06   #7
    Hehe, nach nem Monat sollte man den satz runterschmeißen und nen neuen draufpacken, da macht das doch keinen spaß mehr...:confused: bei mir reißen die auch gelegentlich nach zwei wochen und früher...:mad:

    Aber zum Thema, kann die 11er Daddario Phosphor Bronze empfehlen, die klingen, auch wenn es wie hier anders geschrieben, voll! :great:
    Aber Geschmacksache, und die liegen im 3er pack bei knapp 10 euro!
     
  8. penderwydd

    penderwydd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    7.08.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #8
    Habe auf meiner Open Tuning Gitarre die Dogal Open D drauf. gehen von 0.13 bis 0.56 und sind absolut genial für Open Tunings. Auch runter bis C gestimmt.
     
  9. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 11.05.06   #9
    Einen Monat halten die bei mir auch. Aber wie gesagt, der Dreck sammelt sich halt in den Rillen und die Saiten klingen stumpf und abgegriffen, das macht keinen Spaß mehr.

    Auf der Strat und der PRS spiele ich 0.10er D'Addario, auf der ES und der Paula 0.11er D'Addario, auf der Ibanez (E-Akustik) 0.13 D'Addario Phosphor Bronze und auf der Taylor (E-Akustik) 0.12 Elixir.

    Bei D'Addario hat man meiner Meinung nach am meisten Saite für kleines Geld. Ich rechne immer nie damit dass die Saiten an der Bridge reißen, weil sie einfach wie am ersten Tag klingen und sich auch so spielen lassen. Bei anderen Saiten kann ich schon absehen dass die an der Bridge durchrotten.
     
  10. I'mNotOkay

    I'mNotOkay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.05.06   #10
  11. penderwydd

    penderwydd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    7.08.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #11
    Ich gehe davon aus, dass wir von Akustikgitarren reden. Dann ist die 11-52 definitiv zu dünn. Wenn du zum Beispiel DADGAD oder DADFisAD stimmst, kannst du bei schnellen Pull Offs und Hammer Ons auf der hohen D-Saite Probleme haben, weil du die Saite nach unten wegziehst. Bei der tiefen D-Saite kann es leicht zum Schnarren kommen. Aus meiner Sicht ist das Mindeste 12-54.
     
  12. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 11.05.06   #12
    0.11 ist (mir) bei Standardtuning schon zu dünn, bei Downtunings wird das erstrecht zu dünn sein.
     
  13. I'mNotOkay

    I'mNotOkay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.05.06   #13
    wasn das eigtl , also wennch in musikladen gehe un sag ich brauch die un die saiten also zB 013-056...sind das mm, oder was das?^^ wie sagsch das dann, weilsch will mich ja net da so voll planlos hinstellen ^^ sry für die etwas dumme frage :D
     
  14. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 11.05.06   #14
    Zum Beispiel sagst du folgenden Satz auf:

    "Ich hätte gerne einen Satz D'Addario Phosphor Bronze in null dreizehn (0.13)."
     
  15. I'mNotOkay

    I'mNotOkay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.05.06   #15
    oke danke :D is lieb von dir,war jetz ne doofe frage aba wusst es wirklich net hehe, THX nochma
     
  16. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 11.05.06   #16
    Für dich immer. ;)
     
  17. I'mNotOkay

    I'mNotOkay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 12.05.06   #17
    hrrhrr xD gibt ja doch nette typen im forum :)
    oke mal wieda zum thema ^^ wie zieh ich dann meine neuen saiten drauf?hab ne western gitarren...will mir dann spätestens nächste woche neue saiten kaufen,sons verlier ich noch den spaß ^^
    OT: sitz grad inna schule un soll irgendwelche datenbanken erstelln -.- *langweilz*
     
  18. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 12.05.06   #18
    Achwas? Datenbanken? Wir haben hier noch etwas über eine Stunde Zeit ein Datenbankprojekt auf die Beine zu stellen.
    Unsere Lehrkraft ist total inkompetent und überfordert. Außerdem müssen wir die Datenbank mit Access aufbauen. Mit PHP und MySQL wäre die Sache schon lange unter Dach und Fach. Aber nöööööööö... Microsoft. :screwy:

    Melde mich später nochmal, oder hast du ICQ?
     
  19. I'mNotOkay

    I'mNotOkay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 12.05.06   #19
    jap, ich schreib dir ne pm mit meiner icq nr. =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping